Tragen Sie hier ein Stichwort ein, um schnell eine Antwort auf Ihre Frage zum Visum Australien zu erhalten.

Allgemeine Fragen

  • • Benötige ich für meine Reise nach Australien ein Visum?

    Ja, wenn Sie nicht australische/-r Staatsangehörige/-r sind oder eine Aufenthaltserlaubnis für Australien haben, müssen Sie ein Visum beantragen. Sie müssen bereits über Ihr Visum verfügen, wenn Sie für Ihren Flug nach Australien einchecken.

  • • Welche Art von Visum benötige ich für meine Reise nach Australien?

    Australien kennt verschiedene Arten von Visa, u. a. das eVisitor Visum, die ETA Australien und das Working Holiday Visum. Die meisten deutschen, österreichischen und Schweizer Staatsangehörigen verwenden das eVisitor Visum. Dies ist die günstigste Variante und die Variante, die Sie online beantragen. Mehr Informationen über dieses Visum stehen auf den Seiten über die Voraussetzungen und das Antragsverfahren.

  • • Darf ich das eVisitor Visum für Australien verwenden?

    Sie dürfen das eVisitor Visum verwenden, wenn Sie Staatsangehörige/-r eines der folgenden Länder sind:
    Deutschland, Österreich, Andorra, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Frankreich, Finnland, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, die Schweiz, die Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt, das Vereinigte Königreich, Zypern.

    Sie müssen außerdem die weiteren Voraussetzungen für das Visum erfüllen.

  • • Ich habe ein Visum beantragt, aber keine E-Mail erhalten. Was soll ich jetzt machen?

    Sofort nachdem Sie die Zahlung für Ihren Visumantrag getätigt haben, erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung, dass Ihr Antrag bearbeitet wird. Diese E-Mail enthält einen Link zu Ihrer persönlichen Übersichtsseite für den Visumantrag auf VisumAntrag.de. Dort können Sie den Stand Ihres (Gruppen-)Antrags verfolgen.

    Sollte Ihr Visum nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums erteilt weden, sehen Sie bitte auf der Überischtsseite, wann und wie Sie uns diesbzüglich kontaktieren sollten.

    Die Ausländerbehörden bearbeiteen alle Anträge individuell. Also nicht pro Gruppenantrag, sondern pro Person. Dadurch können große Unterschiede zwischen dem Zeitpunkt, an dem die verschiedenen Visa eines Gruppenantrags bewilligt werden, auftreten. Das gechieht zum Beispiel, wenn der Antrag einer oder einiger Personen aus dem Gruppenantrag in eine zufällige Stichprobenprüfung fällt. Wenn die Bearbeitung eines Antrags für eine/-n Reisende/-n mehr Zeit in Anspruch nimmt als der anderer Reisender aus demselben Gruppenantrag, bedeutet das nicht, dass der Visumantrag für diese/-n Reisenden eher abgelehnt wird.

    Haben Sie noch keine einzige E-Mail von uns erhalten? Überprüfen Sie zunächst bitte Ihren Junk-E-Mail-Ordner in Ihrem E-Mail-Programm, der manchmal auch Spam-Ordner oder Spambox genannt wird. Wenn Sie auch hier keine E-Mail von kundenservice@visumantrag.de sehen, klicken Sie dann bitte hier um den Stand Ihres Antrags online zu überprüfen.

    Wenn Sie auch da Ihren Antrag nicht sehen oder einen Fehler erkennen, senden Sie uns dann bitte eine E-Mail an kundenservice@visumantrag.de und geben Sie in dieser E-Mail die Auftragsnummer an. Diese finden Sie im Zahlungsbeleg in Ihrem Kontoauszug oder Ihrer Online-Kreditkarten- oder -PayPal-Übersicht. Wenn Sie innerhalb von fünf Tagen fliegen, rufen Sie uns bitte unter unserer Telefonnummer +49 1573 5982860 an.

  • • Ich habe mein Visum erhalten. Muss ich es ausdrucken oder etwas anderes machen?

