Finden Sie hier schnell die Antwort auf Ihre Frage über das Visum Vietnam

Allgemeine Fragen

  • • Benötige ich für meinen Urlaub in Vietnam ein Visum?

    Wenn Sie deutsche/-r Staatsangehörige/-r sind und sich höchstens 15 Tage in Vietnam aufhalten, benötigen Sie kein Visum. Sie dürfen jedoch erst 30 Tagen nach der letzten Ausreise aus Vietnam für ein zweites Mal ohne Visum einreisen. Beachten Sie bitte: Die visumfreie Einreise gilt nicht für Österreicher/-innen.

    Beabsichtigen Sie, sich länger als 15 Tage in Vietnam aufzuhalten oder innerhalb von 30 Tagen mehrmals nach Vietnam einzureisen, müssen Sie vor der Abreise ein Visum beantragen. Deutsche und österreichische Staatsangehörige können online das E-Visum beantragen.

  • • Welches Visum benötige ich für meinen Urlaub in Vietnam?

    Wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, benötigen Sie kein Visum, wenn Sie sich kürzer als 15 Tage in Vietnam aufhalten werden. Deutsche und Österreicher-/innen, die sich bis zu 30 Tagen in Vietnam aufhalten, können das E-Visum beantragen. Möchten Sie länger in Vietnam bleiben oder sind Sie Staatsangehörige/-r eines Landes, das noch keinen Vertrag zur Ausstellung von E-Visa mit Vietnam abgeschlossen hat, müssen Sie ein Visum in Form eines Visumaufklebers in Ihrem Reisepass bei der vietnamesischen Botschaft oder dem Generalkonsulat beantragen. Im Internet lesen Sie viel über das Visa on Arrival, aber die Botschaft rät davon ab, dieses Visum zu verwenden.

  • • Ich habe mein Visum erhalten. Muss ich jetzt noch etwas machen?

    Ja, Sie müssen Ihr Visum zweimal ausdrucken und in Ihrem Handgepäck auf Ihre Reise mitnehmen. Sowohl bei Ihrer Einreise als auch bei der Ausreise müssen Sie einen Ausdruck des Visums abgeben. Außerdem empfehlen wir Ihnen, nochmals zu prüfen, ob die Daten auf Ihrem Visum mit den Daten in Ihrem Reisepass übereinstimmen.

  • • Ich habe ein Visum beantragt, aber noch keine E-Mail erhalten. Was mache ich jetzt?

    Sobald Sie die Kosten Ihres Antrags entrichtet haben, erhalten Sie sofort eine E-Mail, in der bestätigt wird, dass Ihr Antrag bearbeitet wird.

    Sollten Sie diese E-Mail nicht erhalten haben, prüfen Sie am besten zuerst den Ordner mit Spam-Nachrichten (auch Junkmail genannt). Finden Sie auch hier keine E-Mail von kundenservice@visumantrag.de, können Sie z. B. mit diesem Link den Stand Ihres Antrags online überprüfen.

    Wenn das auch nicht funktioniert, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Kundenservice auf. Fliegen Sie innerhalb von fünf Tagen ab, rufen Sie den Kundenservice bitte sofort unter der Telefonnummer +49 1573 5982860 an. Sie haben keine E-Mail erhalten, fliegen aber erst in mehr als fünf Tagen ab? Senden Sie dem Kundenservice dann bitte eine E-Mail und fügen Sie eine Bestätigung Ihrer Zahlung bei. Wir sorgen dann am nächsten Tag dafür, dass Ihr Antrag bearbeitet wird, sodass Sie Ihr Visum rechtzeitig erhalten.

    Haben Sie eine E-Mail erhalten, in der bestätigt wurde, dass Ihr Antrag bearbeitet wird, aber haben Sie nicht innerhalb von 3 Tagen eine E-Mail mit Ihrem genehmigten (oder abgelehnten) Visum erhalten? Rufen Sie den Kundenservice bitte sofort unter der folgenden Telefonnummer an, wenn Sie innerhalb von fünf Tagen abfliegen: +49 1573 5982860. Wenn Sie erst in mehr als fünf Tagen abreisen, senden Sie bitte eine E-Mail an kundenservice@visumantrag.de.

Fragen zur Antragstellung Visum Vietnam

  • • Wie beantrage ich ein Visum für Vietnam?

    Sie beantragen Ihr Visum mit dem Online-Antragsformular. Auf der Seite Erläuterungen Antragsformular finden Sie weitere Informationen zum Antragsverfahren.

  • • Wann muss ich meinen Antrag stellen?

