Tragen Sie hier ein Stichwort ein, um schnell eine Antwort auf Ihre Frage zum Visum Sri Lanka zu erhalten.

Allgemeine Fragen

  • • Was ist ein Visum / E-Visum / ETA für Sri Lanka?

    Alle Reisenden mit der deutschen, österreichischen oder Schweizer Staatsangehörigkeit benötigen ein Visum für die Einreise nach Sri Lanka. Für Reisende, die zu geschäftlichen oder touristischen Zwecken nach Sri Lanka reisen und dort höchstens 30 Tage bleiben, reicht das E-Visum, auch ETA genannt, aus. Dieses digitale Visum können Sie bereits vor der Abreise einfach und mit einem deutschsprachigen Formular online beantragen.

    Sie müssen dann keinen Termin beim Konsulat vereinbaren und sich auch nicht an einem Schalter melden, um das Visum abzuholen. Nach Erteilung des Visums brauchen Sie bloß das Visum / E-Visum / ETA auszudrucken und auf die Reise mitzunehmen.

  • • Brauche ich für meinen Urlaub, meine Geschäftsreise oder meinen Transit ein Visum?

    Ja, sowohl für Urlaub, Geschäftsreise als auch für Transit in Sri Lanka ist ein Visum erforderlich, das Sie bereits vor Ihrer Abreise online auf dieser Website beantragen.

  • • Wie erhalte ich mein Visum und was muss ich anschließend noch erledigen?

    Nachdem Ihr Antrag genehmigt wurde, erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung der Erteilung des Visums. Diese E-Mail enthält einen Link zu einem abgesicherten Teil dieser Website. Dort können das Visum herunterladen. Sie müssen das Visum nur noch (in Schwarz-Weiss oder Farbe) ausdrucken und zusammen mit Ihrem Reisepass auf die Reise mitnehmen.

    Bei der Passkontrolle kommt es manchmal vor, dass der/die Grenzschutzbeamte/-in Sie auffordert, Ihr Visum vorzuweisen. Das geschieht nicht immer, denn durch die digitale Verknüpfung des Visums mit Ihrer Passnummer kann der/die Zollbeamte/-in bei der Überprüfung Ihres Passes oft schon erkennen, dass Sie ein gültiges Visum haben.

  • • Ich habe einen Visumantrag gestellt, aber mein Visum nicht erhalten. Was jetzt?

    Sofort nachdem Sie die Zahlung für Ihren Visumantrag getätigt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung, dass Ihr Antrag bearbeitet wird. Diese E-Mail enthält einen Link zu Ihrer persönlichen Übersichtsseite für den Visumantrag auf VisumAntrag.de. Dort können Sie den Stand Ihres (Gruppen-)Antrags verfolgen.

    Sollte Ihr Visum nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums erteilt weden, sehen Sie bitte auf der Überischtsseite, wann und wie Sie uns diesbzüglich kontaktieren sollten.

    Die Ausländerbehörden bearbeiteen alle Anträge individuell. Also nicht pro Gruppenantrag, sondern pro Person. Dadurch können große Unterschiede zwischen dem Zeitpunkt, an dem die verschiedenen Visa eines Gruppenantrags bewilligt werden, auftreten. Das gechieht zum Beispiel, wenn der Antrag einer oder einiger Personen aus dem Gruppenantrag in eine zufällige Stichprobenprüfung fällt. Wenn die Bearbeitung eines Antrags für eine/-n Reisende/-n mehr Zeit in Anspruch nimmt als der anderer Reisender aus demselben Gruppenantrag, bedeutet das nicht, dass der Visumantrag für diese/-n Reisenden eher abgelehnt wird.

    Haben Sie noch keine einzige E-Mail von uns erhalten? Überprüfen Sie zunächst bitte Ihren Junk-E-Mail-Ordner in Ihrem E-Mail-Programm, der manchmal auch Spam-Ordner oder Spambox genannt wird. Wenn Sie auch hier keine E-Mail von kundenservice@visumantrag.de sehen, klicken Sie dann bitte hier um den Stand Ihres Antrags online zu überprüfen.

