Tragen Sie hier ein Stichwort ein, um schnell eine Antwort auf Ihre Frage zum Visum Ägypten zu erhalten.

Allgemeine Fragen über das Visum Ägypten

  • Benötige ich für meinen Urlaub in Ägypten ein Visum?

    Alle ausländischen Reisenden benötigen für die Einreise nach Ägypten ein Visum. Das gilt also auch für deutsche, österreichische und Schweizer Urlaubsreisende, die mit dem Flugzeug, (Kreuzfahrt-)Schiff oder auf dem Landweg nach Ägypten einreisen. Auch Kinder benötigen jeweils ein eigenes Visum.

    Ägypten verfügt über ein elektronisches Visasystem, das die Beantragung einfacher und schneller macht. Das bedeutet, dass Sie nicht persönlich zu einer Botschaft oder einem Konsulat gehen müssen, sondern mit Ihrem Smartphone, Tablet oder Laptop ein Online-Formular ausfüllen und das Visum digital erhalten können.

    Visum Ägypten direkt beantragen

    Mit dem E-Visum für Ägypten können Sie für einen Urlaub oder einen Besuch bei Freunden oder Verwandten nach Ägypten reisen. Mit dem Single-Entry-Visum dürfen Sie einmalig für höchstens 30 Tage nach Ägypten reisen. Wenn Sie innerhalb von sechs Monaten mehrmals nach Ägypten reisen möchten, können Sie auch ein Multiple-Entry-Visum beantragen. Die Visa für die einmalige und die mehrfache Einreise können mit demselben Online-Formular beantragt werden.

    Wenn Sie zu einem Resort im Süd-Sinai reisen, höchstens 14 Tage in Ägypten bleiben und die Staatsangehörigkeit eines EU-Landes, des Vereinigten Königreichs oder der USA haben, können Sie ohne Visum nach Scharm asch-Schaich, Taba, Dahab oder Nuweiba reisen. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen möchten, dürfen Sie die Region nicht verlassen und müssen Sie das Land innerhalb von 14 Tagen wieder verlassen. Wenn Sie an einen anderen Ort in Ägypten reisen oder länger als 14 Tage in Ägypten bleiben möchten, sollten Sie ein Visum für Ägypten beantragen.

  • Welches Visum benötige ich für meine Reise nach Ägypten?

    Für die Einreise nach Ägypten werden verschiedene Arten von Visa angeboten. Wenn Sie für einen Urlaub oder einen Besuch bei Freunden oder Verwandten nach Ägypten reisen, ist das E-Visum der beste und einfachste Weg, die Visumpflicht zu erfüllen. Sie können zwischen einem Single-Entry-Visum und einem Multiple-Entry-Visum wählen. Mit einem Single-Entry-Visum dürfen Sie einmal innerhalb von 90 Tagen nach Ägypten reisen und mit einem Multiple-Entry-Visum dürfen Sie innerhalb von 180 Tagen beliebig oft nach Ägypten reisen. Für beide Visa gilt, dass jeder Aufenthalt in Ägypten höchstens 30 Tage dauern darf.

    Jetzt das E-Visum Ägypten online beantragen

    Wenn Sie länger als 30 Tage in Ägypten bleiben möchten oder aus einem anderen Grund als einem Urlaub oder um Freunde oder Verwandte zu besuchen nach Ägypten reisen, benötigen Sie ein Visum-Etikett, das Sie bei der ägyptischen Botschaft oder beim ägyptischen Konsulat beantragen. Sie haben auch die Möglichkeit, das Visum nach der Ankunft am Flughafen in Ägypten zu beantragen (Visa on Arrival / VOA). Bitte rechnen Sie dafür jedoch mit einer Warteschlange, die bis zu mehreren Stunden dauern kann. Sie müssen dann vor Ort ein Formular ausfüllen, Dokumente - wie Ihren Reisepass und Lichtbilder - vorlegen und die Gebühr in bar bezahlen. Um diese Verzögerungen (und das Risiko, den Transfer zu Ihrem Hotel zu verpassen) zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, Ihr Visum vor der Abreise online zu beantragen. Mit einem E-Visum können Sie die oft langen Warteschlangen in Ägypten überspringen und Ihren Urlaub entspannt beginnen.

    Wenn Sie nur für einen Transit nach Ägypten reisen und die deutsche, österreichische oder Schweizer Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Landes der Europäischen Union oder des Vereinigten Königreichs haben, benötigen Sie kein Visum. In diesem Fall dürfen Sie den Flughafen in Ägypten zwischendurch nicht verlassen.

  • Wie lange ist das Visum für Ägypten gültig?

    Im Antragsformular für das Visum Ägypten können Sie zwischen einem Single-Entry-Visum und einem Multiple-Entry-Visum wählen. Mit einem Single-Entry-Visum können Sie einmal nach Ägypten einreisen. Mit einem Multiple-Entry-Visum können Sie unbegrenzt oft nach Ägypten einreisen.

    Das Single-Entry-Visum ist 90 Tage gültig, das Multiple-Entry-Visum 180 Tage. Jeder Aufenthalt in Ägypten muss vollständig innerhalb dieser Gültigkeitsdauer liegen, einschließlich des Ankunfts- und Rückreisetags. Jeder Aufenthalt in Ägypten darf höchstens 30 aufeinanderfolgende Tage dauern.

