Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 02.02.2023 | ±5 Minuten Lesezeit

Seit der Einführung des East African Tourist Visa 2014 kann man mit einem Visum mehrere Länder in Ostafrika besuchen. Derzeit können Sie mit diesem Visum insgesamt drei Länder besuchen: Kenia, Ruanda und Uganda. Möglicherweise werden in der Zukunft weitere Länder hinzugefügt.

Was ist das East African Tourist Visa?

Das East African Tourist Visa ist ein kombiniertes Touristenvisum, das Reisen nach Kenia, Ruanda und Uganda mit einem einzigen Visum ermöglicht. Das Visum ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen den Staatsoberhäuptern der entsprechenden Länder, mit dem Ziel, sowohl die Beziehungen zwischen den drei Ländern zu verbessern, als auch mehr Touristen die Vielseitigkeit Ostafrikas vorzustellen.

Einreisebestimmungen und Gültigkeit des East African Tourist Visa

Jede/-r Reisende, der/die eines dieser drei Länder besuchen möchte, kann dafür ein East African Tourist Visa beantragen. Sie müssen jedoch alle Einreisebestimmungen erfüllen. Mit diesem Visum dürfen Sie touristische Reisen, wie einen Urlaub, unternehmen. Es ist mit diesem Visum nicht erlaubt, zu arbeiten. Das Visum kostet 100 USD (etwa 91 EUR) und kann online oder bei den Ausländerbehörden oder diplomatischen Vertretungen der beteiligten Länder beantragt werden. Die Einnahmen des gezahlten Betrags werden zwischen den drei Ländern aufgeteilt. Das Land, für das das Visum beantragt wird, erhält 40 USD (etwa 36 EUR) und die beiden anderen Länder erhalten jeweils 30 USD (etwa 27 EUR).

Das East African Tourist Visa ist ein Multiple-Entry-Visum. Das Visum ist ab dem Ausstellungsdatum für einen Zeitraum von 90 Tagen gültig. Innerhalb dieses Zeitraums darf man beliebig oft zwischen den drei Ländern reisen. Sobald Sie die Region verlassen, erlischt die Gültigkeit des Visums. Die erlaubte Aufenthaltsdauer ist gleich, wenn Sie zum Beispiel nur ein Visum für Kenia beantragen würden, denn das Online-Visum Kenia hat auch eine maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen.

Erforderliche Dokumente

Um dieses kombinierte Visum beantragen zu können, müssen Sie einige Dokumente vorlegen, die für die Bearbeitung des Antrags erforderlich sind. Erstens benötigen Sie einen Reisepass, der ab dem eingetragenen Ankunftsdatum im ersten der drei Länder noch mindestens sechs Monate gültig ist. Sie müssen außerdem zum Zeitpunkt der Beantragung bereits ein Ticket für die Rück- oder Weiterreise gebucht haben, mit dem Sie nachweisen können, dass Sie das letzte Land vor dem Ende der Gültigkeit des Visums wieder verlassen. Darüber hinaus müssen Sie einen scharfen Scan oder ein Foto der Datenseite Ihres Reisepasses und ein scharfes Lichtbild mit einem neutralen Gesichtsausdruck einreichen. Für das Lichtbild gelten noch einige andere Voraussetzungen:

  • Es darf kein Scan oder Foto des Passbilds in Ihrem Reisepass sein;
  • Das Foto darf nicht älter als sechs Monate sein;
  • Das Foto muss in Farbe sein;
  • Das Foto muss Ihr gesamtes Gesicht zeigen und einen neutralen Hintergrund haben;
  • Sie müssen auf dem Foto normale Kleidung tragen. Ein Foto, auf dem Sie eine Uniform tragen, wird nicht akzeptiert. Fotos mit Kleidung oder Accessoires, die aus religiösen Gründen getragen werden, sind jedoch erlaubt;
  • Sie dürfen keine Kopfbedeckung tragen, die Ihr Haar oder Ihren Haaransatz bedeckt;
  • Wenn Sie aus medizinischen Gründen eine Brille, eine Perücke, ein Hörgerät oder ein anderes Hilfsmittel tragen, müssen Sie diese/-s auf dem Foto auch tragen;
  • Sonnenbrillen und Brillen mit dunklen Gläsern sind nicht erlaubt, außer wenn sie aus medizinischen Gründen notwendig sind. In diesem Fall können Sie um ein zusätzliches ärztliches Attest gebeten werden.