    Wenn Sie auch da Ihren Antrag nicht sehen oder einen Fehler erkennen, senden Sie uns dann bitte eine E-Mail an kundenservice@visumantrag.de und geben Sie in dieser E-Mail die Auftragsnummer an. Diese finden Sie im Zahlungsbeleg in Ihrem Kontoauszug oder Ihrer Online-Kreditkarten- oder -PayPal-Übersicht. Wenn Sie innerhalb von drei Tagen fliegen, rufen Sie uns bitte unter unserer Telefonnummer +49 1573 5982860 an.

  • • Inwieweit beeinflusst das Coronavirus (Covid-19) meine Reisepläne?

    Anfang 2020 ist auch in Sri Lanka Corona aufgetreten. Das kann Ihre Reisepläne beeinflussen. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Website über den aktuellen Stand der Dinge in Bezug auf das Visum Sri Lanka en Covid-19.

Fragen über den Visumantrag

  • • Wie verläuft der Visumantrag für das E-Visum / ETA Sri Lanka?

    Der Antrag auf ein Visum für Sri Lanka erfolgt in drei Schritten. Zuerst füllen Sie das Antragsformular aus. Anschließend begleichen Sie die Kosten Ihres Visums, was sowohl mit Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal als auch Kreditkarte möglich ist. Schließlich erhalten Sie das Visum per E-Mail, das Sie ausdrucken und auf Ihre Reise nach Sri Lanka mitnehmen.

  • • Wann muss ich mein Visum für Sri Lanka beantragen?

    Sie können den Antrag stellen, noch bevor Sie Ihre Flugtickets gebucht haben. In der Regel erhalten Sie Ihr Visum innerhalb weniger Tage, sicherheitshalber sollten Sie den Antrag mindestens eine Woche vor der Abreise einreichen. Wenn Sie kurzfristig nach Sri Lanka reisen und noch kein Visum haben, können Sie am Besten einen Eilantrag stellen.

    Eilanträge werden schneller bearbeitet und führen in der Regel nach 23 Minuten zu einem genehmigten Visum / ETA. Es gibt jedoch keine Garantie für die Bearbeitungsdauer; die sri-lankischen Behörden behalten sich das Recht vor, Anträge vor ihrer Genehmigung manuell zu prüfen, was in seltenen Fällen zu Verzögerungen führt. Das geschieht sehr selten, aber leider auch bei Eilanträgen.

  • • Welches Visum muss ich beantragen?

    Reisende, die auf Urlaub nach Sri Lanka fliegen und nicht länger als 30 Tage in Sri Lanka bleiben, können auf dieser Website online ein Touristenvisum beantragen. Dieses Visum für Urlaub und ähnliche Zwecke, wie die Teilnahme an Sport- und Kulturveranstaltungen oder für medizinische Behandlungen (auch Yoga und Ayurveda) kostet 14,95 € pro Person.

    Personen, die geschäftlich nach Sri Lanka reisen und kein Beschäftigungsverhältnis mit einem sri-lankischen Arbeitgeber eingehen, können auf dieser Website ein Geschäfts-/Business-Visum beantragen. Mit diesem Visum darf der Geschäftsmann / die Geschäftsfrau ebenfalls höchstens 30 Tage ab dem ersten Einreisetag in Sri Lanka bleiben. Dieses Geschäftsvisum kostet 10,00 € zusätzlich pro Person.

    Reisende, die für einen Transit in Sri Lanka landen und weniger als 48 Stunden im Land bleiben, können ein Transitvisum beantragen, das 14,95 € pro Reisenden kostet.

    Reisende, die innerhalb von 3 Tagen nach Sri Lanka reisen, stellen am besten einen Antrag für ein beschleunigt bearbeitetes Visum. Es gibt schneller bearbeitete Visa sowohl für Touristen, Geschäftsleute als auch Flugzeugpassagiere, die in Sri Lanka einen Transit haben. Für den Eilantrag kann das normale Visumantragsformular verwendet werden, in dem vor der Option „Eilsendung“ ein Häkchen gesetzt wird. Für die Eilbearbeitung wird ein Zuschlag von 17,50 € pro Person in Rechnung gestellt. Lesen Sie hier mehr über die Kosten und Tarife für das Visum Sri Lanka.

