Für Australien werden mehrere Visa angeboten; meistens wird ein eVisitor-Visum beantragt. Dieses Visum ist 12 Monate lang gültig und innerhalb dieser Zeit können Sie mit dem Visum beliebig oft (für Urlaub oder Geschäftsreisen) nach Australien reisen. Ein Aufenthalt darf jedoch höchstens 3 Monate dauern.

SydneyBlick auf die Skyline und das Sydney Opera House

Ankunft in Australien: innerhalb von 12 Monaten nach der Erteilung des Visums
Ihr Visum Australien wird im Allgemeinen einige Tage (oder bei einem Eilantrag einige Stunden) nach der Antragstellung genehmigt. Erst danach können Sie für Ihren Flug nach Australien einchecken. Während der Gültigkeitsdauer des Visums (12 Monate, ab dem Zeitpunkt der Erteilung) können Sie, so oft Sie möchten, nach Australien reisen.

Aufenthalt in Australien: höchstens 3 Monate pro Reise
Die Tatsache, dass das Visum Australien 12 Monate gültig ist, bedeutet nicht, dass Sie sich ein ganzes Jahr lang im Land aufhalten dürfen. Obwohl Sie mit einem einzigen Visum mehrmals nach Australien einreisen dürfen, darf jeder Aufenthalt nicht länger als 3 Monate dauern. Wenn Sie kurz vor dem Ablauf des Visums nach Australien einreisen, dürfen Sie sich trotzdem noch 3 Monate im Land aufhalten, auch wenn Sie damit die Gültigkeitsdauer von 12 Monaten ab dem Zeitpunkt der Erteilung überschreiten.

Beispiele Gültigkeit

Beispiele von zulässigen Reisen

  • Nachdem Ihr Visum genehmigt wurde, reisen Sie innerhalb von 12 Monaten dreimal nach Australien und halten sich jeweils zwei Monate im Land auf. Zwischendurch verlassen Sie Australien jeweils für einige Wochen. Das ist erlaubt, weil Sie die Höchstdauer von 3 Monaten pro Aufenthalt nicht überschreiten und alle Reisen innerhalb der Gültigkeitsdauer von 12 Monaten liegen.
  • Ihr Visum ist noch einen Monat gültig und Sie möchten zwei Monate in Australien verbringen. Das ist unter der Voraussetzung erlaubt, dass Ihr Ankunftsdatum in Australien innerhalb der Gültigkeitsdauer von 12 Monaten liegt. Ihr Rückreisedatum aus Australien darf jedoch außerhalb dieser Gültigkeitsdauer liegen.

Ende der Gültigkeit

Die Gültigkeit des Visums endet normalerweise nach 12 Monaten. Wenn Sie danach noch nach Australien einreisen möchten, müssen Sie erst ein neues Visum beantragen. Befinden Sie sich an dem Tag, an dem Ihr Visum abläuft, in Australien, dürfen Sie Ihren Aufenthalt (höchstens 3 Monate ab dem Datum Ihrer Ankunft) fortsetzen, denn die Gültigkeitsdauer von 12 Monaten bezieht sich nur auf Ihr Ankunftsdatum in Australien, nicht aber auf Ihr Rückreisedatum.

In bestimmten Situationen endet die Gültigkeit Ihres Visums früher als nach den 12 Monaten, für die Ihr Visum Australien ausgestellt wurde, zum Beispiel in diesen Fällen:

  • der mit Ihrem Visum verknüpfte Reisepass läuft ab
  • Sie erkranken an Tuberkulose
  • Sie erhalten ein Gehalt von einem in Australien ansässigen Arbeitgeber
  • Sie verrichten während Ihres Aufenthalts Dienstleistungen für Privatpersonen oder bieten ihnen Waren gegen Bezahlung an
  • Sie werden zu insgesamt mehr als 12 Monaten Haft verurteilt (ungeachtet, ob die Haftstrafe gleich verbüßt wird oder nicht)
  • Sie haben zum Zeitpunkt Ihrer Ankunft Schulden bei der australischen öffentlichen Hand
Gültigkeit bei mehreren Einreisen überprüfen

Die Gültigkeit bei neuerlicher Einreise sorgfältig prüfen!
Bei jeder weiteren Urlaubs- oder Geschäftsreise nach Australien, für die Sie das online beantragte Visum benutzen möchten, gelten selbstverständlich ebenfalls alle Voraussetzungen für das Visum Australien sowie die auf dieser Seite genannten Auflagen zur Gültigkeitsdauer. Achten Sie also bitte darauf!


Abgelaufenes Visum

Ein Visum, das abgelaufen ist oder demnächst abläuft, können Sie nicht verlängern lassen. Ein Visumantrag, der bereits während der Gültigkeitsdauer des vorigen gestellt werden kann, lässt sich beliebig oft stellen. Beachten Sie aber bitte, dass Sie sich sich zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht in Australien aufhalten dürfen. Sind Sie zum Zeitpunkt Ihres Antrags jedoch in Australien, müssen Sie sich bei der australischen Einwanderungsbehörde für ein anderes Visum entscheiden, das für die von Ihnen gewünschte Gültigkeitsdauer geeignet ist.

Beispiel eines zulässigen Antrags bei einem abgelaufenen Visum
Ihr Visum Australien ist älter als 12 Monate (und damit nicht mehr gültig). Sie möchten ein neues Visum beantragen, um nochmals nach Australien zu reisen. Das ist möglich, sofern Sie sich zum Zeitpunkt der Antragstellung außerhalb Australiens befinden.