Haben Sie vor, in Kanada zu arbeiten? Für Geschäftsreisen nach Kanada reicht eine eTA Kanada meistens aus. Unter bestimmten Umständen benötigen Sie jedoch eine work permit (Arbeitserlaubnis) für Kanada. Achten Sie darauf, dass Sie die für Ihre Situation zutreffende Form des Visums für Kanada (eTA Kanada, Visum Kanada und/oder work permit) beantragen, um Schwierigkeiten zu vermeiden.

Für den Flug benötigen Sie immer eine eTA (oder ein Visum)

Auf dieser Seite finden Sie Informationen, mit denen Sie beurteilen können, ob Sie eine Arbeitserlaubnis (work permit) für Kanada benötigen oder ob eine eTA ausreicht. Auch wenn Sie eine work permit besitzen, müssen Sie immer über eine gültige eTA oder ein gültiges Visum verfügen um als nicht-kanadischer Staatsbürger nach Kanada fliegen zu dürfen. Seit 2015 wird zusammen mit jeder work permit automatisch auch eine eTA erteilt. Wenn Sie bereits eine work permit für Kanada erhalten haben, müssen Sie daher nicht selbst auch noch eine eTA beantragen, außer wenn die Gültigkeit Ihrer eTA erloschen ist, bevor Sie nach Kanada (zurück)fliegen. Lesen Sie hierzu auch die Seite über die Gültigkeit und Gültigkeitsdauer der eTA Kanada.

Arbeitserlaubnis oder eTA

Beantragen der Arbeitserlaubnis (work permit) für Kanada
Der Antrag auf eine Arbeitserlaubnis ist etwas komplizierter und die Bearbeitung dauert länger (mindestens 2 Wochen) als beim eTA-Antrag. Wenn Sie keine Arbeitserlaubnis benötigen, empfehlen wir Ihnen dann auch, diese nicht zu beantragen, und stattdessen einen eTA-Antrag zu stellen.


Dauer des Aufenthalts

Zuallererst spielt die Dauer Ihres Aufenthalts in Kanada eine wichtige Rolle in der Entscheidung, ob Sie eine work permit benötigen oder nicht. Wenn Sie länger als sechs Monate hintereinander in Kanada arbeiten wollen, müssen Sie sowieso eine Arbeitserlaubnis (work permit) für Kanada beantragen.

Die Art des Arbeitsverhältnisses und der Arbeit

In den nachstehenden Situationen ist die eTA ausreichend und benötigen Sie keine work permit:
  • Für Geschäftsreisen
  • Wenn sie nicht am kanadischen Arbeitsmarkt teilnehmen *

* In diesem Fall dürfen Sie kein Beschäftigungsverhältnis mit einem kanadischen Arbeitgeber eingehen und ist es Ihnen nicht gestattet, in Kanada ein eigenes Unternehmen zu gründen. Einen (auf kürzere Zeit beschränkten) Projektauftrag für einen kanadischen Betrieb dürfen Sie ausführen, wenn Sie das als Arbeitnehmer eines Betriebes mit Firmensitz außerhalb Kanadas tun. In bestimmten Fällen sind die Tätigkeiten, die Sie in Kanada ausführen dürfen, auf kürzere Zeiträume als sechs Monate beschränkt (z. B. für einen Arzt im Praktikum). Eine Übersicht über die verschiedenen Tätigkeiten und die erlaubte Dauer der Arbeit finden Sie hier .


In den nachstehenden Situationen reicht eine eTA nicht aus und müssen Sie über eine work permit verfügen:

  • Wenn Sie ein Beschäftigungsverhältnis mit einem kanadischen Arbeitgeber eingehen
  • Wenn Sie in Kanada eine Firma gründen wollen
  • Wenn Sie länger als sechs Monate in Kanada bleiben und arbeiten wollen

Wenn Sie eine work permit/Arbeitserlaubnis benötigen

Wenn aus den oben beschriebenen Kriterien folgt, dass Sie eine work permit brauchen, lesen Sie bitte auf der Seite über die verschiedenen Visa für Kanada, wie Sie diese beantragen und welche Kriterien für die verschiedenen Visa/Arbeitsgenehmigungen gelten.

Wenn die eTA hinreichend ist

Wenn die eTA Kanada ausreicht, um Ihre Tätigkeiten in Kanada ausführen zu dürfen, können Sie auf dieser Website den eTA-Antrag stellen. Beginnen Sie Ihren Antrag, indem Sie auf den unten stehenden Button klicken:

Beantragen Sie hier die eTA für Ihre Geschäftsreise