    Touristen und Geschäftsreisende, die länger als 30 Tage, aber höchstens 90 Tage in Sri Lanka bleiben wollen, können ebenfalls die oben genannten Visa verwenden. Nach der Ankunft in Sri Lanka ist es möglich, das in erster Linie für 30 Tage gewährte Visum auf bis zu 90 Tage zu verlängern. Reisende wenden sich dazu an das Immigration Services Centre (Nr. 330, Galle Road, Colombo 03 Sri Lanka, Tel.: +94-727-591-591-591). Lesen Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Visum Sri Lanka verlängern können.

    Reisende, die vorhaben, sich in Sri Lanka niederzulassen oder zu studieren oder vorhaben, ein Beschäftigungsverhältnis mit einem sri-lankischen Arbeitgeber einzugehen, können die auf dieser Website verfügbaren Visa nicht verwenden. Sie müssen sich bei einer der Botschaften oder den Konsulaten von Sri Lanka in Frankfurt oder Genf melden. Lesen Sie mehr darüber, für wen diese Visa bestimmt sind und über Visa für Sri Lanka, die in den Reisepass geklebt werden.

  • • Welche Daten und Dokumente benötige ich für den Visumantrag?

    Für einen Visumantrag müssen Sie die Passdaten für alle Reisenden, für die Sie ein Visum beantragen, kennen. Im Antrag müssen Sie einen Ansprechpartner für Notfälle angeben, zum Beispiel ein/-e nicht-mitreisende/-r Freund/-in oder Familienmitglied. Von dieser Person müssen Sie die Kontaktdaten kennen und eintragen. Es ist für die Antragstellung jedoch nicht notwendig, bereits ein Flugticket zu besitzen oder eine erste Unterkunft in Sri Lanka geregelt zu haben. Außer den Reisepassdaten und der Kontaktperson für Notfälle sind für das Ausfüllen und Einreichen des Antrags keine Unterlagen erforderlich. Es ist daher nicht erforderlich, Passfotos oder einen Reisepass (in Kopie) einzureichen bzw. hochzuladen.

  • • Kann das Visum vollständig online beantragt und erteilt werden?

    Ja, Visa für Geschäfts- und Urlaubsreisen für einen Aufenthalt von weniger als 30 Tagen und Visa für Transit mit einer Landung in Sri Lanka können vollständig online beantragt und erteilt werden. Bei der Antragstellung ist es nicht nötig, Dokumente per Post zu versenden, einen Termin bei der Botschaft oder dem Konsulat auszumachen oder Ihre Papiere bei einem Schalter abzuholen. Dieses Visum wird digital erteilt, Sie drucken es dann selbst aus und nehmen es auf die Reise mit. Dieses Visum muss nicht in den Reisepass geklebt werden.

  • • Kann ich für jemand anders einen Antrag stellen?

    Ja. Sie müssen die Passdaten dieses/-r Reisenden und seine/ihre Zustimmung für das Stellen des Visumantrags haben. Darüber hinaus müssen Sie das ungefähre Ankunftsdatum dieses/-r Reisenden in Sri Lanka kennen. Das muss jedoch noch nicht genau festgelegt sein. Ab dem Zeitpunkt der Erteilung des Visums haben Sie 6 Monate Zeit, nach Sri Lanka einzureisen.

  • • Kann ich einen Antrag für eine (Reise-)Gruppe oder Familie stellen?

    Ja, Sie können für mehrere Reisende in einem Antragsformular einen einen Gruppenantrag stellen. Damit ersparen Sie sich Zeit, da Sie nicht alle Reiseinformationen für jede/-n Reisende/-n erneut eingeben müssen.

  • • Wie stelle ich einen Eilantrag?

    Im Allgemeinen werden Visa für Sri Lanka innerhalb weniger Tage erteilt. Wenn Sie einen Eilantrag stellen, erhalten Sie das Visum in der Regel bereits nach 23 Minuten. Der Zuschlag für einen Eilantrag beträgt 17,50 € pro Person. Es gibt jedoch keine Garantie für die Lieferzeiten; die sri-lankische Behörde behält sich das Recht vor, die Anträge stichprobenweise manuell zu prüfen, bevor das Visum erteilt wird. Das führt in einigen wenigen Fällen zu Verzögerungen, auch bei Eilanträgen.

