Das Visum Myanmar beantragen Sie in nur wenigen Minuten online. Sie müssen dafür nicht zur Botschaft oder dem Konsulat. Visumanträge werden innerhalb von einigen Stunden oder innerhalb einer Woche genehmigt, je nachdem, ob Sie einen Eilantrag gestellt haben oder nicht.

1. Schritt: Überprüfen Sie, ob Sie die Voraussetzungen für das Visum erfüllen

Beinahe alle deutschen und österreichischen Reisenden nach Myanmar erfüllen die Voraussetzungen, die für das Visum gelten. Dennoch empfehlen wir Ihnen, die Kriterien sorgfältig zu lesen, um Probleme von vorneherein zu vermeiden.

2. Schritt: Die benötigten Daten zusammenstellen

Am besten stellen Sie bereits, bevor Sie Ihr Visum beantragen, einige Daten zusammen. Auf diese Weise können Sie das Antragsformular im nächsten Schritt schnell und einfach ausfüllen.

Sie können den Antrag für eine einzelne Person oder für eine ganze Gruppe gleichzeitig einreichen. Einen Gruppenantrag stellen Sie mit dem regulären Antragsformular. Wenn Sie am unteren Ende des Formulars auf „Reisende/-n hinzufügen“ klicken, erscheinen zusätzliche Felder für weitere Reisende. Stellen Sie einen Gruppenantrag für ein Visum Myanmar, empfehlen wir Ihnen, die unten stehenden Daten für alle Reisenden, für die ein Visum beantragt wird, bereitzuhalten.

Kontaktdaten

Zuerst werden Sie nach den Kontaktdaten eines/-r der Reisenden gefragt. Nach der Genehmigung erhalten Sie alle Visa unter der hier angegebenen E-Mail-Adresse. Es ist kein Problem, wenn Reisende in einem Gruppenantrag an verschiedenen Adressen wohnen. Sie brauchen nur von einem/-r Reisenden die Kontaktdaten einzutragen.

Reisedaten

Sie müssen die folgenden Angaben zu Ihrer Reise machen:

  • Ihr voraussichtliches Ankunftsdatum*
  • der Straßengrenzübergang oder Flughafen, an dem Sie ankommen**
  • die Adresse einer festgelegten Unterkunft in Myanmar***

* = Ihr tatsächliches Ankunftsdatum darf von diesem Datum abweichen. Lesen Sie mehr darüber auf der Seite über die Gültigkeitsdauer des Visums für Myanmar.
** = Sie dürfen nur an einem der Grenzübergänge und Flughäfen ankommen, die auf der Seite über die Voraussetzungen für das Visum genannt werden.
*** = Sie müssen noch nicht all Ihre Unterkünfte in Myanmar festgelegt haben. Sie brauchen nur eine einzige Unterkunft einzutragen. Diese Unterkunft kann ein Hotel, ein Resort, einen Campingplatz oder eine andere Unterkunft, aber auch die Adresse eines/-r Freundes/-in oder einem/-r Verwandten in Myanmar sein.

Reisepassdaten

Von jedem/-r Reisenden müssen Sie die folgenden Daten aus dem Reisepass übernehmen:

  • vollständiger Vor- und Nachname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Ausstellungs- und Ablaufdatum des Reisepasses

Falls der/die Reisende einen Arbeitgeber hat, müssen Sie auch den Beruf des/der Reisenden angeben.

Lichtbild

Sie müssen außerdem von jedem/-r Reisenden, für den/die Sie ein Visum beantragen, jeweils ein Lichtbild hochladen. Sie laden die Bilder einfach mit dem Upload-Tool auf unserer Website hoch. Beinahe alle Dateiformate werden akzeptiert. Sie dürfen jedes beliebige Lichtbild des/der Reisenden uploaden, sofern das Foto einen weißen Hintergrund hat und das Gesicht des/der Reisenden deutlich und scharf auf dem Bild zu erkennen ist. Wenn diese Kriterien erfüllt sind, darf das Lichtbild sogar ein Selfie sein.

