Für eine Geschäftsreise oder andere Arbeit in Australien ist nicht immer ein Arbeitsvisum erforderlich. In vielen Fällen reicht ein eVisitor Visum aus. Damit sparen Sie sich die höheren Kosten und die komplizierte Antragstellung für das Arbeitsvisum für Australien.

Geschäftsreise nach Australien

Wenn Ihre Tätigkeiten dem entsprechen, was die australischen Ausländerbehörden unter „Geschäftsreise“ verstehen, benötigen Sie kein Arbeitsvisum, sondern müssen Sie nur ein eVisitor Visum Australien beantragen. Mit diesem Visum dürfen Sie höchstens drei Monate in Australien bleiben. Die untenstehenden Tätigkeiten fallen unter dem Begriff „Geschäftsreise“:

  • Die Teilnahme an Messen, Seminaren oder Konferenzen
  • Die Teilnahme an Meetings, Führungen oder Versammlungen
  • Das Verhandeln über oder Unterzeichnen von Geschäftsvereinbarungen
  • Die Teilnahme an einer nicht-medizinischen Schulung oder Training

Beantragen Sie hier ein Visum für Ihre Geschäftsreise

Die Kombination von Urlaub und Geschäftsreise in Australien

Das eVisitor Visum eignet sich sowohl für Geschäfts- als auch für Urlaubsreisen und andere touristische Reisegründe, wie zum Beispiel den Besuch von Freunden und Verwandten in Australien. Im Antragsformular für das Visum Australien müssen Sie Ihren Hauptreisegrund angeben. Geschäftsreisende und Touristen erhalten jedoch das gleiche Visum. Das heißt, dass Sie Urlaubs- und Geschäftsreisen nach Australien kombinieren können, wenn Sie mit einem eVisitor Visum reisen.

Nur unter bestimmten Umständen Vergütung für Tätigkeiten in Australien erlaubt

Als Geschäftsreisende/-r dürfen Sie keine Vergütung, kein Gehalt oder andere Art von Belohnung von einer australischen Organisation oder einem/-r Verbraucher/-in für Ihre Arbeit erhalten. Sie können jedoch Gehalt oder eine andere Art von Entlohnung für Ihre Tätigkeiten von Ihrem Arbeitgeber oder einer Organisation erhalten, wenn diese/-r seinen/ihren Sitz außerhalb Australiens hat. Ihr Arbeitgeber oder andere Organisation darf für die Arbeit, die Sie in Australien leisten, jedoch keine Vergütung von einer australischen Firma oder Organisation oder einem/-r Verbraucher/-in erhalten. Sollte das doch der Fall sein, dann erbringen Sie Dienstleistungen und dafür benötigen Sie ein spezielles Arbeitsvisum.

Anbieten von Dienstleistungen oder Produkten in Australien

Der Verkauf von Dienstleistungen und Produkten an Unternehmen oder andere Organisationen in Australien ist mit einem eVisitor Visum erlaubt. Derartige Tätigkeiten fallen nämlich unter „das Verhandeln über oder Unterzeichnen von Geschäftsvereinbarungen“. Die Erbringung dieser Dienstleistungen selbst ist mit dem eVisitor Visum jedoch nicht erlaubt. Dafür ist ein spezielles Arbeitsvisum erforderlich.

Das Verkaufen oder Liefern von Dienstleistungen oder Produkten an Verbraucher in Australien ist mit einem eVisitor Visum generell nicht erlaubt.

Ehrenamtliche Arbeit in Australien

Mit einem eVisitor Visum Australien dürfen Sie unter bestimmten Voraussetzungen ehrenamtliche Tätigkeiten verrichten. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass der Hauptgrund Ihrer Reise Urlaub sein muss. Während Ihres Aufenthalts dürfen Sie für nur eine nicht kommerzielle Organisation für einen kurzen Zeitraum ehrenamtlich tätig sein. Für die ehrenamtliche Arbeit dürfen Sie kein Gehalt bekommen, sondern nur eine Gegenleistung in Form von Unterkunft und Verpflegung oder Taschengeld. Im Rahmen der ehrenamtlichen Arbeit dürfen keine Tätigkeiten verrichtet werden, die ansonsten von bezahlten Arbeitnehmern/-innen ausgeführt werden würden. Schließlich muss die ehrenamtliche Arbeit einen sinnvollen Beitrag für die australische Gemeinschaft darstellen.

Sie gehen ein Beschäftigungsverhältnis mit einem australischen Arbeitgeber ein

Wenn Sie ein Beschäftigungsverhältnis mit einem australischen Arbeitgeber angehen, fällt die Arbeit nicht unter dem Begriff „Geschäftsreise“ und ist daher mit dem eVisitor Visum Australien nicht erlaubt. Falls Sie während eines längeren Urlaubs etwas dazuverdienen möchten und nicht älter als 30 Jahre sind, beantragen Sie ein sogenanntes Working Holiday Visum Australien. In anderen Fällen sollten Sie ein Arbeitsvisum beantragen.

Überprüfen Sie, ob Sie die anderen Anforderungen für das eVisitor Visum erfüllen

Auf dieser Seite werden nur arbeitsbezogene Voraussetzungen für das Visum Australien behandelt. Zusätzlich zu diesen Anforderungen müssen Geschäftsreisende auch die anderen Voraussetzungen für die Verwendung des eVisitor Visums berücksichtigen. Überprüfen Sie, ob Sie auch diese Einreisebestimmungen für das Visum erfüllen, bevor Sie Ihr Visum Australien beantragen.

Das eVisitor Visum Australien beantragen

Sollten Sie nach der Lektüre der obigen Informationen zu dem Schluss gekommen sein, dass die Arbeit, die Sie in Australien verrichten möchten, unter dem Begriff „Geschäftsreise“ fällt, dann beantragen Sie ein eVisitor Visum mit dem Online-Antragsformular. Lesen Sie mehr über die Antragstellung, oder stellen Sie Ihren Antrag sofort.
Mehr Informationen über dieses Visum für Australien