  • • Steht eine 0 (die Ziffer Null) oder ein O (der Buchstabe) in meiner Reispassnummer?

    Ihre Reisepassnummer setzt sich aus Ziffern und Buchstaben zusammen. Es kann manchmal unklar sein, ob es sich um den Buchstaben O oder die Ziffer 0 handelt und den Buchstaben B oder die Ziffer 8.

    Die Passnummer eines regulären deutschen Reisepasses besteht aus einer 9-stelligen Ziffern- und Buchstabenkombination. Sie enthält weder Vokale (a, e, i, o, u) noch Umlaute (ä, ö, ü), und auch nicht den Buchstaben B (da bei diesem eine Verwechslungsgefahr mit der Ziffer 8 bestünde). Da in der Reisepassnummer eines regulären deutschen Reisepasses keine Vokale vorkommen, können Sie davon ausgehen, dass es sich um die Ziffer 0 (Null) handelt.

    Die Passnummer von einem deutschen Kinderreisepass, einem deutschen vorläufigen Reisepass (einem deutschen Reiseausweis als Passersatz), einem österreichischen und einem Schweizer Reisepass besteht immer aus 8 Zeichen, wobei an der ersten Stelle ein Buchstabe steht und danach 7 Ziffern folgen. Das erste Zeichen kann deshalb nur der Buchstabe O und nicht die Ziffer 0 sein. Die Zeichen an der zweiten bis achten Stelle können nur die Ziffer 0 und nicht der Buchstabe O sein. In deutschen Kinderreisepässen, vorläufigen Reisepässen (und dem Reiseausweis als Passersatz) kann daher doch ein Selbstlaut vorkommen. Mit dem deutschen Reiseausweis als Passersatz ist die Einreise in andere Länder im Allgemeinen nicht erlaubt, mit dem deutschen Kinderreisepass und dem deutschen Vorläufigen Reisepass jedoch in beinahe alle Länder schon - auch nach Sri Lanka.

    Wenn Sie einen regulären deutschen Reisepass haben, Ihren Antrag auf VisumAntrag.de stellen und bei der Reisepassnummer den Buchstaben O eintragen, ändert das Formular diesen automatisch für Sie in die Ziffer 0. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie keine Probleme durch die Verwechslung der Ziffer 0 und des Buchstabens O bekommen.

    Wenn Sie Ihren Antrag auf einer anderen Website eingereicht haben, ist es möglich, dass Sie versehentlich den Buchstaben O eingetragen haben. In diesem Fall ist Ihre Reisegenehmigung ungültig. Die Passnummer kann nicht mehr geändert werden. Sie müssen dann einen neuen Antrag stellen, um ein gültiges Visum zu erhalten.

  • • Welche Zahlungsmöglichkeiten zur Begleichung der Kosten habe ich?

    Die Kosten können Sie schnell und sicher mit den folgenden Zahlungsmöglichkeiten begleichen: Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal und Kreditkarte.

  • • Muss ich vor der Beantragung des Visums bereits Flugtickets gebucht haben?

    Nein. Sie können das Visum für Sri Lanka schon beantragen, bevor Sie Ihre Flugtickets gebucht haben. Bei der Einreise nach Sri Lanka müssen Sie jedoch ein Ticket für Ihren Rückflug oder Weiterflug in ein anderes Land vorweisen können.

Fragen über das Visum Sri Lanka

  • • Wie lange ist mein Visum gültig?

    Das elektronische Touristenvisum ist 30 Tage lang gültig und ist ein Double-Entry-Visum. Das elektronische Geschäfts-/Businessvisum ist ebenfalls 30 Tage gültig, und ebenfalls ein Double-Entry-Visum. Mit dem elektronischen Transitvisum, das ein Single-Entry-Visum ist, dürfen Sie höchstens 48 Stunden in Sri Lanka bleiben. Lesen Sie hier mehr über die Gültigkeit der ETA Sri Lanka.

