Sie können Ihr Visum für die Türkei nur online beantragen, wenn Sie alle Voraussetzungen, die auf dieser Seite beschrieben werden, erfüllen. Erfüllen Sie die Voraussetzungen nicht? Dann müssen Sie den Visumantrag bei der türkischen Botschaft oder dem Konsulat stellen.

Erlaubte Reisegründe: Urlaub und Geschäftsreisen

Die erste Voraussetzung betrifft den Grund Ihrer Reise. Sie können das Visum für die Türkei nur beantragen, wenn der Grund Ihrer Reise Urlaub oder eine Geschäftsreise ist.

Für die Visumerteilung ist Tourismus mehr als nur Urlaub

Am Strand in der Türkei (Antalya)Am Strand in der Türkei (Antalya)

„Tourismus“ als Grund der Reise beinhaltet sowohl die Reise in die Türkei, um dort Urlaub zu machen, als auch den Besuch bei Freunden und Verwandten. Das Besuchen eines Kurses oder die Teilnahme an einer Schulung kann ebenfalls touristisch sein, wenn Sie keinen geschäftlichen oder beruflichen Grund haben, den Kurs zu besuchen. Die Teilnahme an einer Kreuzfahrt und das Anlegen in türkischen Häfen im Rahmen dieser Kreuzfahrt ist ebenfalls ein touristischer Reisegrund. Falls Sie an einer Kreuzfahrt teilnehmen, können Sie auch eine Ausnahmeregel beanspruchen, aufgrund derer Sie beim Anlegen Ihres Kreuzfahrtschiffes bis zu 72 Stunden ohne Visum das türkischen Festland besuchen dürfen.

Geschäftsreise mit dem E-Visum in die Türkei

Skyline IstanbulDie Skyline von Istanbul

Unter „Geschäftsreisen“ versteht man Reisen in die Türkei, mit dem Ziel (potenzielle) Kunden oder Lieferanten zu besuchen, Kontakte anzuknüpfen und die Teilnahme an Meetings, Konferenzen und Trainings. Sie dürfen bei einer Geschäftsreise kein Beschäftigungsverhältnis mit einem türkischen Arbeitgeber eingehen, müssen also offiziell bei Ihrem österreichischen oder deutschen Arbeitgeber beschäftigt bleiben. Dieser darf jedoch Zahlungen eines türkischen Geschäftspartners für Ihre Tätigkeiten erhalten. Lesen Sie mehr hierüber auf der Seite Arbeiten in der Türkei mit einem Visum.

Wofür das Visum Türkei nicht ausreicht

In einer Anzahl von Fällen reicht das elektronische Visum, das Sie online beantragen können, nicht aus. In den unten stehenden Situationen werden die Voraussetzungen für die Benützung des digitalen Visums für die Türkei nicht erfüllt:

  • Sie fahren als Lkw-Fahrer/-in berufsmäßig in die Türkei
  • Sie machen als Medienproduzent/-in Aufnahmen in der Türkei
  • Sie führen als Archäologe/-in in der Türkei Ausgrabungen durch
  • Sie beabsichtigen, ein Beschäftigungsverhältnis mit einem türkischen Arbeitgeber einzugehen
  • Sie beabsichtigen, an einer türkischen Bildungseinrichtung zu studieren oder eine Ausbildung an einer türkischen Bildungseinrichtung (z. B. einer Fachhochschule) zu absolvieren
Alle Reisenden, auch Kinder, müssen ein eigenes Visum Türkei haben

Alle Reisenden, auch Kinder, müssen ein eigenes Visum haben
Jede/-r Reisende muss ein eigenes Türkei-Visum haben. Reisen Sie zusammen mit Kindern? Dann müssen diese alle ein eigenes Visum haben, auch wenn sie noch ganz jung sind. Kinder können wohl mit einem Kinderreisepass ein Visum Türkei beantragen.


Anforderungen, die Ihr Reisepass erfüllen muss

Für die Erteilung des türkischen Visums ist ein österreichischer Reisepass nötig. Mit einem österreichischen Personalausweis können Sie kein elektronisches Visum für die Türkei erhalten. Der Reisepass muss am Datum der Einreise in die Türkei noch mindestens 150 Tage gültig sein. Weitere Erläuterungen lesen Sie auf der Seite Voraussetzungen in Bezug auf Ihren Reisepass.

Sind Sie anerkannter Flüchtling und haben Sie nur eine Aufenthaltserlaubnis? Dann können Sie online kein Visum beantragen. Weiter unten auf dieser Seite lesen Sie, wie Sie dennoch ein Visum für die Türkei erhalten können.

Voraussetzungen in Bezug auf Ihre Aufenthaltsdauer

Sie können in die Türkei reisen, sobald die Gültigkeit Ihres Visums beginnt. Diese beginnt mit dem Datum, das Sie im Antragsformular selbst als „Beginndatum Gültigkeit Visum“ eingetragen haben und dieses Datum steht auch auf dem Visum Türkei selbst. Sie dürfen insgesamt jedoch nicht länger als 90 Tage in der Türkei bleiben. Sie müssen die Türkei auch spätestens 180 Tage nach dem Beginndatum der Gültigkeit wieder verlassen haben. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen bezüglich der Aufenthaltsdauer finden Sie auf der Seite Gültigkeit und Gültigkeitsdauer des Visums Türkei.

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen

Erfüllen Sie alle oben genannten Voraussetzungen für das Visum Türkei? Dann können Sie Ihr Türkei-Visum direkt online beantragen. Das tun Sie, indem Sie auf den unten stehenden grünen Button klicken und damit das Antragsformular öffnen und ausfüllen. Es ist möglich, für alle Reisenden, mit denen Sie in die Türkei reisen möchten, einen Gruppenantrag einzureichen. (Sie können auch einen Eilantrag stellen.)
Visum Türkei mit dem Antragsformular beantragen

Falls Sie die Voraussetzungen für das Visum nicht erfüllen

Erfüllen Sie eine oder mehrere der auf dieser Seite genannten Bedingungen für das türkische Visum nicht? Dann können Sie Ihr Visum nicht online beantragen. Möglicherweise können Sie jedoch einen Visumaufkleber in Ihrem Pass erhalten. Diesen müssen Sie selbst bei der türkischen Botschaft oder einem der türkischen Konsulate abholen. Bitte beachten Sie: Der Visumaufkleber ist teurer als das E-Visum und die Bearbeitung des Antrags dauert länger als beim elektronischen Visum Türkei. Achten Sie daher darauf, dass Sie Ihren Antrag für einen Visumaufkleber rechtzeitig einreichen, wenn Sie diesen benötigen.