Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 25.05.2021 | ±5 Minuten Lesezeit

An gesetzlichen Feiertagen in den Vereinigten Staaten sind öffentliche Einrichtungen, Postämter und Banken geschlossen. Restaurants und Geschäfte haben oft geänderte oder eingeschränkte Öffnungszeiten. Sie können das ESTA USA jedoch auch an Feiertagen beantragen. Die gesetzlichen Feiertage beeinflussen die Bearbeitungsdauer des ESTA-Antrags nicht.

Offizielle Feiertage in den USA mit einem festgelegten Datum

In den Vereinigten Staaten wurden zehn Tage von der Bundesregierung zu Feiertagen für das gesamte Bundesgebiet erklärt. Zunächst lesen Sie hier Erläuterungen zu den Feiertagen, die jährlich an einem bestimmten Datum begangen werden:

  • New Years Day: Neujahrstag: Auch in den USA ist der 1. Januar ein gesetzlicher Feiertag.
  • Independence Day: Der Unabhängigkeitstag (Independence Day), auch Fourth of July genannt (nach dem Tag, an dem er gefeiert wird), steht im Zeichen der 1776 von Großbritannien erlangten Unabhängigkeit. Der Unabhängigkeitstag ist einer der wichtigsten Feiertage in den Vereinigten Staaten. An diesem Tag finden vielerorts Paraden und Feuerwerke statt. Familien veranstalten Grillpartys und Picknicks.
  • Veterans Day: Am 11. November werden alle Veteranen, die in der US-Armee gedient haben, geehrt. Verwechseln Sie den Veterans Day nicht mit dem Memorial Day, an dem diejenigen geehrt werden, die während ihres Militärdiensts gefallen sind.
  • Christmas Day: Zu Weihnachten ziehen viele US-Amerikaner alle Register, um ihre Häuser mit Lichtern und anderen Dekorationen zu schmücken. Der Weihnachtstag selbst, der am 25. Dezember gefeiert wird, steht typischerweise im Zeichen des Zusammenseins mit der Familie.

Zusätzlich zu den bundesweiten Feiertagen gibt es in den verschiedenen Bundesstaaten der USA zahlreiche Feiertage, die nur in diesem Staat oder mehreren Bundesstaaten begangen werden, die sogenannten State Holidays. Sie sollten sich daher bereits vor Ihrer Reise darüber informieren, welche Feiertage in den Staaten, die Sie besuchen möchten, begangen werden. An diesen Tagen sind öffentliche Einrichtungen, Postämter und Banken in der Regel geschlossen und Restaurants und Geschäfte haben geänderte oder eingeschränkte Öffnungszeiten. Sie können Ihr ESTA an diesen Feiertagen, genauso wie an anderen Tagen, beantragen. Der Antrag wird dadurch nicht schneller oder langsamer bearbeitet.

Feiertage in den USA, deren Datum nicht festgelegt ist

Die meisten Feiertage werden in den USA am Montag einer bestimmten Woche begangen. Der Grund dafür ist das 1968 erlassene Gesetz Uniform Monday Holiday Act. Durch dieses Montagsfeiertagsgesetz wurden drei Feiertage (Presidents Day, Memorial Day und Labor Day) von einem festgelegten Datum auf einen Montag verlegt, sodass die Arbeitnehmer im Laufe des Jahres mehrere lange Wochenenden frei haben. Außerdem wurde Columbus Day als neuer gesetzlicher Feiertag an einem Montag festgelegt. Die folgenden nationalen Feiertage werden in allen Bundesstaaten an einem Montag oder Donnerstag einer bestimmten Woche begangen:

  • Martin Luther King Jr. Day: Seit 1986 wird am dritten Montag im Januar der Geburtstag (15. Januar 1929) von Martin Luther King Jr. herdacht. Er wurde wegen seines gewaltlosen Widerstands gegen Rassendiskriminierung und seiner darauffolgenden Ermordung bekannt.
  • Presidents Day: Der Presidents Day hat seinen Ursprung in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts. Damals wurde der Feiertag eingeführt um den Geburtstag des ersten Präsidenten, George Washington, zu feiern. Heute wird der Feiertag zu Ehren aller Präsidenten der Vereinigten Staaten begangen. An diesem Tag finden verschiedene öffentliche Zeremonien, insbesondere in Washington D.C., statt.
  • Memorial Day: Am Memorial Day werden die gefallenen US-Soldaten geehrt. Dieser Gedenktag findet jedes Jahr am letzten Montag im Mai statt. Ursprünglich wurde der Memorial Day eingeführt, um der gefallenen Soldaten des amerikanischen Bürgerkriegs zu gedenken, doch heute werden an diesem Tag alle US-amerikanische Soldaten geehrt, die während einer militärischen Operation, an denen die USA beteiligt waren, gefallen sind. Der Memorial Day ist nicht nur ein Tag des Gedenkens, sondern auch ein Feiertag, der inoffiziell den Beginn des Sommers markiert. Viele Familien fahren übers Wochenende weg, sodass auf den amerikanischen Straßen viel los ist.
  • Labor Day: Der Labor Day, zu Ehren der Arbeiter/-innen, wird, wird jährlich am ersten Montag im September begangen.
  • Columbus Day: Der Columbus Day ist ein Gedenktag in den Vereinigten Staaten, der an die Ankunft von Christoph Kolumbus auf dem amerikanischen Kontinent am 12. Oktober 1492 erinnert.
  • Thanksgiving Day: Der vierte Donnerstag im November ist der klassische Erntedank-Tag in den Vereinigten Staaten. Viele US-Amerikaner besuchen an diesem Tag ihre Familie, was dazu führt, dass die Straßen und Flughäfen in der Regel sehr voll sind. Thanksgiving Day wird mit einer Reihe von Traditionen gefeiert, z. B. der Zubereitung eines Truthahns und dem Zuschauen bei einem American-Football Spiel. Im Allgemeinen haben die Arbeitnehmer auch am Freitag nach Thanksgiving frei, sodass sie das ganze Wochenende mit der Familie verbringen oder am Black Friday Weihnachtseinkäufe tätigen können.

Feiertage verlängern oder verkürzen die Bearbeitungsdauer des ESTA-Antrags nicht

Obenstehend sind nur die gesetzlichen Feiertage der Vereinigten Staaten aufgezählt. Informieren Sie sich bereits vor Ihrer Reise, wie sich die Feiertage auf Ihre Reise auswirken könnten, und entscheiden Sie aufgrund dessen, ob Sie in diesem Zeitraum im Land sein möchten oder nicht. Reisende benötigen für einen Urlaub, eine Geschäftsreise oder einen Transit in den USA ein ESTA oder ein Visum. Das ESTA ist eine elektronische Reisegenehmigung, die Sie online über diese Website beantragen können.

Bei der Bearbeitung Ihres ESTA Antrags spielen die Feiertage keine Rolle. Sie können das ESTA USA rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen beantragen. Sie brauchen daher bei der Beantragung von einem ESTA die Feiertage nicht zu berücksichtigen. ESTAs werden auch an Feiertagen ganz normal erteilt. Von dem Moment an, in dem das ESTA erteilt wurde, ist es zwei Jahre lang gültig. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie zwei Jahre hintereinander im Land bleiben dürfen. Die Aufenthaltsdauer ist auf 90 Tage begrenzt.