    Bleiben Sie länger als 30 Tage in Sri Lanka? Nach der Ankunft in Sri Lanka können Sie die Gültigkeit des Visums verlängern lassen. Dazu müssen Sie sich beim Immigration Services Centre (Nr. 330, Galle Road, Colombo 03 Sri Lanka, Tel.: +94-727-591-591-591) melden. Die Verlängerung auf einen Gesamtaufenthalt in Sri Lanka bis zu 90 Tagen ist bloß eine Formalität, eine Verlängerung bis zu 6 Monaten ist theoretisch möglich, wird in der Praxis jedoch beinahe immer abgewiesen. Lesen Sie hier weiter, wenn Sie Ihr Visum verlängern möchten.

  • • Müssen Kinder ein eigenes Visum haben?

    Ja. Auch Kinder benötigen ein eigenes Visum. Reisen Sie mit Kindern? Dann können Sie sowohl Ihr eigenes Visum als auch das für die mit Ihnen reisenden Kinder in einem einzigen Formular beantragen. Kinder brauchen jeweils einen eigenen Reisepass, wobei es nichts ausmacht, ob das ein Kinderreisepass oder ein regulärer Pass ist.

    Wenn nicht beide Elternteile mit Ihnen und dem Kind reisen, gelten zusätzliche Regeln, um Kindesentführungen zu erschweren. Empfohlen wird in diesem Fall, eine Einverständniserklärung, die durch alle Eltern unterschrieben ist, auf die Reise mitzunehmen. Ein Einverständniserklärungsformular können Sie beispielsweise beim ADAC (aber auch beim ÖAMTC oder ARBÖ) downloaden. Dieser Einverständniserklärung sollte eine Kopie der Geburtsurkunde des Kinds und Kopien der Pässe der Eltern beigefügt werden. Mehr dazu auf der Website der österreichischen Bundesregierung (für die deutsche Situation gilt exakt dasselbe).

  • • Ich möchte mich in Sri Lanka niederlassen oder in Sri Lanka studieren oder arbeiten. Ist das erlaubt?

    Nicht mit den Visa, die auf dieser Website beantragt werden können.

    Nur, wenn im Falle von „Arbeiten“ gemeint ist, dass Sie eine Geschäftsreise machen, bei der Sie nicht bei einem Unternehmen mit Sitz in Sri Lanka ein Beschäftigungsverhältnis eingehen und höchstens 30 Tage in Sri Lanka bleiben, können Sie auf dieser Website ein Geschäfts-/Businessvisum für Sri Lanka beantragen.

    Wollen Sie jedoch bei einem sri-lankischen Arbeitgeber in Dienst treten, in Sri Lanka studieren oder sich in Sri Lanka niederlassen, empfehlen wir Ihnen, sich mit der Botschaft von Sri Lanka in Berlin oder Wien oder dem sri-lankischen Generalkonsulat in Frankfurt oder Genf in Verbindung zu setzen.

  • • Ich reise mit dem (Kreuzfahrt-)Schiff nach Sri Lanka. Brauche ich auch dann ein Visum?

    Ja, auch dann benötigen Sie ein Visum.

  • • Was kostet das Visum für Sri Lanka?

    Das Visum für Sri Lanka kostet 14,95 € pro Person. Diese Art des Visums ist für Reisende geeignet, die auf Urlaub nach Sri Lanka fahren und Reisende, die für einen Transit in Sri Lanka landen (und bis zu 48 Stunden in Sri Lanka bleiben).

    Geschäftsleute, die beruflich nach Sri Lanka reisen, müssen ein Visum (ETA) für Geschäftsreisen beantragen, das 10,00 € pro Person mehr kostet.

    Benötigen Sie Ihr Visum dringend? Eilanträge werden gegen einen Aufpreis von 17,50 € pro Person in der Regel innerhalb von 23 Minuten bearbeitet. Bei einem Visumantrag auf dieser Website werden keine Zahlungsmittelzuschläge in Rechnung gestellt. Alle Preise verstehen sich inklusive Antragskosten, Servicekosten und Mehrwertsteuer. Lesen Sie mehr über die Kosten des Visums für Sri Lanka.

  • • Wann erhalte ich das Visum?