    Wann auch immer Sie möchten. Sie können Ihren Antrag rund um die Uhr einreichen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Ihr Visum einige Wochen vor Ihrer Abreise (oder noch früher) zu beantragen. Stellen Sie Ihren Antrag bitte mindestens drei Werktage vor Ihrem gewünschten Ankunftsdatum.

  • • Kann oder muss ich einen Gruppenantrag stellen?

    Wenn Sie in einer Gruppe reisen, wie z. B. eine Familie oder eine Gruppe von Freunden, muss jede/-r Reisende über ein eigenes, gültiges Visum verfügen. Sie haben jedoch die Möglichkeit einen Gruppenantrag zu stellen. Das ist nicht zwingend erforderlich, wird aber empfohlen, da Sie bei einem Gruppenantrag viele Daten nur einmal und nicht für alle Reisenden jedes Mal erneut eintragen müssen. Einen Gruppenantrag stellen Sie, indem Sie am unteren Ende des Formulars auf den Button „Reisende/-n hinzufügen“ klicken.

  • • Welche Daten und Unterlagen brauche ich für den Antrag?

    Sie müssen für jede/-n Reisende/-n, für den/die Sie ein Visum beantragen, einen Scan oder Foto des Reisepasses und ein Lichtbild hochladen. Weitere Informationen zu den benötigten Dokumenten finden Sie auf der Seite über die Voraussetzungen für die Benutzung des Visums Vietnam. Erläuterungen zum Hochladen der Dateien stehen auf der Informationsseite über das Antragsverfahren.

  • • Wie lade ich meinen Reisepassscan/-foto und mein Lichtbild hoch?

    Nach dem Entrichten der Kosten werden Sie auf die Upload-Seite weitergeleitet. Hier müssen Sie für alle Reisenden einen Scan oder ein Foto des Reisepasses und ein Lichtbild hochladen. Das machen Sie einfach mit unserem Upload-Tool. Die meisten gängigen Dateitypen und - größen werden akzeptiert. Nach dem Hochladen können Sie Ihr Bild zuschneiden, sodass der richtige Teil des Bildes übrig bleibt.

  • • Welche Voraussetzungen müssen mein Lichtbild und meinen Passscan erfüllen?

    Der Scan Ihres Reisepasses muss scharf genug sein, sodass der gesamte Text gut leserlich ist. Die gesamte (plastifizierte) Datenseite muss sichtbar sein, die Papierseiten nicht.

    Ihr Lichtbild muss scharf und in Farbe sein und muss vor einem hellen, einfarbigen Hintergrund aufgenommen sein. Die Person auf dem Bild darf nicht lachen und darf keine Kopfbedeckung tragen (nur religiöse Kopfbedeckungen sind erlaubt). Achten Sie bitte auch darauf, dass keine Haare das Gesicht verdecken. Sie müssen nicht unbedingt ein offizielles Foto eines Fotografen hochladen, sondern dürfen auch ein Selfie machen, unter der Voraussetzung, dass es den oben genannten Anforderungen entspricht.

  • • Welche Daten und Unterlagen muss ich nach Vietnam mitnehmen?

    Sie müssen Ihren Reisepass und zwei Ausdrucke Ihres Visums Vietnam mitnehmen. Selbstverständlich ist es empfehlenswert, auch eine Kopie Ihres Flugplans und Ihrer Hotelreservierungen mitzunehmen.

  • • Wieviel kostet das Visum für Vietnam?

    Das Visum Vietnam kostet 39,95 € pro Reisende/-n. In diesem Betrag sind alle Kosten enthalten. Sie brauchen nach Ihrer Ankunft in Vietnam daher keine Stamping Fee (Stempelgebühr) mehr zu zahlen, wie für das Visa on Arrival. Sie zahlen zusätzlich zu diesem Betrag keine Antragskosten, Konsulatsgebühren, Wechselkursaufschläge, MwSt., oder andere Kosten mehr. Sie können die Kosten mit Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, Kreditkarte oder PayPal begleichen. Lesen Sie mehr über die Kosten.

  • • Wie entrichte ich die Kosten für das Visum Vietnam?

    Die Kosten für Ihr Visum begleichen Sie sicher und einfach mit Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal oder Kreditkarte.

  • • Wie und wann erhalte ich mein Visum für Vietnam?

    Sie erhalten Ihr Visum Vietnam im Allgemeinen innerhalb von sieben Tagen per E-Mail. Wenn Sie einen Eilantrag stellen, erhalten Sie Ihr Visum meistens bereits innerhalb von drei Werktagen. Die Einwanderungsbehörden geben jedoch keine Garantie für diese Bearbeitungszeiten.