    Ihr Visum wird mit Ihrer Reisepassnummer verknüpft. Das bedeutet, dass sowohl Ihre Fluggesellschaft vor Ihrem Abflug als auch die Einwanderungsbehörden bei Ihrer Ankunft in Australien überprüfen können, ob Sie ein gültiges Visum haben, indem sie Ihren Reisepass scannen. Normalerweise brauchen Sie Ihr Visum nicht mehr vorzuweisen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, einen Ausdruck des Visums mitzunehmen oder es digital auf Ihrem Handy, Tablet oder Laptop zu speichern, sodass Sie es im Bedarfsfall vorzeigen können.

  • • Welchen Einfluß hat das Coronavirus (Covid-19) auf meine Reisepläne?

    Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass Sie mit (Ein-)Reisebeschränkungen konfrontiert werden, wenn Sie in den nächsten Wochen oder Monaten nach Australien reisen. Lesen Sie alles darüber auf der Seite mit Informationen über die Corona-Maßnahmen die in Australien getroffen werden.

Fragen über den Antrag

  • • Wie beantrage ich ein Visum für Australien?

    Sie beantragen das Visum für Australien online. Das bedeutet, dass Sie nur das Antragsformular ausfüllen und die Kosten entrichten müssen. Im Anschluss wird Ihr Antrag automatisch bearbeitet und genehmigt (oder abgelehnt). Weitere Informationen dazu stehen auf der Seite mit Erläuterungen zur Antragstellung.

  • • Wann muss ich mein Visum beantragen?

    Die Einwanderungsbehörden empfehlen Ihnen, Ihr Visum einige Wochen vor Ihrer Abreise zu beantragen. Normalerweise dauert die Bearbeitung von Anträgen zwar nicht länger als einige Stunden oder Tage, aber es ist empfehlenswert, den Antrag früher zu stellen, um Probleme in letzter Minute vorzubeugen. Im selten vorkommenden Fall, dass Ihr Antrag abgelehnt wird, können Sie dann immer noch ein Termin beim Konsulat für eine andere Art von Visum vereinbaren. Wenn Sie bereits innerhalb von wenigen Tagen abfliegen und noch kein Visum haben, empfehlen wir Ihnen, einen Eilantrag zu stellen.

  • • Kann ich einen Eilantrag stellen?

    Ja, das ist möglich. Für einen Eilantrag auf ein Visum für Australien wird einen Aufpreis von 17,50 € pro Reisenden berechnet. Eilanträge werden schneller bearbeitet. 95 Prozent der Eilanträge werden bereits innerhalb einer Stunde genehmigt. Beachten Sie bitte: es kann passieren, dass die Einwanderungsbehörden Ihren Antrag stichprobenweise für eine umfangreichere Kontrolle auswählen. In diesem Fall kann die Genehmigung einige Tage dauern. Diese Verzögerung kommt äußerst selten vor, aber Sie können nicht verhindern, dass diese eintretet (wie auch immer Sie Ihren Antrag stellen). Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren (Eil-)Antrag so schnell wie möglich zu stellen, um eventuelle Probleme zu vermeiden.

  • • Kann ich einen Gruppenantrag stellen?

    Ja, das ist möglich. Sie füllen einfach das reguläre Antragsformular aus und klicken unten auf den blauen Button „Reisende/-n hinzufügen“. Wenn Sie darauf klicken, werden zusätzliche Felder angezeigt. Sie können bis zu zehn Reisende in einem Antragsformular eintragen. Wenn Sie einen Gruppenantrag stellen, brauchen Sie einige Daten nur einmal einzutragen und müssen Sie nur einmal bezahlen. Der Preis pro Person bleibt unverändert.

  • • Welche Daten und Dokumente benötige ich für die Antragstellung?

