Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 18.10.2023 | ±4 Minuten Lesezeit

Sind Sie minderjährig und möchten Sie Kanada besuchen? Dann benötigen Sie ein Visum oder eine eTA Kanada. Welche der beiden Reisegenehmigungen Sie benötigen, hängt unter anderem von Ihrem Reisezweck ab. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Reisegenehmigung und welche übrigen Dokumente Sie benötigen.

Reisedokumente für Minderjährige

Auch wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, müssen Sie für Ihre Reise nach Kanada einen eigenen Reisepass besitzen, sowie eine eTA oder ein Visum. Wenn Sie alle Voraussetzungen für die eTA erfüllen, wird empfohlen, diese Reisegenehmigung zu beantragen. Die eTA Kanada ist nämlich günstiger und einfacher zu beantragen als ein Visum. Mit einer eTA können Sie zum Beispiel für einen Urlaub, eine Rund- oder eine Studienreise nach Kanada reisen.

Die eTA wird im Durchschnitt innerhalb von 3 Tagen erteilt. Bei Eilanträgen sogar bereits innerhalb von durchschnittlich 45 Minuten. Die eTA ist 5 Jahre gültig und während dieses Gültigkeitszeitraums dürfen Sie mit der Reisegenehmigung mehrmals nach Kanada reisen. Pro Aufenthalt dürfen Sie höchstens 6 Monate im Land bleiben. Wenn Sie Ihre eTA über VisumAntrag.de beantragen, können Sie ein einfaches, deutschsprachiges Antragsformular verwenden, das nach dem Ausfüllen auf häufige Fehler geprüft wird. Damit wird die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Ihr Antrag abgelehnt wird oder, dass Sie eine eTA erhalten, die aufgrund eines Fehlers ungültig ist.
eTA Kanada beantragen

Für ein Studium oder Praktikum nach Kanada reisen

Reisen Sie für ein Studium oder Austauschsemester nach Kanada? Wenn Ihr Studienprogramm insgesamt weniger als 6 Monate dauert und Sie auch nicht länger in Kanada bleiben möchten, reicht eine eTA zumeist aus. Wenn Ihr Aufenthalt oder das Studienprogramm insgesamt mehr als 6 Monate lang ist, reicht eine eTA nicht aus und benötigen Sie zusätzlich zur eTA eine Study Permit. Wenn Ihr Antrag auf eine Study Permit genehmigt wird, erhalten Sie automatisch auch eine eTA (wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen) oder ein Visum (wenn Sie nicht für eine eTA infrage kommen). Der Vorteil einer Study Permit ist, dass Sie während Ihres Studiums auf oder außerhalb des Campus Ihrer Bildungseinrichtung arbeiten dürfen. Mit einer eTA dürfen Sie während Ihres Aufenthalts in Kanada nicht arbeiten.

Reisen Sie für ein Praktikum nach Kanada? Dann ist eine eTA nicht ausreichend und benötigen Sie zusätzlich zur eTA eine Work Permit. Auch für eine Arbeitserlaubnis gilt, dass bei der Erteilung automatisch auch eine eTA oder ein Visum ausgestellt wird. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie im Artikel über das Praktikum in Kanada und die erforderliche Work Permit.

Zusätzliche Dokumente, wenn Sie alleine reisen

Wenn Sie die deutsche, österreichische oder Schweizer Staatsangehörigkeit haben und alleine nach Kanada reisen, benötigen Sie immer eine gültige eTA oder ein Visum und einen Reisepass. Ihr Reisepass muss während Ihres gesamten Aufenthalts in Kanada gültig sein. Wenn Sie minderjährig sind und alleine reisen, sollten Sie zudem eine Kopie Ihrer Geburtsurkunde und eine Erlaubnis Ihrer Eltern (oder Vormünder) vorlegen können. Dieses Dokument muss von Ihren Eltern (oder Vormündern) unterzeichnet sein und Ihnen die Erlaubnis geben, alleine nach Kanada zu reisen und sich dort aufzuhalten. Der Brief:

  • muss auf Englisch oder Französisch verfasst sein;
  • muss von allen Eltern oder Vormündern unterzeichnet werden;
  • muss die Adressdaten und Telefonnummern Ihrer Eltern oder Vormünder enthalten;
  • muss den Namen, die Adresse und die Telefonnummer der erwachsenen Person enthalten, die Sie in Kanada betreut.

Wenn Sie auf Ersuchen einer anderen Person nach Kanada reisen, etwa eines/-r Bekannten oder eines Familienmitglieds, kann zusätzlich zur eTA oder zum Visum und den zuvor genannten Dokumenten auch ein Einladungsbrief erforderlich sein. Wenn Sie in Kanada studieren oder dort ein Praktikum machen möchten, sollten Sie auch einen Immatrikulationsbeweis oder einen Praktikumsvertrag mitführen.

Minderjährige, die mit Erwachsenen reisen

Selbst wenn Sie als Minderjährige/-r mit Ihren Eltern, Pflegeeltern oder anderen Erwachsenen nach Kanada reisen, können für die Kontrolle am Flughafen dennoch zusätzliche Dokumente erforderlich sein. Mehr hierzu lesen Sie im Artikel über die Dokumente, die für Reisen nach Kanada mit Minderjährigen benötigt werden.

VisumAntrag.de ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für eine eTA für Kanada. VisumAntrag.de arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden eine eTA beantragen (7 CAD pro eTA, über onlineservices-servicesenligne.cic.gc.ca), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumAntrag.de einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag, bevor wir ihn bei den Ausländerbehörden einreichen. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 7 CAD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 25,19 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf eine eTA Kanada abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.