    In der Regel werden Visumanträge innerhalb weniger Tage bearbeitet und genehmigt. Haben Sie innerhalb von zwei Tagen nach Bezahlung Ihres Antrags noch kein Visum erhalten? Nehmen Sie dann Kontakt mit dem Kundenservice auf.

    Benötigen Sie dringend ein Visum? Wenn Sie einen Eilantrag stellen, wird Ihr Antrag schneller bearbeitet. In der Regel werden Eilanträge innerhalb von 23 Minuten bewilligt. Es gibt jedoch keine Garantie für eine rechtzeitige Erteilung.

  • • Muss ich das Visum ausdrucken und mitnehmen?

    Ja, sobald die sri-lankischen Einwanderungsbehörden Ihren Visumantrag genehmigt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zu einem abgesicherten Bereich dieser Website, in dem Sie das Visum herunterladen können. Sie müssen hier alle Visa für alle Reisenden, die Sie beantragt haben, herunterladen, ausdrucken und mit auf die Reise nehmen.

    Tipp: Bewahren Sie das Visum zusammen mit Ihrem Reisepass im Handgepäck auf.

  • • Wie kann ich mein Visum verlängern lassen?

    Reisende, die länger als 30 Tage in Sri Lanka bleiben, können im ersten Schritt auf dieser Website ein Visum für 30 Tage beantragen. Nach der Ankunft in Sri Lanka ist es problemlos möglich, die Gültigkeit des Visums auf bis zu 90 Tage verlängern zu lassen. Reisende wenden sich dazu an das Immigration Services Centre (Nr. 330, Galle Road, Colombo 03 Sri Lanka, Tel.: +94-727-591-591-591).

  • • Welche Voraussetzungen muss mein Reisepass erfüllen?

    Alle deutschen, österreichischen und Schweizer Reisepässe erfüllen die Voraussetzungen für ein Visum / E-Visum / ETA Sri Lanka, jedoch muss der Reisepass ab dem Datum der Ankunft des/der Reisenden in Sri Lanka noch mindestens sechs Monate lang gültig sein.

    Lesen Sie hier mehr über alle Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen, um das Visum / E-Visum / ETA Sri Lanka nutzen zu können.

  • • Ich habe einen neuen Reisepass, ist mein Visum noch gültig?

    Das Visum für Sri Lanka ist untrennbar mit dem Pass verbunden, der bei der Beantragung des Visums verwendet wird. Dieser Reisepass muss nach der Ankunft in Sri Lanka noch mindestens sechs Monate gültig sein.

    Haben Sie einen neuen Reisepass erhalten? Dann müssen Sie Ihren Visumantrag mit diesem neuen Reisepass nochmals einreichen. Wenn Sie früher ein Visum mit Ihrem alten Reisepass beantragt haben, ist dieses Visum ab dem Erhalt des neuen Reisepasses nicht mehr gültig. Sie müssen daher in diesem Fall einen neuen Visumantrag stellen.

Fragen über Änderungen, Stornierungen und Abweisungen

  • • Ich habe beim Ausfüllen des Formulars einen Fehler gemacht. Was kann ich jetzt tun?

    Sie haben das Antragsformular ausgefüllt, aber die Bezahlung für das Visum noch nicht geleistet? Dann ist der Antrag noch nicht bearbeitet und können Sie alle eingegebenen Daten noch ändern. Dazu rufen Sie das Antragformular nochmals auf, korrigieren die von Ihnen eingegebenen Daten und reichen danach den Antrag ein.

    Haben Sie den Antrag bereits bezahlt? In der Regel wird mit der Bearbeitung eines Antrags innerhalb von fünf bis zehn Minuten begonnen. Sobald mit der Bearbeitung des Antrags begonnen ist, können keine Anpassungen mehr vorgenommen werden. Wenn Sie Fehler in Ihrem Antrag gefunden haben, nachdem mit der Bearbeitung des Antrags begonnen wurde, dann können die Angaben nicht mehr geändert werden. Sie können leider auch keinen neuen Antrag - mit den richtigen Daten - stellen. Sie können in diesem Fall jedoch bei der Ankunft in Sri Lanka ein anderes Visum - mit den korrekten Daten - erhalten.

