Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 12.06.2023 | ±4 Minuten Lesezeit

Ägyptens Visumregeln wurden überarbeitet, wodurch sich der Tourismus überraschend schnell von den Folgen der Coronapandemie erholt. Da die Einreise in das Land einfacher geworden ist, erwartet Visum-Agentur VisumAntrag.de, dass Ägypten dieses Jahr eine Rekordanzahl an Besuchern willkommen heißen wird. Reisenden wird empfohlen, ihre Reise frühzeitig zu buchen, denn Last-Minute-Angebote werden eine Seltenheit sein.

Ägypten nach der Coronapandemie

Ägypten hat, ebenso wie die meisten anderen Länder auf der Welt, die Landesgrenzen wegen der Coronapandemie vorübergehend geschlossen. Da der touristische Sektor einen wichtigen Bestandteil der ägyptischen Wirtschaft darstellt, sah das Land eine schnelle Grenzöffnung jedoch als oberste Priorität an. Daher war Ägypten 2020 eines der ersten Länder weltweit, das die Grenzen wieder für ausländische Reisende eröffnete. Zur selben Zeit wurden strenge Hygienemaßnahmen eingeführt, die eine Verbreitung des Coronavirus vorbeugen sollten.

Vereinfachung der Visumpolitik

Als die Grenzen geöffnet wurden, konnten auch das Visa on Arrival und E-Visum für Ägypten wieder beantragt werden. Beide Visa wurden zudem für Reisende aus 180 Ländern zur Verfügung gestellt. Das war eine außergewöhnliche Entscheidung, denn im Jahr 2019 konnten Reisende aus nur 46 Ländern die zwei Visa beantragen.

Da Reisende aus einer größeren Anzahl an Ländern seitdem für das E-Visum infrage kommen, kann eine größere Anzahl an Reisenden das Visum für Ägypten von zu Hause aus beantragen. Das Visum kann auch nach der Einreise nach Ägypten noch erhalten werden, aber die Warteschlangen bei den Schaltern der Ausländerbehörden können insbesondere während der Hochsaison sehr lang werden. Vor der Ausbreitung des Antragsverfahrens für Reisende aus den zusätzlichen Ländern konnten diese Reisende das Visum ausschließlich persönlich bei der ägyptischen Botschaft beantragen. Die neue Visumpolitik Ägyptens hat das Antragsverfahren für viele Reisende deutlich vereinfacht.

Weitere Bemühungen Ägyptens, Touristen anzulocken

Neben der Vereinfachung des Antragsverfahrens der beliebtesten Touristenvisa, setzt Ägypten sich auch auf anderen Weisen dafür ein, mehr Touristen in das Land zu locken. Beispiele dafür sind:

  • eine Verdopplung der Kapazität von Flügen und Hotels;
  • die Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen bei touristischen Sehenswürdigkeiten;
  • die Eröffnung des größten archäologischen Museums der Welt;
  • die Einführung eines Multiple-Entry Visums mit einer Gültigkeitsdauer von 5 Jahren.

Rekordanzahl an Visumanträgen für Ägypten

Ägypten ist eines von wenigen Ländern auf der Welt, in denen der Tourismus sich mittlerweile vollständig von den Folgen der Covid-Pandemie erholt hat. Das steht in einem scharfen Kontrast zu den meisten anderen Ländern auf der Welt, die Schwierigkeiten damit haben, dieselbe Anzahl Touristen anzulocken wie vor dem Coronaausbruch. Es wird sogar erwartet, dass Ägypten die jährliche Anzahl an Touristen, die vor der Pandemie das Land besuchten, übertreffen wird.

Zahlen der ägyptischen Regierung zufolge besuchten im ersten Quartal von 2023 43 % mehr Reisende das Land als im selben Zeitraum im Jahr 2022. VisumAntrag.de erwartet, dass sich dieses Wachstum auch im weiteren Verlauf dieses Jahres fortsetzen wird. Die Visum-Agentur hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres 46 % mehr Anträge verarbeitet als im selben Zeitraum des vergangenen Jahres; eine höhere Anzahl als vor dem Ausbruch der Coronapandemie. Da die meisten Visumanträge bereits einige Monate vor der geplanten Reise eingereicht werden, bilden diese Anzahlen einen Indikator für das zukünftige Wachstum in der Anzahl Personen, die nach Ägypten reisen.

Ägyptens Visumpolitik als Vorbild für andere Länder

Der Internationale Währungsfonds hat zuletzt einigen Ländern geraten, ihre Einreisebestimmungen zu lockern, um mehr Touristen anzulocken. Der Grund dafür ist, dass eine einfache und klare Visumpolitik die Anzahl an Touristen, die ein Land besuchen, positiv beeinflusst. Das Wachstum in der Anzahl an Touristen in Ägypten seit der Grenzöffnung stärkt diese Theorie. Pleun Leijten, Manager Customer Relations bei VisumAntrag.de sieht das ähnlich: “Das außergewöhnliche Wachstum in der Anzahl an Visumanträgen für Ägypten deutet auf eine hervorragende Urlaubssaison für das Land hin. Das zuverlässige Antragsverfahren für das Visum für Ägypten kann als Beispiel für andere Länder dienen.”

Keine Last-Minute-Angebote diesen Sommer

Die Nachfrage nach Reisen ist dieses Jahr so groß, dass die Vorstände von TUI und Ryanair, zwei führende Reiseorganisationen, kürzlich mitteilten, dieses Jahr keine Last-Minute Buchungen anbieten zu können. Das gilt nicht nur für Ägypten, sondern auch für viele andere beliebte Reiseziele. Reisenden wird daher empfohlen, ihren Urlaub weit im Voraus zu buchen und ihr Visum rechtzeitig vor der Abreise zu beantragen.

Beantragen Sie jetzt das E-Visum Ägypten

VisumAntrag.de ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Ägypten. VisumAntrag.de arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (25 USD pro Visum, über visa2egypt.gov.eg), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumAntrag.de einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag und alle von Ihnen eingereichten Dokumente manuell, bevor sie an die Ausländerbehörden übertragen werden. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 25 USD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 31,49 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Ägypten abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.