    Die Gültigkeitsdauer des Ägypten-Visums beginnt sofort nach der Genehmigung Ihres Antrags. Sie können Ihren Antrag so lange vor Ihrer Abreise einreichen, wie Sie möchten. Um zu vermeiden, dass Ihr Visum bereits vor Ihrer Abreise abläuft, wird Ihr Antrag erst 30 Tage vor Ihrem voraussichtlichen Ankunftsdatum bearbeitet.

    Wenn Sie Ihr Ankunfts- oder Rückreisedatum noch ändern möchten, nachdem Sie Ihr Visum beantragt haben, ist das kein Problem, solange das neue Ankunfts- und Rückreisedatum innerhalb der Gültigkeitsdauer des Visums liegen. Sie brauchen die ägyptischen Ausländerbehörden nicht über Ihre geänderten Reisedaten zu informieren. Das bedeutet, dass Sie nach der Beantragung Ihres Visums immer noch entscheiden können, einige Wochen früher oder später als geplant nach Ägypten einzureisen.

  • Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

    Wenn Sie Staatsangehörige/-r Deutschlands, Österreichs, der Schweiz, eines anderen Landes der Europäischen Union oder des Vereinigten Königreichs sind, können Sie das erforderliche Visum für Ihren Urlaub in Ägypten einfach online beantragen. Wenn Sie die Staatsangehörigkeit eines anderen Landes haben, prüfen Sie bitte auf dieser Seite, ob Sie für den Online-Antrag infrage kommen.

    Das sogenannte E-Visum Ägypten ist sowohl für einen Flug als auch für eine Kreuzfahrt nach Ägypten geeignet. Die Einreise auf dem Landweg ist ebenfalls erlaubt, wenn der Reisegrund touristisch ist. Sie können mit dem E-Visum auch Freunde oder Verwandte in Ägypten besuchen.

    Anforderungen an Ihren Reisepass: Sie müssen einen normalen Reisepass besitzen, um Ihr Visum für Ägypten online zu beantragen. Mit einem Personalausweis, einem vorläufigen Reisepass, einem blauen Pass oder einer Aufenthaltsgenehmigung können Sie kein E-Visum beantragen. Ihr Reisepass muss am Tag Ihrer Ankunft in Ägypten noch mindestens 6 Monate gültig sein. Dies muss derselbe Reisepass sein, mit dem Sie Ihr Visum beantragt haben.

    Voraussetzungen für Ihre Reiseplanung: Im Antragsformular für das Visum müssen Sie die Kontaktdaten einer Unterkunft in Ägypten eintragen. Außerdem müssen Sie bei der Einreise nach Ägypten einen Reiseplan vorlegen können. Dieser Reiseplan muss nicht sehr umfangreich sein, sollte aber eine Übersicht über alle Ihre gebuchten Flüge und Hotels enthalten, einschließlich der Kalendertage. Sie können auch einzelne Ausdrucke Ihrer Buchungsbestätigungen mitbringen. Wir empfehlen Ihnen, den Reiseplan in Ihrem Handgepäck mitzuführen, da Sie diesen möglicherweise vorzeigen müssen, bevor Sie Ihr aufgegebenes Gepäck erhalten.

    Einladungsschreiben: Wenn Sie in Ägypten Freunde oder Verwandte besuchen und bei ihnen übernachten, müssen Sie bei der Ankunft ein Einladungsschreiben vorlegen können. Für diesen Brief gelten keine strengen Vorgaben, ein kurzer Absatz ist ausreichend. Wichtig ist jedoch, dass die vollständigen Namen und Adressen aller Reisenden sowie der vollständige Name und die Adresse der Person, die Sie besuchen, angegeben werden.

    Beantragen Sie jetzt Ihr Visum Ägypten

    Zusätzlich zu den oben genannten Voraussetzungen für das Visum Ägypten sollten Sie auch die Gültigkeitsdauer und die Höchstaufenthaltsdauer in Ägypten beachten.

  • Kann ich nach Ägypten reisen, wenn ich vorbestraft bin?

    Die ägyptischen Ausländerbehörden verlangen keine Informationen über mögliche Straftaten oder Vergehen, die ein/-e Reisende/-r in der Vergangenheit begangen hat. Sie können also auch ein Visum für Ägypten beantragen, wenn Sie vorbestraft sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Antrag abgelehnt wird, ist jedoch größer, wenn Sie schon einmal eine Straftat begangen haben, von der die ägyptischen Ausländerbehörden Kenntnis genommen haben.

  • Muss ich für das Visum Ägypten die Botschaft oder das Konsulat besuchen?

    Sie können Ihr Visum für Ägypten beantragen, ohne Ihr Haus zu verlassen. Füllen Sie einfach das Online-Antragsformular aus und laden Sie einen Scan oder ein Foto Ihres Reisepasses hoch. Sie brauchen also keine Botschaft oder ein Konsulat aufzusuchen.

  • Muss ich das Coronavirus noch berücksichtigen?

    Die Corona-Maßnahmen wurden bereits mehrmals geändert. Daher empfehlen wir Ihnen, die Seite mit den aktuellen Maßnahmen gegen Covid-19 in Ägypten rechtzeitig im Voraus und kurz vor Ihrer Abreise zu lesen.
    Prüfen Sie die Corona-Maßnahmen vor Ihrer Abreise nach Ägypten

Fragen über die Online-Antragstellung

  • Wie beantrage ich ein Visum für Ägypten?

    Sie beantragen Ihr Visum Ägypten ganz einfach online. Öffnen Sie dazu das Antragsformular auf dem Gerät Ihrer Wahl und füllen Sie alle erforderlichen Felder aus. Tragen Sei alle Daten bitte sorgfältig ein. Hierfür benötigen Sie den Reisepass jedes/-r Reisenden. Das Ausfüllen des Antragsformulars dauert in der Regel nur 5-10 Minuten.

