Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 02.09.2022 | ±4 Minuten Lesezeit

Mit einer Kreuzfahrt hat man die Möglichkeit, mehrere Teile Kanadas in kurzer Zeit zu erkunden. Wenn Sie keinen kanadischen oder US-amerikanischen Reisepass besitzen, benötigen Sie in den meisten Fällen eine eTA oder ein Visum für die Einreise nach Kanada. Lesen Sie hier mehr über eine Kreuzfahrt nach Kanada und die Beantragung einer eTA Kanada.

Ost- oder Westkanada

Die meisten Kreuzfahrten in Kanada beschränken sich entweder auf die Ostküste oder die Westküste des riesigen Landes. In beiden Fällen fährt das Kreuzfahrtschiff auch zu einigen Städten in den Vereinigten Staaten, bei Kreuzfahrten an der Westküste auch nach Grönland oder sogar Island. Im Allgemeinen hat die Ostküste im Falle einer Kreuzfahrt mehr zu bieten, da hier mehr Großstädte zu finden sind.

Im Osten können Sie Ihre Kreuzfahrt in Montreal beginnen. Diese Metropole liegt am großen Sankt-Lorenz-Strom, der in die Sankt-Lorenz-Bucht mündet. Der Fluss fließt durch den französischen Teil Kanadas, vorbei an Trois-Rivières bis nach Quebec, wo ein Besuch des imposanten Château Frontenac nicht fehlen darf. Entlang der Küste, wie auch in Kanada selbst, gibt es meist bezaubernde kleinere Städte und Dörfer mit märchenhaftem Charakter. An Land können Sie viele Nationalparks mit wunderschönen und reichen Naturlandschaften erwarten, in denen Sie Kajak fahren, wandern und noch viel mehr unternehmen können.

Die Westküste Kanadas ist viel kürzer, da sie zwischen Alaska und dem US-amerikanischen Festland liegt, aber man kann hier dennoch genug erleben. Victoria in British Columbia hat viele schöne viktorianische Gebäude. Einige davon sind wahre architektonische Meisterwerke, wie die Parlamentsgebäude von British Columbia und das Royal BC Museum. Neben Victoria ist Vancouver die bekannteste Großstadt auf dieser Seite. Im Jahr 2010 fanden hier die Olympischen Winterspiele statt. Wer keine Höhenangst hat, kann über die Capilano-Hängebrücke spazieren, aber die Stadt selbst hat auch einige interessante Museen zu bieten. In Britisch-Columbia, insbesondere rundum Vancouver Island, ist es durchaus möglich, Wale und Orcas zu sichten.

Muss man für Kanada ein Visum beantragen?

Es ist wichtig zu wissen, ob Sie für Ihre Kreuzfahrt durch Kanada ein Visum oder eine eTA Kanada beantragen sollten. Für einen touristischen Besuch in Kanada, der nicht länger als 6 Monate dauert, ist es am besten, die eTA Kanada online zu beantragen. Sie brauchen dafür keinen Termin in der Botschaft zu vereinbaren und die eTA wird in der Regel innerhalb von 5 Tagen erteilt.

Nicht immer eine eTA erforderlich

Die Beantragung eines Visums oder einer eTA für Kanada ist nicht in allen Fällen notwendig. Im Folgenden wird kurz erläutert, wann die Beantragung einer dieser Reisegenehmigungen erforderlich ist und wann sie nicht erforderlich ist.

Wenn Ihre Kreuzfahrt in Kanada beginnt und Sie daher zunächst mit dem Flugzeug nach Kanada reisen, benötigen Sie immer ein Visum oder eine eTA Kanada. Beim Check-In am Flughafen werden alle Reisenden auf eine gültige Reisegenehmigung überprüft, und wenn sie diese nicht vorweisen können, dürfen Sie nicht ins Flugzeug steigen. Es ist nämlich nicht möglich, erst nach der Ankunft in Kanada ein Visum oder eine eTA zu beantragen.

Wenn Ihre Kreuzfahrt in einem anderen Land beginnt, z. B. in den Vereinigten Staaten von Amerika, benötigen Sie keine eTA Kanada, wenn Sie mit dem Kreuzfahrtschiff aus den USA nach Kanada reisen. Reisende, die die eTA-Anforderungen erfüllen, benötigen bei der Einreise nach Kanada per Zug, Auto oder Kreuzfahrtschiff keine eTA. Bitte beachten Sie, dass dies nicht umgekehrt für die USA gilt; wenn Sie per Kreuzfahrtschiff von Kanada in die USA reisen, benötigen Sie immer ein ESTA USA.

Beantragen Sie Ihre eTA Kanada

Da die eTA Kanada 5 Jahre lang gültig ist, kann diese Reisegenehmigung bereits lange vor der geplanten Reise beantragt werden. Mit einer gültigen eTA Kanada können Sie beliebig oft nach Kanada einreisen, solange jeder Aufenthalt maximal 6 Monate dauert. Bitte beachten Sie, dass die eTA mit Ihrem Reisepass verknüpft wird. Das bedeutet, dass die eTA nur dann 5 Jahre lang gültig ist, wenn auch Ihr Reisepass mindestens so lange gültig ist. Auch Ihr Reisepass sollte während Ihres gesamten Aufenthalts in Kanada gültig sein, während die eTA nur beim Check-in gültig zu sein braucht.

VisumAntrag.de ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für eine eTA für Kanada. VisumAntrag.de arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden eine eTA beantragen (7 CAD pro eTA, über onlineservices-servicesenligne.cic.gc.ca), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumAntrag.de einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag, bevor wir ihn bei den Ausländerbehörden einreichen. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 7 CAD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 19,93 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf eine eTA Kanada abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.