Zusätzlich zum Scan oder Foto des Reisepasses und Lichtbild müssen Sie, abhängig vom Grund Ihrer Reise, noch einige weitere Dokumente einreichen. Für eine Urlaubsreise müssen Sie eine Reiseplanung einreichen, die die zu besuchenden Orte und die Buchungsbestätigungen der Unterkünfte enthält. Wenn Sie in einem dieser drei Länder Freunde oder Verwandte besuchen, müssen Sie ein Einladungsschreiben dieser Personen einreichen. Dieses Einladungsschreiben muss auf Englisch sein. Sie müssen in diesem Fall auch eine Kopie des Reisepasses, des Personalausweises oder des Ausländerausweises dieser Person einreichen.

Möglicher zukünftiger Beitritt von Tansania und Burundi

Außer Kenia, Ruanda und Uganda werden in Zukunft möglicherweise noch andere Länder zum kombinierten Visum hinzugefügt. Derzeit wird über den Beitritt von anderen ostafrikanischen Ländern verhandelt. Am 24. Januar 2023 fand eine Besprechung zwischen dem Vertreter Ruandas, Generalmajor Charles Karamba, und dem tansanischen Minister für natürliche Ressourcen und Tourismus, Pindi Hazara Chana, statt. Diese Gespräche konzentrierten sich auf die Bedeutung des Visums und den Beitritt Tansanias zum Programm. Tansania ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Afrika. Der Beitritt Tansanias zum East African Tourist Visa-Programm wird sich also auch positiv auf den Tourismus in den anderen Ländern Ostafrikas auswirken.

Beantragen Sie ein Visum für die Einreise nach Kenia

Wenn Sie planen, nur nach Kenia zu reisen und keine andere ostafrikanische Länder zu besuchen, reicht ein Visum Kenia aus. Sie können den Visumantrag für Kenia mit dem digitalen Antragsformular auf dieser Website einfach online einreichen. Nachdem Sie das Antragsformular ausgefüllt und die Kosten beglichen haben, müssen Sie einige Dokumente einreichen. Dabei handelt es sich um ein Lichtbild, einen Scan oder ein Foto des Reisepasses jedes/-r Reisenden und eine Buchungsbestätigung eines Hotels oder einer anderen Unterkunft. Im Falle eines Besuchs bei Freunden oder Verwandten reichen Sie anstelle einer Buchungsbestätigung ein englischsprachiges Einladungsschreiben ein. Sobald Sie alle Dokumente korrekt übermittelt haben, wird Ihr Antrag bei den kenianischen Ausländerbehörden eingereicht.

Das Visum wird im Durchschnitt nach 9 Tagen erteilt und per E-Mail an Sie verschickt. Falls Sie Ihr Visum schneller benötigen, zum Beispiel, weil Sie kurzfristig nach Kenia abreisen, können Sie einen Eilantrag stellen. Eilanträge werden im Durchschnitt innerhalb von 3 Tagen genehmigt, ab dem Zeitpunkt, an dem alle Daten und Dokumente geprüft und akzeptiert wurden. Beachten Sie bitte, dass für einen Eilantrag ein Aufpreis von 17,50 € berechnet wird.

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel aus unserer Rubrik „Aktuelles“ über das Visum für Kenia ist bereits älter als ein Jahr. Möglicherweise enthält er veraltete Informationen und Ratschläge, daher können wir für den Inhalt dieses Artikels keine Gewährleistung mehr bieten. Verreisen Sie demnächst und möchten Sie wissen, welche Regeln derzeit gelten? Lesen Sie dann alle aktuellen Informationen über das Visum für Kenia.

VisumAntrag.de ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Kenia. VisumAntrag.de arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (52,53 USD pro Visum, über www.etakenya.go.ke), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumAntrag.de einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag und alle von Ihnen eingereichten Dokumente manuell, bevor sie an die Ausländerbehörden übertragen werden. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 52,53 USD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 15,66 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Kenia abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.