    Öffnen Sie das Antragsformular für das Visum Ägypten

    Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, entrichten Sie die Kosten für das Visum sicher und einfach per Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder Trustly. Sie erhalten dann eine Bestätigung per E-Mail.

    Nach der Zahlung müssen Sie einen Scan oder ein Foto Ihres Reisepasses hochladen. Anschließend überprüfen die Visumberater von VisumAntrag.de, ob alle Dokumente in Ordnung sind. Sobald die Dokumente akzeptiert wurden, wird Ihr Antrag sofort bearbeitet. Ihr Visum wird in der Regel innerhalb von 10 Tage erteilt. Wenn Sie einen Eilantrag gestellt haben, erhalten Sie Ihr Visum im Durchschnitt bereits nach 5 Tage.

  • Muss ich für den Visumantrag bereits eine Reise und Übernachtung gebucht haben?

    Sie können Ihr Visum bereits beantragen, bevor Sie einen Flug gebucht haben. Im Antragsformular müssen Sie jedoch die Kontaktdaten einer Unterkunft angeben. Sie brauchen noch nicht Ihre gesamte Reise geplant zu haben, bevor Sie Ihren Visumantrag stellen. Eine Unterkunftsadresse ist ausreichend.

    Da das Touristenvisum für Ägypten 90 Tage gültig ist (oder 180 Tage bei einem Multiple-Entry-Visum) und Sie sich höchstens 30 Tage in Ägypten aufhalten dürfen, können Sie Ihre Reisepläne auch nach der Beantragung Ihres Visums noch ändern. Sie brauchen die Ausländerbehörden nicht über Änderungen zu informieren, aber sowohl das Ankunfts- als auch das Rückreisedatum müssen innerhalb der Gültigkeitsdauer des Visums liegen.

    Beachten Sie bitte: Bei Ihrer Einreise nach Ägypten müssen Sie einen Reiseplan vorlegen können. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie also alle Unterkünfte und einen Rückflug gebucht haben. Die ägyptischen Ausländerbehörden prüfen diese Daten bei Ihrer Ankunft.

  • Wann sollte ich meinen Visumantrag einreichen?

    Sie können Ihren Visumantrag online einreichen, sobald Sie Ihre erste Übernachtung in Ägypten festgelegt haben. Je früher Sie Ihren Antrag stellen, desto besser. Wenn Sie Ihren Antrag mehr als 30 Tage vor der Abreise einreichen, wird er erst 30 Tage vor der Abreise bearbeitet. Der Grund dafür ist, dass die Gültigkeitsdauer von 90 Tagen sofort beginnt, sobald Ihr Antrag genehmigt wurde.

  • Kann ich auch für eine andere Person ein Visum beantragen?

    Ja, das ist möglich. Wenn Sie die Erlaubnis des/-r Reisenden haben, können Sie das Antragsformular auch für eine andere Person ausfüllen. Nachdem Sie das Antragsformular ausgefüllt haben, müssen Sie es dem/-r betreffenden Reisenden vorlesen und der/die Reisende muss mündlich bestätigen, dass alle Angaben vollständig und korrekt sind. Wenn Sie für ein minderjähriges Kind einen Antrag stellen, muss einer der Elternteile bestätigen, dass die Angaben vollständig und korrekt sind.

    Sie können den Antrag auch für mehrere Reisende gleichzeitig stellen. Sie können Reisende zum Antragsformular hinzufügen, indem Sie auf den Button "Reisende/-n hinzufügen" klicken. Der Vorteil davon ist, dass Sie nicht alle Kontakt- und Reisedaten nochmals ausfüllen müssen.

  • Meine Vornamen passen nicht alle in das Formular, was jetzt?

    Die maximale Länge der Vornamen ist eine technische Beschränkung im Visasystem der ägyptischen Behörden. Leider ist es nicht möglich, online ein Visum für Ägypten zu beantragen, wenn der vollständige Name nicht in das Ausfüllfeld passt. Erkundigen Sie sich bitte bei der Botschaft oder dem Konsulat, ob Sie dort ein Visum-Etikett beantragen müssen oder ob Sie garantiert nach der Ankunft in Ägypten ein Visum erhalten können.

  • Muss ich meinen Adelstitel (wie Baron/-in oder Graf/Gräfin) eintragen?

    Wenn Sie einen Adelstitel haben, wird dieser im maschinell lesbaren Teil des Reisepasses (die Zeilen unten im Pass) oft anders geschrieben als neben Ihrem Passfoto. Zum Beispiel: der Adelstitel steht neben dem Passfoto, aber nicht im maschinell lesbaren Bereich. Wenn der Adelstitel nicht an beiden Stellen genau gleich geschrieben ist, ist es nicht möglich Ihr Visum für Ägypten online zu beantragen. Erkundigen Sie sich bitte bei der Botschaft oder das Konsulat, ob Sie dort ein Visum-Etikett beantragen müssen oder ob Sie garantiert nach der Ankunft in Ägypten ein Visum erhalten können.

  • Benötige ich ein Einladungsschreiben?

