Wenn Sie für Ihre Urlaubs- oder Geschäftsreise online ein Visum Vietnam beantragen möchten, füllen Sie das digitale Antragsformular aus. Auf deser Seite lesen Sie, wie Sie das einfach erledigen. Die Antragstellung sollte innerhalb von wenigen Minuten gelingen, wenn Sie alle benötigten Unterlagen zur Hand haben. Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, müssen Sie für Ihr Visum Vietnam einen Scan (oder ein Foto) Ihres Reisepasses und ein Lichtbild hochladen.

Das richtige Visum auswählen

Das richtige Visum auswählen
Wir empfehlen Ihnen, vor der Antragstellung zu überprüfen, ob Sie das für Sie zutreffende Visum beantragen. Vietnam hat drei Kategorien von Visa: das E-Visum, das Visa on Arrival und das Visum, das in Ihren Reisepass geklebt wird. Mit dem Formular auf dieser Website können Sie nur das E-Visum beantragen. Die vietnamesische Botschaft rät seit dem 1. Januar 2018 davon ab, das Visa on Arrival zu verwenden. Sollten Sie die Voraussetzungen für das E-Visum nicht erfüllen, können Sie Ihren Visumantrag bei der vietnamesische Botschaft oder dem Generalkonsulat stellen.


Vorteile des E-Visums

Sollten Sie die Voraussetzungen für das E-Visum erfüllen, verwenden Sie am besten dieses Visum für Ihre Reise. Das E-Visum ist einfach online zu beantragen und wird schnell erteilt. Außerdem sind Sie mit diesem Visum bereits vor Ihrer Abreise sicher, dass Sie nach Vietnam einreisen dürfen. Sie brauchen mit diesem Visum (im Gegensatz zum Visa on Arrival) nach Ihrer Ankunft keine Stamping Fee (Stempelgebühr) mehr zu zahlen. Sie brauchen auch nicht zur Botschaft oder zum Konsulat für einen Aufkleber in Ihrem Reisepass (wie beim physischen Visum, für Reisende, die nicht mit dem E-Visum reisen dürfen). Die wichtigste Bedingung für die Verwendung des E-Visums Vietnam ist, dass Sie sich höchstens 30 Tage in Vietnam aufhalten dürfen. Lesen Sie hier mehr über die Voraussetzungen für die Benutzung des Visums.

Zeitpunkt der Beantragung

Sie können Ihr Visum Vietnam lang im Voraus oder erst eine Woche vor Ihrer Abreise beantragen. Wir empfehlen Ihnen, den Visumantrag zu stellen, sobald Sie ungefähr wissen, wann Sie in Vietnam ankommen. Im Antragsformular geben Sie an, an welchem Datum Ihr Visum gültig wird. Ab diesem Datum ist Ihr Visum 30 Tage lang gültig. Sie dürfen später als das angegebene Datum in Vietnam ankommen, dürfen sich dann aber nicht so lange im Land aufhalten, denn Sie müssen Vietnam höchstens 30 Tage nach dem Beginn der Gültigkeit des Visums wieder verlassen haben.

So stellen Sie den Antrag

Ihr E-Visum Vietnam beantragen Sie mit dem digitalen Antragsformular vollständig online. Das Formular rufen Sie auf, indem Sie auf den folgenden Button klicken:
Antragsformular für das Visum Vietnam öffnen

Antragsformular ausfüllen

Das Antragsformular ist in drei Teile gegliedert. Im ersten Teil tragen Sie Ihre Kontaktdaten, danach Ihre Reisedaten und zum Schluss Ihre Reisepassdaten ein. Sie können auch einen Gruppenantrag stellen, indem Sie am Ende des Antragsformulars auf den Button „Reisende/-n hinzufügen“ klicken. Der Gruppenantrag bietet als Vorteil, dass Sie viele Daten (einschließlich Kontakt- und Reisedaten) nur einmal eintragen müssen und nicht für jede/-n Reisende/-n nochmals. Alle Reisenden müssen über ein eigenes Visum verfügen. Das gilt auch für Kinder bis zum vollendeten 18. Lebensjahr.

Aussicht in VietnamAussicht in Vietnam

Zahlung vornehmen

Nachdem Sie das Antragsformular für Ihr Visum Vietnam ausgefüllt und bestätigt haben, erscheint eine Seite, auf der Sie Ihre eingegebenen Daten auf Fehler überprüfen. Wir empfehlen Ihnen, vor allem die Passnummer sorgfältig zu prüfen, da diese häufig falsch aus dem Reisepass übernommen wird. Wenn alle Angaben korrekt sind, wählen Sie Ihre gewünschte Zahlungsweise aus. Sie können zwischen Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal und Kreditkarte wählen.

Scan/Foto Ihres Reisepasses und Lichtbilds hochladen

Sobald Sie die Zahlung geleistet haben, werden Sie automatisch zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie aufgefordert werden, jeweils einen Scan oder ein Foto des Reisepasses und ein Lichtbild von allen Reisenden, für die Sie das Visum Vietnam beantragen, hochzuladen. Das machen Sie einfach mit dem Upload-Tool, das Sie auf unserer Website finden. Beinahe alle Dateiformate werden akzeptiert. Sie können Ihr Bild mit dem Upload-Tool ganz einfach zuschneiden. Achten Sie dabei bitte darauf, dass der gesamte Text auf dem Reisepass gut leserlich ist. Sie brauchen nur die (Plastik-)Informationsseite hochzuladen, nicht die Papierseiten. Sorgen Sie bitte dafür, dass Ihr Lichtbild den unten stehenden Anforderungen entspricht.

Anforderungen Lichtbild

Ihr Lichtbild muss nicht von einem professionellen Fotografen aufgenommen werden, sondern kann auch ein Foto sein, dass Sie selbst mit Ihrem Handy gemacht haben. Das Bild muss ein Farbfoto (nicht Schwarz-Weiß) und die Person auf dem Foto darf nicht lachen und keine Brille tragen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie ein aktuelles Lichtbild (höchstens ein Jahr alt) hochladen.

Visum erhalten und ausdrucken

Sie erhalten Ihr Visum im Allgemeinen innerhalb von sieben Tagen nach der Antragstellung per E-Mail. Drucken Sie Ihr Visum aus und nehmen Sie es auf Ihre Reise nach Vietnam mit. Bewahren Sie den Ausdruck in Ihrem Handgepäck auf, sodass Sie ihn auch vorzeigen können, wenn Sie Ihr Hauptgepäck bereits eingecheckt haben.