    Für den Antrag auf ein Visum für Australien benötigen Sie nur Ihre Kontakt- und Reisepassdaten. Wenn Sie bereits einmal in Australien waren, werden Sie auch nach Ihrer vorherigen Visa Grant Number und Visa Number gefragt. Diese Felder dürfen Sie auch leer lassen. Dies könnte jedoch dazu führen, dass die Bearbeitung Ihres Antrags länger dauert.

  • • Wie entrichte ich die Kosten des Visums für Australien?

    Sie begleichen die Kosten Ihres Antrags mit Sofortüberweisung, eps-Überweisung, Giropay, Kreditkarte oder PayPal. Für diese Zahlungsweisen werden keine Aufschläge für Zahlungsmittel in Rechnung gebracht. In den genannten Preisen sind Konsulatsgebühren, Antragsgebühren, Servicekosten und MwSt. bereits enthalten und kommen keine Kosten mehr hinzu.

  • • Wie erhalte ich mein Visum für Australien?

    Nachdem Sie die Kosten entrichtet haben, erhalten Sie eine E-Mail, in der Ihr Antrag bestätigt wird. Sobald Ihr Antrag genehmigt wird, erhalten Sie sofort eine E-Mail mit einem Link zu Ihrer Statusseite. Hier können Sie Ihr Visum herunterladen. Obwohl es nicht verpflichtet ist, empfehlen wir Ihnen, Ihr Visum auszudrucken und auf Ihre Reise mitzunehmen.

  • • Darf ich mit meinem Visum in Australien arbeiten?

    Wenn Sie eine Geschäftsreise nach Australien unternehmen, dürfen Sie von Ihrem Arbeitgeber für Ihre Tätigkeiten in Australien bezahlt werden, unter der Voraussetzung, dass Ihr Arbeitgeber seinen Sitz außerhalb Australiens hat. Mit dem eVisitor Visum sind jedoch nicht alle Tätigkeiten erlaubt. Lesen Sie deshalb bitte die Seite über die Visa, mit denen Sie in Australien arbeiten können, sorgfältig durch.

    Mit dem Visum, das Sie auf dieser Website beantragen, dürfen Sie keine bezahlte Arbeit für einen australischen Arbeitgeber leisten. Sie dürfen ehrenamtliche Tätigkeiten verrichten, aber Sie dürfen dafür nur Kost und Logis oder (eine geringe Menge) Taschengeld erhalten. Wenn Sie einen Arbeitsurlaub machen möchten, benötigen Sie möglicherweise ein Working Holiday Visum.

  • • Muss ich mein Visum irgendwo abholen?

    Nein, Sie brauchen Ihr Visum nicht bei einem Schalter, der Botschaft oder beim Konsulat abzuholen. Alle Anträge werden vollständig elektronisch bearbeitet und per E-Mail versandt.

  • • Steht bei mir im Reisepass die Ziffer 0 (Null) oder der Buchstabe O?

    Ihre Reisepassnummer enthält Ziffern und Buchstaben. Es kann manchmal unklar sein, ob es sich um den Buchstaben O oder die Ziffer 0 handelt.

    Die Passnummer eines regulären deutschen Reisepasses besteht aus einer 9-stelligen Ziffern- und Buchstabenkombination. Sie enthält weder Vokale (a, e, i, o, u) noch Umlaute (ä, ö, ü), und auch nicht den Buchstaben B (da bei diesem eine Verwechslungsgefahr mit der Ziffer 8 bestünde). Da in der Reisepassnummer eines regulären deutschen Reisepasses keine Vokale vorkommen, können Sie davon ausgehen, dass es sich um die Ziffer 0 (Null) handelt.