    Wenn Sie Freunde oder Verwandte in Ägypten besuchen und bei ihnen übernachten, müssen Sie bei Ihrer Ankunft in Ägypten ein Einladungsschreiben vorlegen können. Dieses Einladungsschreiben muss in englischer oder arabischer Sprache verfasst sein und die folgenden Informationen erhalten:
    • Vollständiger Name und Adresse aller Reisenden
    • Vollständiger Name und Adresse der Person/-en, die Sie besuchen
    • Einige Sätze, aus denen hervorgeht, dass Sie bei der jeweiligen Person/den jeweiligen Personen eingeladen sind

    Wenn Sie nur in Hotels oder Resorts und nicht bei Bekannten übernachten, brauchen Sie kein Einladungsschreiben vorzulegen.

  • Ich weiß nicht, wann und wo ich das letzte Mal in Ägypten war, was jetzt?

    Sie müssen im Antragsformular angeben, ob Sie schon einmal in Ägypten gewesen sind. Wenn das der Fall ist, müssen Sie angeben, wo und wann Sie sich im Land aufgehalten haben. Falls Sie nicht mehr genau wissen, wann Sie in Ägypten waren, haben Sie vielleicht noch den Stempel Ihrer letzten Reise nach Ägypten in Ihrem Reisepass, auf dem auch die Daten vermerkt sind. Wenn Sie inzwischen einen neuen Reisepass erhalten haben, können Sie eine Schätzung der Ankunfts- und Rückreisedaten machen. Wichtig ist, dass das Jahr und der Monat korrekt sind.

    Wenn Sie sich nicht mehr an Ihre damalige Unterkunft in Ägypten erinnern, können Sie auch eine Adresse in der Nähe Ihrer damaligen Unterkunft angeben. Sie können eine Adresse suchen, indem Sie auf den Link "Ort/Adresse suchen" klicken. Sollte das auch nicht funktionieren, können Sie "Unknown" (unbekannt) eintragen.

  • Welche Daten und Dokumente muss ich einreichen?

    Zum Ausfüllen des Antragsformulars benötigen Sie die Reisepassdaten jedes/-r Reisenden, für den/die Sie ein Visum beantragen möchten. Am besten halten Sie die Pässe aller Reisenden griffbereit. Außerdem müssen Sie Ihr voraussichtliches Ankunfts- und Rückreisedatum angeben. Sie können hier noch eine Schätzung Ihrer tatsächlichen Reisedaten machen. Achten Sie jedoch bitte darauf, dass die tatsächlichen Reisedaten nicht mehr als 30 Tage von den voraussichtlichen Daten abweichen. Darüber hinaus müssen Sie die Kontaktdaten einer Unterkunft in Ägypten angeben. Sie brauchen jedoch noch nicht alle Unterkünfte gebucht zu haben, bevor Sie das Antragsformular ausfüllen.

    Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, entrichten Sie die Kosten für das Visum per Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal, Kreditkarte oder Trustly. Alle diese Zahlungsmethoden sind sicher und einfach zu verwenden. Bitte halten Sie alle erforderlichen Unterlagen für die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode griffbereit.

    Nach der Bezahlung brauchen Sie nur noch einen Scan oder ein Foto Ihres Reisepasses hochzuladen. Achten Sie bitte darauf, dass der gesamte Reisepass gut lesbar ist und dass kein Teil Ihres Passes bedeckt ist, zum Beispiel durch einen Finger. Wenn Sie nicht alle Pässe bei der Hand haben, können Sie die Dokumente auch zu einem späteren Zeitpunkt hochladen. Beachten Sie jedoch bitte, dass Ihr Antrag erst bearbeitet werden kann, wenn alle Passscans korrekt hochgeladen und ordnungsgemäß bei VisumAntrag.de eingegangen sind.

  • Steht in meiner Passnummer die Ziffer 0 (Null) oder der Buchstabe O?

    Ihre Reisepassnummer setzt sich aus Ziffern und Buchstaben zusammen. Es kann manchmal unklar sein, ob es sich um den Buchstaben O oder die Ziffer 0 handelt. Die Passnummer eines regulären deutschen Reisepasses besteht aus einer 9-stelligen Ziffern- und Buchstabenkombination. Sie enthält weder Vokale (a, e, i, o, u) noch Umlaute (ä, ö, ü), und auch niemals die Buchstaben B, D, Q und S. Da in der Reisepassnummer eines regulären deutschen Reisepasses keine Vokale vorkommen, können Sie davon ausgehen, dass es sich um die Ziffer 0 (Null) handelt. Bei der Passnummer wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden, es spielt also keine Rolle, ob Sie Klein- oder Großbuchstaben eingeben.

    Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumAntrag.de? stellen, wird immer geprüft, ob Sie nicht einen Buchstaben O und eine Ziffer 0 vertauscht haben. Wenn dieser Fehler bemerkt wird, wird er immer sofort für Sie korrigiert, damit Sie trotzdem ohne Probleme reisen können.

    Wenn Sie Ihren Antrag auf einer anderen Website eingereicht haben, wird dieser Fehler nicht korrigiert und ist Ihre Reisegenehmigung möglicherweise ungültig. Die Passnummer kann nicht mehr geändert werden und Sie müssen dann ein neues Visum beantragen.

  • Wie viel kostet das Visum für Ägypten und wie entrichte ich die Kosten?

    Das Visum für Ägypten kostet 49,95 € pro Person. In diesem Preis sind alle Konsulatsgebühren für die Prüfung Ihres Antrags durch die ägyptischen Ausländerbehörden, die von VisumAntrag.de erhobenen Servicekosten für die Bearbeitung Ihres Antrags, die Transaktionsgebühren und die Mehrwertsteuer enthalten. Für Eilanträge wird ein Aufschlag von 17,50 € pro Visum berechnet. Der Preis pro Person bleibt bei einem Gruppenantrag gleich.

    Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die CO₂-Emissionen Ihrer Reise zu kompensieren und/oder Ihre Reise bei der Botschaft registrieren zu lassen. Diese Optionen sind nicht verpflichtend und die Kosten hängen von Ihrem Reiseziel und Ihrer Staatsangehörigkeit ab. Die genauen Kosten sind im Antragsformular deutlich angegeben. Weitere Informationen über den Beitrag zur Kompensation von CO₂-Emissionen VisumAntrag.de, finden Sie in diesem Artikel.

  • Wie lange ist die Lieferzeit für das Visum Ägypten?

    Anträge auf ein E-Visum für Ägypten werden im Durchschnitt nach 10 Tage genehmigt. Wenn Sie kurzfristig nach Ägypten reisen, können Sie einen Eilantrag stellen. Eilanträge werden im Durchschnitt nach 5 Tage genehmigt. Diese durchschnittlichen Lieferzeiten werden ab dem Zeitpunkt gerechnet, an dem alle erforderlichen Passscans ordnungsgemäß eingegangen sind.

    Bitte beachten Sie, dass es sich bei den angegebenen Lieferzeiten um Durchschnittswerte und nicht um maximale Lieferzeiten handelt. Oft werden Anträge schneller genehmigt, aber es kommt auch vor, dass sich die Bearbeitung verzögert, zum Beispiel, wenn bei den ägyptischen Ausländerbehörden Hochbetrieb herrscht, oder wenn eine Störung im Computersystem von VisumAntrag.de oder im System der ägyptischen Ausländerbehörden auftritt. Die Lieferzeiten können daher nie garantiert werden. Um sicherzustellen, dass Sie Ihr Visum rechtzeitig erhalten, empfehlen wir Ihnen, Ihren Antrag so lange im Voraus wie möglich einzureichen, wenn möglich bereits einige Wochen vor Ihrer Abreise.

    Für den Eilantrag wird einen Aufpreis von 17,50 € in Rechnung gestellt. Der Unterschied zwischen einem Eilantrag und einem normalen Visumantrag für Ägypten besteht darin, dass VisumAntrag.de Eilanträge schneller bearbeitet. Das bedeutet, dass ein/-e deutschsprachige/-r Visumberater/-in Ihren Antrag immer innerhalb von 24 Stunden, in der Regel sogar innerhalb einer Stunde, auf Fehler beim Ausfüllen und Hochladen überprüft. Wenn ein Fehler entdeckt wird, werden Sie sofort benachrichtigt, damit der Antrag korrigiert und trotzdem schnell bearbeitet werden kann. Wenn alles in Ordnung ist, kann Ihr Antrag schnell von den ägyptischen Ausländerbehörden bearbeitet werden. Beantragen Sie jetzt Ihr Visum für Ägypten

Nach dem Einreichen des Visumantrags

  • Wie erhalte ich das Visum für Ägypten und muss ich es ausdrucken?

    Sobald Ihr Visumantrag bearbeitet wird, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zu Ihrer persönlichen Übersichtsseite. Auf dieser Seite können Sie den Stand Ihres Antrags prüfen. Sobald Ihr Visum erteilt wurde, erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail und SMS. Ab diesem Zeitpunkt können Sie alle Visa aus Ihrem Antrag von Ihrer persönlichen Übersichtsseite aus als PDF herunterladen und ausdrucken. Dieses PDF-Dokument ist das offizielle Visum für Ägypten, das von den ägyptischen Ausländerbehörden ausgestellt wird. Mit diesem Visum dürfen Sie innerhalb der angegebenen Gültigkeitsdauer nach Ägypten einreisen.

    Wir empfehlen Ihnen, nach der Genehmigung Ihres Antrags noch einmal zu überprüfen, ob alle Daten in Ihrem Visum korrekt aufgeführt sind. Prüfen Sie insbesondere, ob die Passdaten aller Reisenden auf dem Visum zu 100 % korrekt sind. Achten Sie auf die Passnummer, das Ausstellungs- und Ablaufdatum, die Namen, das Geschlecht, das Geburtsdatum und das Geburtsland. Wenn diese Angaben falsch sind, ist das Visum nicht gültig und dürfen Sie nicht nach Ägypten einreisen. Sie können die Angaben nicht mehr ändern, nachdem die Ausländerbehörden Ihren Antrag bearbeitet haben. In diesem Fall müssen Sie einen völlig neuen Antrag stellen.

    Wenn alle Daten in Ihrem Visum korrekt sind, können Sie Ihr Visum ausdrucken. Bei Ihrer Einreise nach Ägypten müssen Sie einen Ausdruck des E-Visums vorlegen.

  • Ich habe mein Visum noch nicht erhalten, was jetzt?

    Sofort nachdem Sie die Zahlung für Ihren Visumantrag getätigt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung, dass Ihr Antrag bearbeitet wird. Diese E-Mail enthält einen Link zu Ihrer persönlichen Übersichtsseite, auf der Sie jederzeit den Stand Ihres Visumantrags überprüfen können.

