Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 18.08.2022 | ±4 Minuten Lesezeit

Kürzlich hat die Regierung von Myanmar mitgeteilt, dass ab dem 1. August 2022 die Visabestimmungen für das Touristenvisum verschärft werden. Das hat Folgen für Reisende nach Myanmar. Lesen Sie hier, was die neuen Vorschriften für das Visum Myanmar sind und wie Sie dieses Visum beantragen können.

Impfung und Covid-Test

Myanmar öffnete bereits im April die Grenzen und hieß internationale Flüge willkommen. Das Ziel der myanmarischen Regierung ist es, die Tourismusbranche wieder aufblühen zu lassen. Es ist jedoch noch relativ schwer, nach Myanmar zu reisen, denn die Einreisevorschriften sind im Vergleich zu anderen asiatischen Ländern sehr streng. Den neuen Regeln zufolge müssen Reisende einen Nachweis vorlegen, womit sie beweisen können, mindestens zwei Impfungen erhalten zu haben, wovon der letzte mindestens 14 Tage vor der Abreise verabreicht wurde.

Außerdem müssen Reisende vor der Abreise das Ergebnis eines PCR- oder Antigentests vorweisen, das nicht älter als 48 Stunden ist. Zusätzlich müssen ausländische Reisende eine Covid-19 Krankenversicherung in Myanmar abgeschlossen haben. Bei der Einreise müssen Reisende auf eigene Kosten einen Schnelltest durchführen und auf dem Flughafen auf das Resultat warten. Wenn das Testresultat positiv ist, müssen sie 7 Tage in einer von der Regierung festgelegten Unterkunft in Quarantäne verbringen. Wenn das Testergebnis negativ ist, ist eine Quarantäne nicht notwendig. Im Land selbst gelten auch noch einige Maßnahmen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. In öffentlichen Räumen, sowohl drinnen als draußen, gilt eine Maskenpflicht und muss mindestens 2 Meter Abstand zu anderen Personen gehalten werden. Zudem gibt es eine Ausgangssperre von 20:00 - 04:00 oder 22:00 - 04:00. Die Regeln und die Ausführung von ihnen können sich regional unterscheiden.

Die Reise nach Myanmar

Internationale Flüge nach Myanmar dürfen derzeit ausschließlich am Yangon International Airport landen. Wenn sich Ihr Reiseziel nicht in der Umgebung von Yangon befindet, werden Sie auf einen nationalen Flug umsteigen oder mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln weiterreisen müssen. Es ist für ausländische Reisende übrigens nicht erlaubt, in Myanmar auf einen anderen internationalen Flug umzusteigen. Myanmar hat ein Programm für visumfreies Reisen eingeführt, um die Tourismusbranche zu unterstützen, aber vorübergehend ist das Programm lediglich für einige Länder in Südostasien. Europäische Staatsangehörige müssen ein Visum Myanmar beantragen, um nach Myanmar einreisen zu dürfen. Das kann einfach online erledigt werden.

Visabestimmungen

Das E-Visum Myanmar ist ab dem Zeitpunkt der Genehmigung 90 Tage gültig. Innerhalb dieses Zeitraums darf man nach Myanmar reisen. Die Rückreise braucht nicht innerhalb des Gültigkeitszeitraums zu liegen. Die erlaubte Aufenthaltsdauer mit einem Visum Myanmar beträgt 28 Tage und das Visum ist ausschließlich als Single-Entry Variante erhältlich. Wenn Sie innerhalb des Gültigkeitszeitraums Myanmar verlassen und danach wieder einreisen möchten, müssen erneut ein E-Visum beantragen und die Kosten dafür entrichten.

Goldener Tempel MyanmarBeantragen Sie das Visum Myanmar, um den Goldenen Tempel zu besichtigen.

Aktuelle Lage in Myanmar

Zusätzlich zu den strengen Einreisevorschriften hat die Junta, die Militärregierung, die seit Februar 2021 an der Macht ist, den Notzustand bis Januar 2023 verlängert. Dieses Gesetz verleiht der Armee viel Macht. General Min Aung Hlaing, der sich vergangenes Jahr zum Ministerpräsidenten ausgerufen hat, begründet die Verlängerung, dadurch, dass die Armee mehr Zeit benötige, um die Stabilität im Land wiederherzustellen und das heutige Wahlsystem zu reformieren. Die Junta möchte das heutige Mehrheitswahlsystem mit Verhältniswahlen kombinieren, aber viele Einwohner Myanmars bezweifeln, ob die Junta wirklich ehrliche Wahlen halten oder die Staatsführung an eine ehrlich gewählte Regierung übertragen wird.

Die deutsche Regierung rät nicht notwendige Reisen nach Myanmar derzeit ab. Das ist vor allem auf die instabile Lage im Land zurückzuführen. Wenn Sie dennoch nach Myanmar reisen, vermeiden Sie dann militärische Objekte, da diese oft das Ziel von Anschlägen durch die Rebellen sind. Sorgen Sie dafür, dass Sie gut auf Ihre Reise vorbereitet sind, indem Sie die Reisehinweise und die aktuellen Nachrichten im Auge behalten. Vergessen Sie außerdem nicht, Ihr E-Visum für Myanmar zu beantragen.

Bitte beachten Sie: Sie unternehmen diese Reise auf eigenem Risiko und sie ist daher Ihre eigene Verantwortlichkeit. VisumAntrag.de übernimmt keine Haftung für Schäden während Ihres Aufenthalts in Myanmar.

VisumAntrag.de ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Myanmar. VisumAntrag.de arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (50 USD pro Visum, über evisa.moip.gov.mm), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumAntrag.de einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag und alle von Ihnen eingereichten Dokumente manuell, bevor sie an die Ausländerbehörden übertragen werden. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 50 USD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 26,76 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Myanmar abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.