    Die Passnummer von einem deutschen Kinderreisepass, einem deutschen vorläufigen Reisepass (einem deutschen Reiseausweis als Passersatz), einem österreichischen und einem Schweizer Reisepass besteht immer aus 8 Zeichen, wobei an der ersten Stelle ein Buchstabe steht und danach 7 Ziffern folgen. Das erste Zeichen kann deshalb nur der Buchstabe O und nicht die Ziffer 0 sein. Die Zeichen an der zweiten bis achten Stelle können nur die Ziffer 0 und nicht der Buchstabe O sein. In deutschen Kinderreisepässen, vorläufigen Reisepässen (und dem Reiseausweis als Passersatz) kann daher doch ein Selbstlaut vorkommen. Mit dem deutschen Reiseausweis als Passersatz ist die Einreise in andere Länder im Allgemeinen nicht erlaubt, mit dem deutschen Kinderreisepass und dem deutschen Vorläufigen Reisepass jedoch in beinahe alle Länder (außer den USA) schon - auch nach Australien.

    Wenn Sie einen regulären deutschen Reisepass haben, Ihren Antrag auf VisumAntrag.de stellen und bei der Reisepassnummer den Buchstaben O eintragen, ändert das Formular diesen automatisch für Sie in die Ziffer 0. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie keine Probleme durch das Verwechseln der Ziffer 0 und des Buchstabens O bekommen.

    Wenn Sie Ihren Antrag auf einer anderen Website eingereicht haben, ist es möglich, dass Sie versehentlich den Buchstaben O eingetragen haben. In diesem Fall ist Ihre Reisegenehmigung ungültig. Die Passnummer kann nicht mehr geändert werden. Sie müssen dann einen neuen Antrag stellen, um ein gültiges Visum zu erhalten.

  • • Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

    Sie können die Kosten für Ihr Visum mit Sofortüberweisung, eps-Überweisung, Giropay, Kreditkarte oder PayPal entrichten. Wenn Sie Ihren Visumantrag auf dieser Website stellen, werden keine Aufschläge für Zahlungsmittel berechnet.

  • • Wie lange dauert es, bis ich mein Visum erhalte?

    Normalerweise erhalten Sie Ihr Visum innerhalb von fünf Werktagen nach der Antragstellung. Haben Sie einen Eilantrag gestellt, erhalten Sie Ihr Visum in der Regel bereits innerhalb einer Stunde. Die genaue Bearbeitungszeit kann jedoch nicht garantiert werden. Wegen Stichprobenkontrollen kann es vorkommen, dass die Bearbeitung (auch bei einem Eilantrag) länger dauert.

  • • Muss ich bei der Antragstellung bereits ein Flugticket gebucht oder eine Übernachtung festgelegt haben?

    Nein, das ist nicht notwendig. Sie brauchen zur Zeitpunkt der Antragstellung noch keinen Flug oder Hotel gebucht zu haben.

  • • Ich kann meine Grant Number oder Visa Number nicht finden, was mache ich jetzt?

    Wenn Sie noch nie in Australien waren, haben Sie diese beiden Nummer nicht und lassen Sie die Felder leer. Wenn Sie bereits einmal in Australien waren, haben Sie wahrscheinlich eine dieser Nummer erhalten. Es ist nicht zwingend erforderlich Ihre Visa Grant Number oder Ihre Visa Number einzutragen. Sie dürfen diese Felder auch leer lassen. Wenn Sie die Nummer nicht eintragen, könnte sich die Bearbeitung Ihres Visumantrags jedoch verzögern. Im folgenden Bildern sehen Sie, wo Sie die Visa Grant Number und/oder die Visa Number finden.

    Visum Grant Number findenVisum Grant Number finden

    Visum Label Number findenVisum Label Number finden

    Wenn Sie diese Nummer nicht mehr finden können, wenden Sie sich bitte an die Australische Botschaft in Berlin unter der Telefonnummer +49 30 88 00 88 0.

Fragen über das Visum für Australien

  • • Wie lange ist das Visum gültig?

    Das Visum für Australien ist ab dem Moment der Erteilung 12 Monate gültig. Das bedeutet, dass Sie ausschließlich während dieser 12 Monate nach Australien einreisen dürfen. Nach Ihrer Ankunft in Australien dürfen Sie sich höchstens 3 aufeinanderfolgende Monate im Land aufhalten. Sie dürfen jedoch mehrmals nach Australien einreisen und können sich deshalb mehrere Male für einen Zeitraum von bis zu drei Monaten in Australien aufhalten. Weitere Informationen und Erläuterungen stehen auf der Seite über die Gültigkeitsdauer des Visums Australien.