  • • Muss ich zum vietnamesischen Konsulat oder zur Botschaft?

    Wenn Sie sich länger als 30 Tage in Vietnam aufhalten wollen oder kein/-e Staatsangehörige/-r eines der nachfolgenden Länder sind, müssen Sie einen Termin bei der vietnamesischen Botschaft oder dem vietnamesischen Generalkonsulat vereinbaren.

    Andorra, Argentinien, Armenien, Aserbaidschan, Australien, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Fidschi, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Indien, Irland, Island, Italien, Japan, Kanada, Kasachstan, Katar, Kolumbien, Kroatien, Kuba, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Marshallinseln, Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Moldau, Monaco, die Mongolei, Montenegro, Myanmar, Nauru, die Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Osttimor, Palau, Panama, Papua-Neuguinea, Peru, die Philippinen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Samoa, San Marino, Schweden, die Schweiz, Serbien, die Slowakei, Slowenien, die Salomonen, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, Uruguay, Vanuatu, Venezuela, die Vereinigten Arabischen Emirate, das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten, Weißrussland, Zypern

  • • Steht bei mir im Reisepass die Ziffer 0 (Null) oder der Buchstabe O?

    Die Reisepassnummer eines regulären deutschen Reisepasses besteht aus einer 9-stelligen Ziffern- und Buchstabenkombination (bei einem Kinderreisepass 8). Sie enthält weder Vokale (a, e, i, o, u) noch Umlaute (ä, ö, ü). Da in der Reisepassnummer keine Vokale vorkommen, können Sie davon ausgehen, dass es sich um die Ziffer 0 (Null) handelt.

    Eine österreichische Reisepassnummer oder die Reisepassnummer eines deutschen Kinderreisepasses oder Vorläufigen Reisepasses besteht immer aus 1 Buchstaben plus 7 Ziffern. Das erste Zeichen kann deshalb nur der Buchstabe O und nicht die Ziffer 0 sein. Die Zeichen an der zweiten bis achten Stelle können nur die Ziffer 0 und nicht der Buchstabe O sein.

  • • Muss ich vor der Antragstellung bereits eine Unterkunft oder ein Flugticket gebucht haben?

    Nein, das ist nicht nötig. Sie müssen nur wissen, an welchem Flughafen, Seehafen oder welcher Grenzübergang Sie nach Vietnam ein- und wieder ausreisen werden.

  • • Benötige ich einen Approval Letter oder ein Genehmigungsschreiben?

    Nein, wenn Sie das E-Visum Vietnam beantragen, benötigen Sie keinen Approval Letter und kein Genehmigungsschreiben. Außerdem müssen Sie bei Ihrer Ankunft keine Stamping Fee (Stempelgebühr) mehr zahlen.

  • • Ich weiß noch nicht genau, wann ich in Vietnam ankomme. Ist das ein Problem?

    Nein, das ist kein Problem. Sie müssen aber im Antragsformular eintragen, wann die Gültigkeitsdauer Ihres Visums von 30 Tagen beginnen soll. Wenn sich Ihre Reisepläne ändern, können Sie Ihr Visum trotzdem benutzen, sofern Ihr Aufenthalt innerhalb der Gültigkeitsdauer liegt.

Fragen über das Visum Vietnam

  • • Was ist der Unterschied zwischen dem E-Visum und dem Visa on Arrival?

    Das E-Visum ersetzt das alte Visa on Arrival. Die vietnamesische Botschaft empfiehlt allen Reisenden, entweder das E-Visum oder einen Visumaufkleber im Reisepass bei der Botschaft oder dem Konsulat zu beantragen, nicht aber das Visa on Arrival.

  • • Wie lange ist das Visum Vietnam gültig?

    Das Visum Vietnam ist 30 Tage gültig. Die Gültigkeitsdauer beginnt an dem Datum, das Sie im Antragsformular unter "Beginndatum Gültigkeit Visum" eingetragen haben. Das ist nicht unbedingt der Tag Ihrer Ankunft in Vietnam.

  • • Wie lange darf ich mich mit meinem Visum in Vietnam aufhalten?

    Das Visum Vietnam ist 30 Tage gültig. Sie dürfen sich aber nur dann 30 Tage in Vietnam aufhalten, wenn Sie an dem Tag ankommen, an dem die Gültigkeitsdauer beginnt. Wenn Sie später ankommen, werden diese Tage von der Höchstaufenthaltsdauer von 30 Tagen abgezogen.

