Artikel aus der Rubrik "Aktuelles" | | 24.01.2020 | ±4 Minuten Lesezeit

Noch nie zuvor sind so viele Touristen nach Kanada gereist wie im Jahr 2018. Das Land begrüßte nicht weniger als 21,13 Millionen Touristen. Das ist laut Destination Canada die höchste Anzahl, die es je gab. Es ist das zweite Jahr in Folge, in dem Kanada den Rekord gebrochen hat. Im Jahr 2017 gab es noch 21 Millionen Touristen.

Das Ministerium für Tourismus sagt, dass der Tourismus ein wichtiger Teil der kanadischen Wirtschaft ist. Deutsche und österreichische Reisende, die nach Kanada reisen, müssen eine eTA beantragen.

Touristenrekord in Kanada gebrochen

Noch nie gab es so viele Touristen in Kanada wie im vergangenen Jahr. Die Tourismusministerin Mélanie Joly sagt, dass es gut für die Wirtschaft ist, dass so viele Touristen ins Land gereist sind. Daher ist beispielsweise der Tourismussektor in Kanada deutlich gewachsen und wurden mehr Arbeitsplätze geschaffen. Insbesondere Familien mit einem Durchschnittseinkommen profitieren laut der Ministerin davon.

Kanada hat sich zum Ziel gesetzt, in Zukunft eines der meistbesuchten Länder der Welt zu werden. Laut Destination Canada wurden im vergangenen Jahr in verschiedenen Regionen Kanadas insgesamt 745.300 Arbeitsplätze geschaffen. Das führte zu einem Umsatz von 102,5 Milliarden kanadischen Dollar.

Engagement für die Tourismusbranche in Kanada

Der Grund für den Aufschwung des Tourismus in Kanada ist laut Ben Cowan-Dewar, Vorsitzender von Destination Canada, dass die Kanadier mit Engagement daran arbeiten, den Tourismus in Kanada zu fördern. Tausende Kanadier sind momentan in der Tourismusbranche tätig. Die meisten Touristen kamen aus den benachbarten Vereinigten Staaten.

Im Jahr 2018 kamen nicht weniger als 6,7 Millionen Touristen aus den Vereinigten Staaten nach Kanada. Das sind 32 Prozent der Gesamtzahl der Touristen in Kanada. Die Touristen kamen auch aus weiter entfernten Ländern. In den letzten Jahren hat Kanada zunehmend in neue Flugrouten zu kanadischen Flughäfen investiert. Die meisten Touristen kommen aus Australien, Indien, Südkorea, Japan, China, Frankreich, Deutschland, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten und Mexiko.

Deutsche und Österreicher/-innen, die nach Kanada reisen

Die Anzahl Deutsche und Österreicher/-innen, die für eine Urlaubs- oder Geschäftsreise nach Kanada gereist sind, ist nicht bekannt. Deutsche und österreichische Staatsangehörige müssen vor der Abreise eine eTA Kanada beantragen. Das gilt nicht nur für Urlaubsreisen, sondern auch für ein Studium, Besuch bei Freunden oder Verwandten oder eine Geschäftsreise. Für einen Transit (eine Zwischenlandung) in Kanada ist es ebenfalls erforderlich, eine eTA zu beantragen. Nur wenn man einen Reisepass oder ein Visum von Kanada besitzt oder auf dem Landweg nach Kanada einreist, ist keine Reisegenehmigung erforderlich.

Die Beantragung einer eTA ist viel günstiger und einfacher als die Beantragung eines Visums für Kanada. Die eTA Kanada wird einfach online beantragt, während man für ein Visum oft einen Termin beim Konsulat vereinbaren muss.

eTA Kanada beantragen

eTA bedeutet Electronic Travel Authorization. Die eTA ist also eine elektronische Reisegenehmigung, um mit dem Flugzeug nach Kanada reisen zu dürfen. Die Einwanderungsbehörde überprüft alle Antragsteller/-innen der eTA auf mögliche Sicherheitsrisiken. Wenn davon ausgegangen wird, dass der/die Reisende keine Risiken darstellt, darf er/sie mit der eTA nach Kanada reisen. Es ist wichtig, die Reisepassdaten korrekt im Antragsformular einzutragen, da die eTA Kanada mit diesen Daten verknüpft wird.

Das bietet den Vorteil, dass die Genehmigung sofort bei der Fluggesellschaft und die kanadischen Behörden gemeldet wird. Daher ist es nicht nötig, die eTA Kanada auszudrucken.

Die eTA Kanada ist ab der Erteilung fünf Jahre gültig. Falls der Reisepass früher abläuft, muss jedoch auch eine neue eTA beantragt werden. Innerhalb der fünf Jahre darf man beliebig oft nach Kanada reisen. Jeder Aufenthalt darf jedoch höchstens sechs Monate dauern und der Reisepass muss am Tag der Abreise noch mindestens einen Tag gültig sein.

Ticket für den Rückflug erforderlich?

Bei der Ankunft in Kanada muss ein Ticket für den Rück- oder Weiterflug vorgelegt werden können, als Nachweis, dass man sich nicht illegal in Kanada aufhalten wird.

Mit einer eTA darf man eine Geschäftsreise unternehmen, aber man darf kein Arbeitsverhältnis mit einem kanadischen Arbeitgeber eingehen.

Die eTA kann einfach rund um die Uhr, in nur wenige Minuten, beantragt werden. Man sollte darauf achten, dass die Reisepassdaten korrekt übernommen werden. Der Antrag kostet 24,95 € pro Person. Minderjährige benötigen einen eigenen Reisepass und eine eigene eTA Kanada.

Eilantrag eTA Kanada

Reisende, die dringend eine eTA benötigen, stellen einen Eilantrag. eTA-Anträge werden normalerweise innerhalb von 72 Stunden bearbeitet. Eilanträge werden meistens bereits nach 18 Minuten genehmigt. Die Bearbeitung kann jedoch länger dauern, sodass wir für die Bearbeitungszeit keine Garantie geben können.