  • • Mein Visumantrag wurde abgewiesen. Wat muss ich jetzt tun?

    Falls Sie eine E-Mail erhalten, in der Sie darüber informiert werden, dass Ihr Visumantrag für Sri Lanka abgelehnt wurde, kann dies zwei mögliche Gründe haben: Entweder haben Sie (unabsichtlich) falsche Angaben im Antragsformular gemacht oder die sri-lankischen Einwanderungsbehörden wünschen Ihre Einreise nicht.

    (Versehentlich) falsch eingetragene Informationen
    Wenn das der Grund der Ablehnung ist, können Sie (vorbehaltlich änderungen der Bestimmungen wegen Corona-Maßnahmen) trotzdem nach Sri Lanka reisen und bei der Ankunft am Flughafen ein Visum - mit den richtigen Daten - erhalten. Es ist leider nicht möglich, die falschen Daten im Visumantrag zu korrigieren indem Sie einen neuen E-Visum-Antrag stellen, aber Sie können ein neues Visum - das in den Reisepass geklebt wird -, beim Konsulat von Sri Lanka beantragen.

    Ablehnung durch die Einwanderungsbehörde von Sri Lanka
    In diesem Fall wenden Sie sich an das Konsulat von Sri Lanka, um sich über die Möglichkeiten informieren zu lassen, doch nach Sri Lanka reisen zu dürfen.

    Bitte beachten Sie: Wenn der Verdacht besteht, dass Sie absichtlich falsche oder unvollständige Informationen im Antrag gemacht haben, kann dies dazu führen, dass Ihnen der Zugang zu Sri Lanka dauerhaft verweigert wird, auch wenn Sie einen neuen Antrag stellen. Sie werden dann von allen zukünftigen Reisen nach Sri Lanka ausgeschlossen.

  • • Ich brauche mein Visum jetzt doch nicht. Kann ich mein Geld zurückerhalten?

    Nein. Nachdem Sie den Visumantrag eingereicht und bezahlt haben, wird in der Regel innerhalb von fünf bis zehn Minuten mit der Bearbeitung Ihres Antrags begonnen. Nachdem mit der Bearbeitung Ihres Antrags begonnen wurde, ist es nicht mehr möglich, die Kosten zurückzuerstatten, auch wenn Sie das Visum nicht mehr nötig haben oder (versehentlich) falsche Daten eingegeben haben.

  • • Kann ich meinen Visumantrag noch stornieren?

    Sie können Ihren Visumantrag bis zur Bearbeitung des Antrags stornieren. Anträge werden in der Regel innerhalb von fünf bis zehn Minuten nach Zahlungseingang bearbeitet. Manchmal, abhängig davon, wie viel Arbeit zu einem bestimmten Zeitpunkt vorliegt, dauert das etwas länger. Wenn Sie Ihren Antrag stornieren, bevor wir mit der Bearbeitung davon begonnen sind, hilft der Kundendienst Ihnen gerne und erstattet Ihnen in diesem Fall Ihr Geld.

Übrige/andere Fragen

  • • Wie geht Ihre Organisation mit personenbezogenen Daten um?

    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Visumantrags. Darüber hinaus respektieren wir die Privatsphäre aller Nutzer dieser Website und gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten, die Sie mit Ihrem Antrag zur Verfügung stellen, vertraulich behandelt werden. Sie können ohne Einschränkung davon ausgehen, dass Ihre Daten nicht verkauft oder für andere kommerzielle Zwecke verwendet werden.

    Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

  • • Ich schaffe es nicht. Wo bekomme ich zusätzliche Informationen oder Hilfe?

    Versuchen Sie, die Antwort auf Ihre Frage zunächst auf dieser Seite zu finden; Oft finden Sie in dieser Art und Weise schnell die richtige Antwort auf Ihre Frage zum Visum / E-Visum / ETA Sri Lanka.

    Sollten Sie auf dieser Seite keine Antwort auf Ihre Frage finden, hilft der Kundendienst Ihnen natürlich gerne weiter. Klicken Sie hier um Kontakt mit uns aufzunehmen.

Mit Ihren Stichworten wurden keine Antworten gefunden....... Alle Fragen anzeigen oder erneut versuchen.
Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.