Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 26.09.2023 | ±4 Minuten Lesezeit

Reisende, die für einen Aufenthalt von bis zu 96 Stunden nach Ägypten reisen, können unter bestimmten Umständen ein neues Transitvisum verwenden. Dieses Visum darf nur von Reisenden genutzt werden, die am internationalen Flughafen Kairo ankommen. Wer die Voraussetzungen für ein Transitvisum nicht erfüllt oder das Visum vor der Abreise erhalten möchte, kann ein E-Visum Ägypten beantragen.

Neue Visa sollen den Tourismus ankurbeln

Seit der Aufhebung der letzten Reisebeschränkungen infolge der Coronapandemie setzt Ägypten voll auf die Ankurbelung des Tourismus im Land. Ägypten betrachtet den Tourismus schon seit langem als eine der wichtigsten Säulen seiner Wirtschaft. Dies ist daher einer der Hauptgründe, warum Ägypten in den vergangenen Monaten mehrere neue Visa eingeführt hat, um die Einreise in das nordafrikanische Land zu erleichtern. Diese neuen Visa ergänzen das bereits bestehende E-Visum für Ägypten. Dieses E-Visum ist in einer Single-Entry- sowie einer Multiple-Entry-Variante erhältlich und eignet sich für die Reisepläne der meisten Touristen/-innen, die nach Ägypten reisen. Damit dürften die neuen Visa vor allem spezielle Nischengruppen von Reisenden ansprechen, denen bisher wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Die verschiedenen neuen Visa

Erstens kündigte Ägypten Anfang 2023 die Einführung eines 5-Jahres-Visums an. Dieses Visum ist jetzt verfügbar. Während der 5-jährigen Gültigkeitsdauer darf dieses Visum für mehrere Reisen verwendet werden. Aufgrund der relativ hohen Kosten von 700 US-Dollar ist dieses Visum für Touristen/-innen im Allgemeinen nicht besonders interessant. Daher eignet sich das Visum vor allem für Personen, die regelmäßig in das Land einreisen, wie Investoren/-innen oder Geschäftsreisende. Zweitens wurde speziell für Reisende, die mit einem Boot oder einer Yacht nach Ägypten kommen, ein neues Visum geschaffen. Diese Gruppe von Reisenden darf seit Sommer 2023 ein spezielles Visum mit einer Gültigkeitsdauer von 3 Monaten nutzen. Drittens wurde im Juni 2023 das neueste Visum für Ägypten eingeführt, das für Reisende gedacht ist, die sich nicht länger als 4 Tage im Land aufhalten wollen.

Das neue Transitvisum für Ägypten

Seit Juni 2023 dürfen Reisende, die sich nur ein paar Tage in Ägypten aufhalten möchten, ein kostenloses Transitvisum beantragen. Dieses Visum kann nur am internationalen Flughafen Kairo beantragt werden und erlaubt einen maximalen Aufenthalt in Ägypten von 96 Stunden. Dies sollte Reisenden die Möglichkeit geben, während eines Transits in Ägypten die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes zu besichtigen oder einige Tage in der Metropole Kairo zu verbringen. Folgendes sollten Sie über das neue Transitvisum wissen:

  • Es ist nur für Reisende erhältlich, die am internationalen Flughafen Kairo ankommen.
  • Das Visum kann nur an einem Schalter der Fluggesellschaft EgyptAir beantragt werden.
  • Das Transitvisum ist vorerst nur für Passagiere/-innen von EgyptAir erhältlich.
  • Das Visum erlaubt einen maximalen Aufenthalt von 96 Stunden (4 Tagen).
  • Das Visum ist gebührenfrei.

Vorschriften für einen Transit in Ägypten

Für die meisten Reisen nach Ägypten ist ein Visum erforderlich, aber das gilt nicht immer für einen Transit, denn die meisten großen internationalen Flughäfen haben einen eigenen Bereich für internationale Reisende, die umsteigen. Dies gilt auch für den internationalen Flughafen Kairo. Wenn Sie auf einen Flug in ein anderes Land umsteigen, brauchen Sie in vielen Fällen den Transitbereich des Flughafens nicht zu verlassen. Falls Sie den Transitbereich nicht verlassen, benötigen Sie kein Visum. Manchmal ist es jedoch notwendig, den internationalen Transitbereich zu verlassen, zum Beispiel um Gepäck für den Weiterflug aufzugeben. In diesem Fall ist ein Visum erforderlich.

Müssen Sie den Transitbereich des Flughafens während Ihres Umstiegs in Ägypten verlassen? Oder möchten Sie ein paar Tage in Ägypten verbringen? In beiden Fällen brauchen Sie ein Visum. Möglicherweise dürfen Sie in diesem Fall das spezielle Transitvisum für Ägypten nutzen, aber prüfen Sie sorgfältig, ob Sie die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. Sie können sich auch dafür entscheiden, vor der Abreise ein E-Visum zu beantragen. Das E-Visum kann ganz einfach innerhalb weniger Minuten über ein Online-Formular beantragt werden. Somit wissen Sie schon vor der Abreise, dass Sie im Besitz eines gültigen Visums sind.

Stellen Sie hier Ihren Antrag auf ein E-Visum

VisumAntrag.de ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Ägypten. VisumAntrag.de arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (25 USD pro Visum, über visa2egypt.gov.eg), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumAntrag.de einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag und alle von Ihnen eingereichten Dokumente manuell, bevor sie an die Ausländerbehörden übertragen werden. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 25 USD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 31,49 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Ägypten abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.