    Wenn Sie Ihr Visum nicht innerhalb der auf dieser Website genannten durchschnittlichen Bearbeitungszeit erhalten haben, lesen Sie bitte auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite, ob Sie Kontakt mit uns aufnehmen sollten. Die auf dieser Website angegebenen Lieferzeiten sind immer Durchschnittswerte und keine garantierten Lieferzeiten. Es ist nicht möglich, eine maximale Bearbeitungszeit zu garantieren, da die Bearbeitung Ihres Antrags sich durch eine stichprobenartige Kontrolle verzögern kann. Wenn Ihr Antrag länger als im Durchschnitt in Bearbeitung ist, bedeutet das nicht, dass Ihr Antrag mit größerer Wahrscheinlichkeit abgelehnt wird.

    Beachten Sie bitte: Anträge innerhalb eines Gruppenantrags werden immer individuell geprüft. Das bedeutet, dass zwischen der Genehmigung verschiedener Anträge innerhalb eines Gruppenantrags einige Tage liegen können.

    Wenn Sie noch keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte immer zuerst den Ordner mit unerwünschten Nachrichten in Ihrem E-Mail-Programm. Meistens heißt dieser “Spamordner” oder “Junkfolder”. Können Sie auch da keine E-Mail mit dem Betreff "Visumantrag für Ägypten erhalten" finden, überprüfen Sie dann auf dieser Seite den Stand Ihres Antrags.

  • Kann ich meinen Antrag noch ändern?

    Wenn Sie erst in mehr als 30 Tagen abreisen, ist Ihr Antrag noch zurückgestellt und können Sie die Daten problemlos ändern, indem Sie auf die E-Mail antworten, in der steht, dass wir Ihren Antrag erhalten haben.

    Wenn Sie innerhalb von 30 Tagen abreisen, wird Ihr Antrag fast sofort bearbeitet, nachdem Sie Ihre Dokumente hochgeladen haben. Sobald Ihr Antrag in Bearbeitung ist, ist es nicht mehr möglich, die Daten im Antrag zu ändern. In vielen Fällen brauchen Sie falsche Daten nicht zu ändern und können Sie problemlos mit Ihrem Visum nach Ägypten einreisen. Nachfolgend finden Sie eine Liste von häufigen Fehlern, mit Informationen darüber, ob sie Probleme verursachen oder nicht.

    In diesen Fällen bleibt Ihr Visum gültig und brauchen Sie kein neues Visum zu beantragen:
    • Ihr Ankunfts- und/oder Rückreisedatum ist nicht korrekt (Ihr Ankunfts- und Rückreisedatum müssen jedoch innerhalb der Gültigkeitsdauer Ihres Visums liegen)
    • Ihre Unterkunft hat sich geändert oder ist nicht korrekt

    In diesen Fällen ist Ihr Visum ungültig und müssen Sie ein neues Visum beantragen:
    • Ihr Name ist falsch geschrieben (sehen Sie bitte auch die Frage "Mein Name ist auf dem Visum falsch geschrieben, was jetzt?")
    • Ihre Reisepassnummer ist falsch
    • Das Ausstellungs- und/oder Ablaufdatum Ihres Passes ist falsch
    • Ihr Geschlecht stimmt nicht mit dem Geschlecht in Ihrem Pass überein
    • Ihr Geburtsdatum ist falsch
    • Ihr Geburtsland ist falsch
    Beantragen Sie jetzt ein neues Visum für Ägypten

  • Mein Name ist auf dem Visum falsch geschrieben, was jetzt?

    Wenn Ihr Name ein Akzent oder ein Satzzeichen enthält, wie z. B. ein ü, ä, ö, ç, é, è, ê, ñ of ß, ist das wahrscheinlich das Ergebnis einer automatischen Korrektur. Spezielle Satzzeichen im Namen, wie Umlaute und Akzentzeichen, werden vom System der Ausländerbehörden nicht akzeptiert. Der Name wird daher so geändert, wie er im maschinell lesbaren Teil des Reisepasses steht. Das sind die zwei Zeilen mit vielen “<<<”-Zeichen ganz unten auf der Plastik- oder laminierten Seite in Ihrem Pass. Die oberste dieser beiden Zeilen enthält Ihren Namen (direkt nach dem Landcode). Wenn Ihr Name hier genauso geschrieben wird wie auf Ihrem Visum, ist alles in Ordnung und können Sie ohne Probleme nach Ägypten reisen.

    Wenn der Fehler nichts mit einem Satzzeichen zu tun hat, haben Sie wahrscheinlich Ihren Namen falsch geschrieben und ist das Visum ungültig. Falls auf Ihrem Visum der Name einer anderen Person steht oder ein Teil Ihres Namens fehlt, liegt das möglicherweise an der Autovervollständigung Ihres Internetbrowsers. Auf der Übersichtsseite, kurz vor der Zahlung, wurden Sie aufgefordert zu überprüfen, ob alle Daten korrekt eingetragen wurden. Die einzige Möglichkeit, dies zu korrigieren, besteht darin, ein neues Visum für Ägypten zu beantragen.

  • Mein Antrag wurde abgelehnt, was jetzt?

