Die Kosten für das Visum Kenia hängen von der Art des beantragten Visums ab. Kenia stellt Visa für Urlaubs- und Geschäftsreisen, für ehrenamtliche Tätigkeiten und für Transits aus. Auf dieser Website beantragen Sie schnell und einfach das Touristen- oder Geschäftsvisum.

Kosten für das Touristenvisum Kenia

Kosten Visum

Kosten
Das Visum Kenia für Urlaubsreisen kostet 74,95 € pro Person. In diesem Betrag sind alle Kosten – die Konsulatsgebühren, Antragskosten und MwSt. – inbegriffen. Diesen Betrag entrichten Sie in Euro, sodass kein Wechselkursaufschlag dazu kommt. Wenn Sie den Visumantrag auf dieser Website stellen, wird kein Aufschlag für Zahlungsmittel in Rechnung gebracht.
Visum Kenia beantragen


Kosten für das Geschäftsvisum Kenia

Das Geschäftsvisum kostet gleich viel wie das Touristenvisum (74,95 € pro Person). Für das Geschäftsvisum werden ebenfalls keine zusätzlichen Kosten in Rechnung gestellt. Beachten Sie aber bitte, dass dieses Visum nur für Geschäftsreisen verwendet werden kann und mit diesem Visum kein Arbeitsverhältnis mit einem Arbeitgeber in Kenia eingegangen werden darf.

Kostenlos für Kinder

Kinder, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und in Begleitung ihrer Eltern reisen, benötigen kein Visum. Sie brauchen jedoch einen Reisepass, der bestimmten Voraussetzungen entsprechen muss. Fahren Sie als Familie nach Kenia in Urlaub, sparen Sie erhebliche Kosten, da Sie kein Visum für Ihre Kinder unter 16 Jahren beantragen müssen.

Kosten für einen Eilantrag

Wenn Sie Ihr Visum Kenia dringend benötigen, können Sie einen Eilantrag stellen, der schneller bearbeitet wird. Die zusätzlichen Kosten für einen Eilantrag betragen 17,50 € pro Reisende/-n. Eilanträge werden in der Regel innerhalb von zwei Werktagen genehmigt. Trotzdem kann keine Garantie für diese Bearbeitungszeit abgegeben werden, auch nicht bei Eilanträgen. Es ist nicht empfehlenswert, Ihr Visum für Kenia im letzten Moment zu beantragen. Reichen Sie Ihren Antrag, wenn möglich, einige Wochen vor Ihrer Abreise ein, sodass Sie keinen Eilantrag stellen müssen.

Die Kosten sicher und schnell über Ihre eigene Bank entrichten

Wenn Sie die Kosten per Sofortüberweisung, Giropay oder eps-Überweisung entrichten, verläuft die Zahlung sicher und schnell in Ihrer eigenen vertrauten Online-Banking-Umgebung. Auf diese Weise wird Ihr Antrag ohne Verzögerung bearbeitet. Wenn Sie das möchten, können Sie die Kosten auch per Kreditkarte oder PayPal entrichten. All diese Zahlungsweisen verwenden Sie auf dieser Website ohne Aufschlag für Zahlungsmittel.


Kosten sparen in Kenia

In Kenia wird mit dem Kenianischen Schilling (KES) bezahlt. Die günstigste Zahlungsweise in Kenia ist mit der Debitkarte (Bankkarte mit Maestro- oder V-Pay-Symbol). Der Wechselkursaufschlag und die Aufschläge für Zahlungsmittel sind bei Bezahlung mit Debitkarte meistens niedriger als bei der Verwendung einer Kreditkarte. Es ist jedoch nicht überall in Kenia möglich, mit einer Maestro- oder V-Pay-Karte zu zahlen. Nehmen Sie darum am besten auch eine Kreditkarte auf Ihre Reise mit. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie immer genügend Bargeld in der Landeswährung mit sich führen, denn es kann schwierig sein, in Kenia einen Geldautomaten zu finden.