  • • Benötigen Kinder auch ein Visum?

    Ja, auch Kinder müssen – unabhängig von ihrem Alter – über einen eigenen Reisepass und ein eigenes Visum verfügen. Das Visum kann gleichzeitig mit den Visa der Eltern in einem Gruppenantrag beantragt werden. Der Preis für das Visum für Kinder ist derselbe wie der für Erwachsene.

  • • Welche Voraussetzungen muss mein Reisepass erfüllen?

    Sie benötigen einen regulären oder vorläufigen Reisepass, d. h. ein Reiseausweis für Flüchtlinge oder eine Aufenthaltserlaubnis reicht für das E-Visum nicht aus. Kinder können mit einem Kinderreisepass ein E-Visum erhalten und nach Vietnam einreisen. Ihr Reisepass muss am Ende der Gültigkeit Ihres Visums noch mindestens 30 Tage gültig sein.

  • • Ich habe noch ein Visum von einer früheren Reise. Kann ich dieses noch benutzen?

    Nein, das E-Visum Vietnam ist ein Single-Entry-Visum. Das bedeutet, dass Sie nur einmal einreisen dürfen und das Visum daher nur einmal verwenden können.

  • • Ich habe einen neuen Reisepass. Muss ich jetzt ein neues Visum beantragen?

    Ja, das ist notwendig. Ihr Visum ist untrennbar mit dem Reisepass verknüpft, mit dem der Antrag gestellt wurde. Wenn Sie einen neuen Reisepass haben, müssen Sie mit diesem neuen Pass auch ein neues Visum beantragen.

Einen Antrag ändern oder stornieren

  • • Kann ich mein Ankunftsdatum noch ändern?

    Das ist nur möglich, wenn Ihr neues Ankunftsdatum innerhalb der Gültigkeitsdauer Ihres Visums liegt. Das Datum, an dem Ihr Visum gültig wird, können Sie nach der Genehmigung des Visums nicht mehr ändern.

  • • Ich habe einen Fehler im Antragsformular gemacht. Was mache ich jetzt?

    Sobald Sie Ihre Zahlung durchgeführt haben, wird Ihr Antrag sofort bearbeitet. Ab diesem Zeitpunkt können Sie Ihren Antrag nicht mehr ändern. Wenn Sie innerhalb von wenigen Minuten oder Stunden einen Fehler in Ihrem Antrag entdecken, rufen Sie den Kundenservice bitte an. In manchen Fällen können wir noch kleine Änderungen vornehmen. Wenn Sie dafür zu spät sind, müssen Sie einen völlig neuen Antrag stellen.

  • • Ich brauche mein Visum letztendlich nicht. Erhalte ich mein Geld zurück?

    Nein, nachdem Sie Ihr Visum erhalten haben, können Sie es nicht mehr zurückgeben. Das Visum ist schließlich persönlich und kann nicht an Dritte verkauft werden.

  • • Kann ich meinen Antrag noch ändern oder stornieren?

    Nein, in den meisten Fällen ist das nicht mehr möglich. Nur, wenn Ihr Antrag noch nicht bearbeitet ist, können Sie ihn ändern oder stornieren. Anträge werden im Allgemeinen innerhalb von einigen Minuten bis zu einigen Stunden nach dem Zahlungseingang bearbeitet.

Sonstige Fragen

  • • Wie gehen Sie mit meinen personenbezogenen Daten um?

    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Visumantrags. Wir schützen die Privatsphäre aller Nutzer dieser Website und gewährleisten u.a.. durch die Verwendung von SSL, dass die personenbezogenen Daten, die Sie für Ihren Antrag zur Verfügung stellen, vertraulich bearbeitet werden. Ihre Daten werden nicht an Dritte verkauft oder für andere kommerzielle Zwecke verwendet.

    Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung oder wenden Sie sich an den Kundenservice.

  • • Ich schaffe es nicht. Wo erhalte ich weitere Informationen oder Unterstützung?

    Versuchen Sie bitte zuerst, die Antwort auf Ihre Frage auf dieser Seite zu finden. Auf diese Weise finden Sie meistens schnell die Antwort auf Ihre Fragen über das Visum Vietnam.

    Sollten Sie die Antwort auf Ihre Frage hier nicht finden, hilft der Kundendienst Ihnen natürlich gerne weiter. Klicken Sie hier um Kontakt mit uns aufzunehmen.

Mit Ihren Stichworten wurden keine Antworten gefunden....... Alle Fragen zeigen oder erneut versuchen.
Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.