  • • Wie lange darf ich mich in Australien aufhalten?

    Sie dürfen sich pro Reise höchstens 3 Monate in Australien aufhalten. Sie dürfen ausschließlich während der Gültigkeitsdauer von 12 Monaten ab der Erteilung des Visums in Australien ankommen. Erfahren Sie mehr auf der Seite über die Gültigkeitsdauer des Visums für Australien.

  • • Wie oft darf ich mit meinem Visum nach Australien einreisen?

    Sie dürfen beliebig oft nach Australien einreisen, unter der Voraussetzung, dass Ihr Ankunftsdatum innerhalb der Gültigkeitsdauer von 12 Monaten liegt.

  • • Muss ich für mein Kind ein eigenes Visum beantragen?

    Ja, Ihr Kind benötigt ein eigenes Visum, auch, wenn es noch minderjährig ist. Wenn Sie mit Kindern nach Australien reisen und nicht alle Eltern/Vormünder mitreisen, müssen Sie eine Erklärung mitnehmen, in der alle Eltern/Vormünder erklären, dass sie mit der Reise einverstanden sind. Diese Regel haben die australischen Behörden eingeführt, um Kinderschmuggel zu bekämpfen.

  • • Darf ich mit meinem Visum in Australien arbeiten?

    Sie dürfen nur ehrenamtliche Tätigkeiten verrichten, die den Voraussetzungen des Visums entsprechen. Sollte dies nicht der Fall sein, benötigen Sie möglicherweise ein Working Holiday Visum oder ein anderes Visum als das eVisitor Visum, das Sie auf dieser Website beantragen.

  • • Darf ich mit meinem Visum in Australien studieren?

    Ja, Sie dürfen mit diesem Visum in Australien studieren, aber nur, wenn Ihr Studium Australien kürzer als drei Monate dauert.

  • • Darf ich mit meinem Visum in Australien ehrenamtliche Tätigkeiten verrichten?

    Ja, aber Sie müssen dafür einige Voraussetzungen erfüllen. Sie dürfen zum Beispiel nicht bezahlt werden (Kost und Logis oder ein kleiner Betrag an Taschengeld sind erlaubt). Außerdem dürfen Sie keine Arbeit leisten, die sonst von einem/einer bezahlten australischen Mitarbeiter/-in erledigt worden wäre. Darüber hinaus muss der Hauptgrund Ihrer Reise Tourismus sein. Ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten dürfen nur der zweite, untergeordnete Grund Ihrer Reise sein.

  • • Benötige ich ein Visum, wenn ich mit einem Kreuzfahrtschiff nach Australien einreise?

    Ja, es spielt keine Rolle, wie Sie nach Australien einreisen. Wenn Sie mit einem Schiff in Australien ankommen, benötigen Sie ebenfalls ein Visum.

  • • Kann ich mein eVisitor-Visum verlängern lassen?

    Nein, das ist nicht möglich. Wenn Sie sich außerhalb Australiens befinden, dürfen Sie aber (beliebig oft) ein neues Visum beantragen, das dann wieder 12 Monate gültig ist. Wenn Ihr Visum abläuft, während Sie noch in Australien sind, müssen Sie rechtzeitig ein anderes Visum bei den örtlichen Behörden beantragen.

  • • Wie lange muss mein Reisepass noch gültig sein?

    Ihr Reisepass muss zum Zeitpunkt Ihrer Einreise nach Australien noch mindestens sechs Monate gültig sein. Wenn Sie einen neuen Reisepass beantragen, müssen Sie auch ein neues Visum beantragen. Ein Visum, das mit einem abgelaufenen Reisepass verknüpft war, ist nicht mehr gültig.

  • • Ich habe einen neuen Reisepass. Ist mein Visum noch gültig?