    Es kommt äußerst selten vor, dass ein Visumantrag für Ägypten abgelehnt wird. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, ist es sehr schwierig, den genauen Grund dafür herauszufinden. Die ägyptischen Ausländerbehörden geben nie an, warum ein Visumantrag abgelehnt wird. In den meisten Fällen liegt es an einem der folgenden Gründe:

    • Sie haben das Antragsformular (absichtlich oder unabsichtlich) nicht korrekt ausgefüllt
    • Sie haben das Antragsformular nicht vollständig ausgefüllt
    • Sie haben nicht die richtigen Dokumente hochgeladen

    Folgendes können Sie tun, wenn Ihr Antrag abgelehnt wurde
    Überprüfen Sie zunächst, ob Sie das Antragsformular korrekt ausgefüllt haben. Die meisten Daten finden Sie in der Bestätigungs-E-Mail, die Sie nach Eingang Ihres Antrags erhalten haben. Prüfen Sie bitte sorgfältig, ob Ihre Passdaten korrekt angegeben werden. Sollten Sie einen Fehler gemacht haben, können Sie einen neuen Antrag mit den richtigen Daten stellen. In den meisten Fällen wird ein zweiter Antrag mit den richtigen Daten genehmigt. Wenn Sie keinen Fehler finden können, stellen Sie bitte keinen neuen Antrag, da dieser wahrscheinlich auch abgelehnt wird.

    Trotz abgelehnten Antrags nach Ägypten reisen
    Wenn Ihr Antrag für ein E-Visum für Ägypten aus einem unbekannten Grund abgelehnt wurde, können Sie immer noch ein Visum-Etikett für Ägypten beantragen. Dafür müssen Sie ein Formular der ägyptischen Botschaft ausfüllen und Ihr Visum dann bei der Botschaft abholen. Wenn Ihr Antrag für das E-Visum abgelehnt wurde, können Sie in den meisten Fällen immer noch ein Visum nach der Ankunft am Flughafen in Ägypten erhalten. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Visum on Arrival nicht erteilt wird, ist jedoch höher als üblich.

    Wenn Ihr Visumantrag auf VisumAntrag.de abgelehnt wird, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung. Das gilt für alle Anträge, mit Ausnahme von Anträgen von Reisenden, für die bereits ein Visumantrag für Ägypten abgelehnt wurde. VisumAntrag.de kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die durch eine verspätete Erteilung oder Ablehnung eines Visumantrags entstehen. Lesen Sie mehr darüber in den allgemeinen Bedingungen. Weitere Informationen darüber lesen Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  • Kann ich mein Visum für Ägypten verlängern lassen?

    Es ist möglich, das Visum in Ägypten bei einem Büro der ägyptischen Ausländerbehörden verlängern zu lassen. Diese Büros befinden sich in den meisten größeren Städten des Landes. Erfahrungen von Reisenden zeigen jedoch, dass dieser Prozess kompliziert und undurchsichtig ist. Es dauert oft mehrere Tage, bis Ihre Verlängerung genehmigt wird, und Sie werden wahrscheinlich mehrere Stunden am Tag im Büro verbringen müssen. Aus diesem Grund wird eine Verlängerung des Visums im Allgemeinen nicht empfohlen.

    In den meisten Fällen ist es einfacher, das Land innerhalb der Gültigkeitsdauer Ihres Visums zu verlassen und vom Ausland aus ein neues E-Visum zu beantragen.

    Beantragen Sie jetzt Ihr E-Visum für Ägypten

  • Ich benötige mein Visum nicht mehr, kann ich den Antrag stornieren?

    Sie können Ihren Antrag noch stornieren, bis er von den Ausländerbehörden in Ägypten in Bearbeitung genommen wurde. Das geschieht oft kurz nachdem die erforderlichen Reisepassscans hochgeladen wurden. Wenn Sie erst in mehr als 30 Tagen abreisen, wird Ihr Antrag noch zurückgestellt. In diesem Fall kann Ihr Antrag immer noch problemlos storniert werden.

    Die meisten Kunden möchten ihr Visum so schnell wie möglich erhalten, daher gibt es keine Bedenkzeit oder Widerrufsfrist. Das steht auch in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, denen Sie beim Ausfüllen Ihres Antrags zugestimmt haben, indem Sie ein Häkchen gesetzt haben.

Sonstige Fragen

  • Ich reise mit Kindern, worauf muss ich achten?

    Auch Kinder benötigen für die Einreise nach Ägypten ein Visum und einen Reisepass. Die Informationen auf dieser Seite gelten daher für Reisende jedes Alters.

    Ihr Kind reist ohne einen oder mehrere Elternteile/Erziehungsberechtigte
    Ein Kind, das ohne einen oder mehrere Elternteile/Erziehungsberechtigte reist, muss immer die Erlaubnis beider Elternteile/aller Erziehungsberechtigten haben, um im Ausland zu reisen. Diese Maßnahme dient dazu, Kindesentführungen zu verhindern. Eine schriftliche Erlaubnis muss von beiden Elternteilen/allen Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Außerdem wird empfohlen, Kopien des Personalausweises oder Reisepasses aller Erziehungsberechtigten mitzubringen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite des Auswärtigen Amts.

  • Muss ich mich für die Reise nach Ägypten impfen lassen?

    Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Arzt über die empfohlenen Impfungen für Reisen nach Ägypten. Diese Website bietet keine medizinische Beratung und die Informationen stammen nicht von einem Arzt.

  • Ist ein genehmigtes Visum eine Garantie, dass ich nach Ägypten einreisen darf?

    Nein. Das Visum für Ägypten ist keine Garantie dafür, dass Sie tatsächlich in das Land reisen dürfen. In äußerst seltenen Fällen können die ägyptischen Ausländerbehörden beschließen, Ihre Reisegenehmigung auch nach Ihrer Ankunft zu widerrufen. Das geschieht nur, wenn Sie in Ihrem Antrag falsche Angaben gemacht haben, wenn Sie mit den falschen Dokumenten nach Ägypten reisen oder wenn die Einwanderungsbehörde der Ansicht ist, dass Sie eine potenzielle Gefahr für das Land darstellen. In den meisten Fällen verläuft die Einreise jedoch problemlos.