Bagan in MyanmarBagan, die Hauptstadt des Alten Pagan-Reichs, ist ein beliebtes Reiseziel in Myanmar

3. Schritt: Antragsformular ausfüllen

Sie beantragen das Visum Myanmar online mit dem digitalen Antragsformular. Öffnen Sie das Formular, indem Sie auf den folgenden Button klicken:
Antragsformular Visum Myanmar aufrufen

Tragen Sie danach die Daten ein, die im 2. Schritt beschrieben wurden. Sollten Sie sich nicht sicher sein, was genau mit einer Frage gemeint ist, klicken Sie bitte auf das Eingabefeld. Auf der rechten Seite des Bildschirms erscheint dann automatisch eine ausführlichere Erläuterung. Wenn Sie das Formular auf Ihrem Smartphone oder Tablet ausfüllen, tippen Sie bitte auf das Fragezeichen-Symbol für weitere Erläuterungen.

Reisepassdaten sorgfältig eintragen

Übernehmen Sie die Reisepassdaten bitte sorgfältig
Bei der Ankunft in Myanmar werden Sie aufgefordert, einen Ausdruck der Genehmigung Ihres Visums vorzulegen. Ihre Reisepassnummer wird ebenfalls überprüft. Sollte Ihre Reisepassnummer nicht in der Datenbank mit erteilten Visa enthalten sein, wird Ihnen die Einreise nach Myanmar untersagt. Wenn Sie im Antragsformular eine falsche Reisepassnummer eingeben, kann das dazu führen, dass das Visum ungültig wird. Kontrollieren Sie alle eingetragenen Reisepassdaten daher bitte sorgfältig, bevor Sie Ihren Antrag einreichen.


4. Schritt: Kosten für das Visum entrichten

Nachdem Sie das Antragsformular ausgefüllt haben, klicken Sie am unteren Ende des Formulars auf „Visum beantragen“. Sie werden dann zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie Ihre eingetragenen Daten nochmals überprüfen können. Wenn nötig, können Sie hier eventuelle Fehler noch korrigieren.

Am Ende dieser Seite wählen Sie Ihre gewünschte Zahlungsmethode aus, mit der Sie die Kosten für das Visum Myanmar entrichten. Sie können zwischen Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal und Kreditkarte wählen. Für keine dieser Zahlungsmethoden fallen Aufschläge für Zahlungsmittel an.

5. Schritt: Lichtbild hochladen

Sofort nachdem Sie die Kosten entrichtet haben, werden Sie zu einer Upload-Seite weitergeleitet. Hier können Sie für jede/-n Reisende/-n, für den/die Sie ein Visum beantragt haben, ein Lichtbild hochladen. Beinahe alle Dateiformaten und -größen werden akzeptiert. Das Lichtbild wird automatisch im für den Visumantrag benötigten Verhältnis zugeschnitten.

6. Schritt: Approval Letter erhalten

Stellen Sie einen regulären Antrag, erhalten Sie innerhalb von 7 Tagen einen Approval Letter per E-Mail. Das ist eine Bestätigung, dass Ihnen ein Visum erteilt wurde. Das Visum wird erst nach Ihrer Ankunft in Myanmar in Ihrem Reisepass eingefügt. Sie brauchen daher keinen Termin beim Konsulat oder der Botschaft zu vereinbaren. Sie entrichten alle Kosten bereits bei der Antragstellung, sodass Sie bei der Passkontrolle in Myanmar nichts mehr zahlen müssen.

Eilanträge werden schneller genehmigt. Wenn Sie einen Eilantrag stellen, erhalten Sie Ihren Approval Letter bereits innerhalb von 24 Stunden.

7. Schritt: Ankunft und Passkontrolle in Myanmar

Alle Reisenden müssen ihren Reisepass und Approval Letter nach Myanmar mitnehmen. Der Approval Letter muss im A4-Format ausgedruckt werden (schwarz-weiß oder in Farbe), sodass Sie ihn nach Ihrer Ankunft in Myanmar vorlegen können. Es reicht nicht aus, den Approval Letter auf einem Bildschirm vorzuzeigen. Bei Ihrer Ankunft in Myanmar wird das Visum in den Reisepass geklebt und abgestempelt. Die Höchstaufenthaltsdauer (28 Tage für Touristen) beginnt ab diesem Zeitpunkt. Sie müssen das Land spätestens am letzten Tag dieser Höchstaufenthaltsdauer wieder verlassen haben.