Das Visum für Indonesien kann seit 2022 online beantragt werden. Damit ist es einfacher denn je, ein Visum für Ihren Urlaub oder Ihre Geschäftsreise in das asiatische Land zu erhalten. Nachdem Sie das Online-Antragsformular sorgfältig ausgefüllt haben, begleichen Sie auch die Kosten online und reichen die erforderlichen Dokumente digital ein.

Visumpflicht für Indonesien

Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz benötigen für den Aufenthalt in Indonesien ein Visum. Dies gilt auch für Reisende aus allen anderen europäischen Ländern und dem Vereinigten Königreich. Für die Beantragung des Visums ist in den meisten Fällen kein Besuch einer Botschaft oder eines Konsulats erforderlich. Sie können das Visum für einen Kurzaufenthalt von bis zu 30 Tagen ganz einfach online beantragen. Das Antragsverfahren dauert nur 15 Minuten. Sobald der Antrag genehmigt ist, erhalten Sie das sogenannte E-Visum Indonesien per E-Mail.

Jetzt das Antragsformular für das Visum Indonesien öffnen

Wissenswertes über das E-Visum Indonesien

Vorteile eines Online-Visumantrags
Die Online-Beantragung eines Visums für Indonesien bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber dem Antragsverfahren des herkömmlichen Visums:

  • Sie müssen kein Konsulat oder eine Botschaft aufsuchen.
  • Sie können Ihren Antrag rund um die Uhr online mit einem einfachen deutschsprachigen Formular einreichen.
  • Das Visum können Sie einfach und schnell online mit einer sicheren Zahlungsmethode Ihrer Wahl bezahlen.
  • Nach Ihrer Ankunft in Indonesien können die Kontrollen der Ausländerbehörden schneller erfolgen.

Wie funktioniert der Online-Antrag?

Sie können das Visum für Indonesien ganz einfach über das Online-Antragsformular auf dieser Website beantragen. Das Antragsverfahren beginnt mit der Eingabe Ihrer Passdaten, Ihrer Kontaktdaten und einiger Angaben zu Ihren Reiseplänen. Anschließend zahlen Sie die Gebühr und übermitteln Sie einige Dokumente in digitaler Form. Sobald Ihr Antrag vollständig ist, wird er von einem/-r Visum-Experten/-in von VisumAntrag.de geprüft. Wenn er/sie der Meinung ist, dass alle Daten und Dokumente in Ordnung sind, wird Ihr Antrag bearbeitet und erhalten Sie das Visum per E-Mail nach durchschnittlich 2 Wochen. Bei Eilanträgen wird das Visum im Durchschnitt bereits innerhalb von 6 Werktagen ausgestellt.

Findet Ihre Reise mehr als 60 Tage in der Zukunft statt? Dann wird Ihr Antrag bis genau 60 Tage vor Ihrem erwarteten Ankunftsdatum in Indonesien zurückgestellt. Diese Maßnahme sorgt dafür, dass Ihr Visum zum Zeitpunkt Ihrer Einreise nach Indonesien noch nicht abgelaufen ist.

Weitere Erläuterungen finden Sie bei jedem Eingabefeld des Antragsformulars. Sie können also sofort mit der Einreichung Ihres Antrags beginnen. Halten Sie auf jeden Fall den Reisepass aller Reisenden bereit, für die Sie ein Visum beantragen möchten. Beachten Sie, dass der Reisepass bei der Ausreise aus Indonesien noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Sollte die Gültigkeitsdauer Ihres Reisepasses nicht mehr ausreichend sein, beantragen Sie zunächst einen neuen Reisepass und stellen Sie erst dann Ihren Visumantrag.

Stellen Sie Ihren Visumantrag für Indonesien

Erläuterungen zum Antragsformular

Das Antragsformular für das E-Visum Indonesien besteht aus mehreren Abschnitten. Im ersten Abschnitt tragen Sie Ihre Kontaktdaten ein. Im nächsten Abschnitt beantworten Sie einige Fragen zu Ihren Reiseplänen. Unter anderem werden Sie hier nach der Adresse Ihrer ersten Unterkunft in Indonesien gefragt. Zum Schluss tragen Sie die Passdaten aller Reisenden ein, für die Sie ein Visum beantragen möchten.

Kosten für das Visum Indonesien begleichen

Nachdem Sie das Antragsformular ausgefüllt haben, werden Sie zu Ihrer persönlichen Übersichtsseite weitergeleitet, auf der Sie alle Angaben noch einmal genau überprüfen können. Vergewissern Sie sich, dass alle Daten korrekt im Formular eingegeben wurden. Achten Sie hier besonders auf die Passdaten. Ein Fehler in diesen Angaben kann dazu führen, dass der Antrag abgelehnt wird oder das Visum zwar erteilt, aber ungültig ist. Sind alle ausgefüllten Daten korrekt? Dann können Sie die Kosten begleichen. Für die Zahlung der Gebühr von 64,95 € pro Visum haben Sie die Wahl zwischen einer Reihe beliebter und sicherer Zahlungsmethoden, darunter Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal, Kreditkarte, Google Pay und Apple Pay.

Übermitteln Sie die erforderlichen Dokumente digital

Der letzte Schritt zur Vervollständigung des Visumantrags für Indonesien ist die Einreichung einer Reihe von Dokumenten. Auch diesen Schritt können Sie einfach und sicher online erledigen. Auf der Seite von VisumAntrag.de, auf der Sie Ihre Dokumente hochladen können, erhalten Sie klare Anweisungen für die Einreichung der Dokumente. Die folgenden Dokumente werden benötigt:

  • ein Lichtbild von allen Reisenden;
  • ein scharfes Foto oder ein Scan des Reisepasses aller Reisenden.

Das E-Visum erhalten und ausdrucken

Nachdem Sie die Unterlagen eingereicht haben, wird Ihr Visumantrag bearbeitet. Zunächst prüft ein/-e deutschsprachige/-r Visum-Experte/-in, ob die Dokumente alle Voraussetzungen erfüllen und ob die Passdaten im Antragsformular mit den vorgelegten Dokumenten übereinstimmen. Auf diese Weise können eventuelle Fehler noch rechtzeitig korrigiert werden. Wenn der Antrag in Ordnung ist, wird er an die indonesischen Ausländerbehörden weitergeleitet, die den Antrag prüfen und im Falle der Genehmigung ein Visum erteilen.

Das Visum Indonesien wird Ihnen per E-Mail zugesandt. Es ist wichtig, dass Sie das E-Visum ausdrucken und mit auf Ihre Reise nehmen. Denn bei der Einreise nach Indonesien wird der QR-Code auf dem Visum gescannt, um zu prüfen, ob es gültig ist.

Jetzt Ihren Visumantrag für Indonesien einreichen

VisumAntrag.de ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Indonesien. VisumAntrag.de arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (5000 IDR pro Visum, über molina.imigrasi.go.id), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumAntrag.de einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag und alle von Ihnen eingereichten Dokumente manuell, bevor sie an die Ausländerbehörden übertragen werden. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 5000 IDR an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 35,53 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Indonesien abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.