    Nein, wenn Sie einen neuen Reisepass haben und damit nach Australien reisen, müssen Sie mit diesem Reisepass ein neues Visum beantragen. Ihr altes Visum ist nicht mehr gültig, auch, wenn auf dem Visum steht, dass es noch gültig ist.

  • • Muss ich für meine Reise nach Australien eine Kranken- oder Reiseversicherung abschließen?

    Wir empfehlen Ihnen, eine zusätzliche Kranken- oder Reiseversicherung abzuschließen, die mögliche Kosten für medizinische Behandlungen in Australien deckt.

  • • Ich wurde zu einer Haftstrafe verurteilt und habe sie bereits verbüßt. Darf ich ein Visum beantragen?

    Wenn Sie zu insgesamt mehr als 12 Monaten Haftstrafe verurteilt wurden, können Sie auf dieser Website kein Visum für Australien beantragen. Dies ist auch nicht möglich, wenn Sie die Strafe bereits verbüßt haben und/oder wenn die Strafe verjährt ist.

  • • Benötige ich ein Visum für eine Zwischenlandung in Australien?

    Wenn Sie nur für einen Transit nach Australien reisen, brauchen Sie kein Visum. Beachten Sie bitte: Sie dürfen sich ohne Visum höchstens 8 Stunden in Australien aufhalten und dürfen den Flughafen nicht verlassen. Auch müssen Sie bereits ein Ticket für Ihren Weiterflug gebucht haben, bevor Sie nach Australien abfliegen.

Fragen über Änderungen und Stornierungen

  • • Ich habe einen Fehler im Antragsformular gemacht. Was mache ich jetzt?

    Leider ist es nicht möglich, bereits eingereichte Anträge noch zu ändern. Sie können den Fehler deshalb nur korrigieren, indem Sie einen neuen Antrag stellen. Leider muss auch die Zahlung erneut geleistet werden.

  • • Mein Visumantrag wurde abgelehnt. Was mache ich jetzt?

    Reisen Sie bitte nicht ohne Visum nach Australien. Wenden Sie sich an das australische Konsulat für die Möglichkeiten, doch noch nach Australien zu reisen.

  • • Ich brauche mein Visum letztendlich nicht. Erhalte ich mein Geld zurück?

    Leider ist dies nicht möglich. Sobald der Antrag eingereicht ist, wird er bearbeitet und können die Kosten für den Antrag nicht mehr erstattet werden.

  • • Kann ich meinen Visumantrag noch stornieren?

    Nein, dies ist leider nicht möglich. Nachdem der Antrag eingereicht wird, kann er nicht mehr storniert werden.

Sonstige Fragen

  • • Wie gehen Sie mit meinen personenbezogenen Daten um?

    Ihre Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihres Visumantrags verwendet. Wir respektieren die Privatsphäre aller Nutzer dieser Website und gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten, die Sie bei Ihrem Antrag zur Verfügung stellen, vertraulich behandelt werden. Ihre Daten werden nicht verkauft oder für andere kommerzielle Zwecke verwendet.

    Sollten Sie noch weitere Fragen zum Datenschutz haben, lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung oder wenden Sie sich an den Kundenservice.

  • • Ich schaffe es nicht. Wie erhalte ich weitere Unterstützung?

    Versuchen Sie bitte immer zuerst, die Antwort auf Ihre Frage auf dieser Seite zu finden. Auf diese Weise finden Sie meistens schnell die Antwort auf Ihre Frage zum Visum für Australien.

    Sollten Sie die Antwort auf Ihre Frage hier nicht finden, hilft der Kundendienst Ihnen natürlich gerne weiter. Sollten Sie die Antwort auf Ihre Frage auf dieser Seite nicht finden, hilft der Kundendienst Ihnen natürlich gerne weiter. Klicken Sie hier, um Kontakt mit dem Kundenservice aufzunehmen.

Mit Ihren Stichworten wurden keine Antworten gefunden....... Alle Fragen anzeigen oder erneut versuchen.
Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.