  • Ich reise mit Medikamenten, was sollte ich beachten?

    Für Reisen mit Medikamenten gelten bestimmte Regeln. Für die Mitnahme vieler Arten von Medikamenten benötigen Sie eine Bescheinigung von Ihrem Arzt. Welche Medikamente Sie ohne Bescheinigung nicht mitnehmen dürfen, lesen Sie auf der Website des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte.

  • Muss ich meine Reise bei der deutschen Auslandsvertretung registrieren?

    Sie können Ihre Reise unabhängig von Ihrem Visumantrag bei der deutschen Auslandsvertretung in Ihrem Reiseland registrieren lassen. Ihr Visumantrag wird von den ägyptischen Ausländerbehörden bearbeitet, während die Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland von den deutschen Behörden bearbeitet wird. Für die Einreise nach Ägypten ist ein Visum erforderlich, aber die Elektronische Erfassung ist optional.

    Warum wird die Elektronische Erfassung empfohlen?
    Wenn Sie Ihre Reise bei den deutschen Auslandsvertretungen anmelden, ermöglichen Sie es den deutschen Behörden, während Ihrer Reise mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Das dient hauptsächlich dazu, in außergewöhnlichen Krisensituationen Informationen zu vermitteln. Während der Corona-Krise wurden Reisende zum Beispiel über geänderte Reisehinweise und Rückholflüge informiert.

    So können Sie Ihre Reise registrieren lassen
    Sie können Ihre Reise selbst auf der Website der deutschen Behörden beim Auswärtigen Amt anmelden. Sie können die Elektronische Erfassung aber auch gleichzeitig mit Ihrem Visumantrag einreichen. Im Antragsformular erhalten Sie die Option, Ihre Reise bei den deutschen Auslandsvertretungen registrieren zu lassen. Wenn Sie diese Option wählen, sparen Sie viel Zeit, da die meisten Daten aus Ihrem Antragsformular übernommen werden.

  • Wie kann ich den CO₂-Ausstoß meiner Reise kompensieren?

    Nachdem Sie das Antragsformular ausgefüllt haben, haben Sie die Möglichkeit, die CO₂-Emissionen Ihrer Reise zu kompensieren. Es handelt sich hierbei um einen freiwilligen Beitrag, der vollständig in VCS-zertifizierte Projekte investiert wird. VCS ist eine der bekanntesten und zuverlässigsten Zertifizierer von Klimaprojekten. Alle Projekte, die mit diesem Zertifikat verbunden sind, werden streng überprüft, um sicherzustellen, dass sie sich positiv auf das Klima auswirken. Die Projekte werden in verschiedenen Teilen der Welt durchgeführt, mit dem Ziel, CO₂-Emissionen zu reduzieren und die soziale Entwicklung zu unterstützen. Dazu gehören unter anderem die Wiederaufforstung in Simbabwe, die Entwicklung erneuerbarer Energiequellen in Uganda und die Installation energieeffizienterer Kochherde in Indien.

    Die Höhe des Beitrags zur CO₂-Kompensation hängt von Ihrem Reiseziel ab. Der Beitrag wird auf der Grundlage der CO₂-Emissionen Ihrer gesamten Reise berechnet. Wenn Sie sich also für die Option der CO₂-Kompensation entscheiden, können Sie ganz einfach sicherstellen, dass Sie völlig klimaneutral fliegen. Weitere Informationen zu Ihrem Beitrag zur Kompensation des CO₂-Ausstoßes über VisumAntrag.de finden Sie in diesem Artikel.

  • Wie werden meine personenbezogenen Daten gespeichert verarbeitet?

    Auf dieser Website werden viele personenbezogenen Daten verarbeitet. Dazu gehören auch sensible personenbezogene Daten, wie Passnummern, Identitätsnummern und Lichtbilder. Sie erwarten zu Recht, dass das mit Sorgfalt geschieht.

    VisumAntrag.de garantiert, dass Ihre Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen (DSGVO / GDPR) verarbeitet und geschützt werden. Zu diesem Zweck wurden sowohl technische als auch organisatorische Vorkehrungen getroffen. Ihre Daten werden nur über sichere Verbindungen verarbeitet und verschlüsselt gespeichert. Ihre Daten werden auch innerhalb weniger Tage gelöscht, wenn die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. VisumAntrag.de hat seine Datenschutzrichtlinie in Zusammenarbeit mit Taylor Wessing, einer international renommierten Anwaltskanzlei, entworfen und überprüfen lassen.

    Ihre persönlichen Daten werden nur zur Ausführung der Dienstleistungen zur Beantragung eines Visums für Ägypten gespeichert und verarbeitet. Ihre Daten werden nicht verkauft oder für andere geschäftlichen Zwecke verwendet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten bleibt trotz aller getroffenen Vorsichtsmaßnahmen mit Risiken verbunden. Um ein Visum für Ägypten zu erhalten, müssen Ihre personenbezogenen Daten an verschiedene Regierungsbehörden weitergegeben werden, die beurteilen, ob Sie ein potenzielles Sicherheitsrisiko darstellen und ob Ihr Antrag genehmigt wird. VisumAntrag.de hat keinen Einfluss auf diese Regierungsbehörden und kann daher auch nicht kontrollieren, wie diese mit Ihren persönlichen Daten umgehen. Mehr dazu lesen Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Ihren Stichworten wurden keine Antworten gefunden....... Alle Fragen anzeigen oder erneut versuchen.
Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.