Artikel aus der Rubrik "Aktuelles" | | 27.03.2019 | ±4 Minuten Lesezeit

Dem Tourismus in der Türkei geht es immer besser. Die Zahl der Touristen war in den letzten Jahren zurückgegangen, was zum Teil auf die instabile politische Lage im Land zurückzuführen ist. Wenn Sie in die Türkei reisen möchten, benötigen Sie ein Visum.

In die Türkei reisen

Die Türkei war in der vergangenen Ferienzeit wieder auf dem Vormarsch. Viele Deutsche kehren jedes Jahr für ihren Urlaub dorthin zurück. Insbesondere die Gastfreundschaft der Bevölkerung, das gute Preis- / Leistungsverhältnis in den Unterkünften und die Vielseitigkeit der Türkei sorgen dafür, dass immer mehr Reisende die Türkei wählen.

Spätsommer in der Türkei

Wenn es in Deutschland Spätsommer wird, fängt es wieder an zu regnen. Aus diesem Grund entscheiden sich auch in den Herbstmonaten immer mehr Touristen für einen Besuch in der Türkei, denn dann ist es im Land weniger heiß und man kann immer noch die verschiedenen kulturellen Höhepunkte besuchen.

Touristen, die im Sommer in die Türkei reisen, verbringen die meiste Zeit am Strand. Im Spätsommer wird die Zeit hauptsächlich für kulturelle Aktivitäten verwendet. In der Türkei gibt es verschiedene Wander- und Radwege, die bei Deutschen beliebt sind. Insbesondere die Nationalparks sowie der Badeort Marmaris stehen auf der Tagesordnung.

Marmaris liegt an der Ägäis und wird in den letzten Jahren zunehmend als beliebtes Radreiseziel angesehen. Die Ortsgemeinde hat daher ein Großprojekt mit dem Namen Marmaris Cycling Routes gestartet. Es ist möglich, nicht weniger als 700 Kilometer durch den beliebten Ferienort zu radeln.

Städtetrip nach Istanbul

Istanbul bleibt ein weiteres beliebtes Reiseziel für Touristen, denn die Stadt ist wegen der beliebten Clubs, Geschäfte und Restaurants, die sich dort befinden, einen Besuch wert. Istanbul ist auch im Spätsommer sehr beliebt, da es hauptsächlich als Städtetrip gewählt wird. Viele Reisende besuchen die traditionellen Basare oder authentischen Hammams. Darüber hinaus wird die traditionelle türkische Küche häufig als Grund für Reisen ins Land genannt.

Reise in die Türkei? Braucht man ein Visum?

Alle österreichischen Touristen, die in die Türkei reisen möchten, müssen die für die Türkei geltende Visumpflicht berücksichtigen. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor der Abreise ein Visum für die Türkei zu erhalten. Das Visum kann innerhalb von fünf Minuten beantragt werden und kostet nur 44,95 € pro Person. Deutsche Staatsangehörige sind von der Visumpflicht befreit.

So funktioniert die Antragstellung

Für alle Österreicher/-innen, die in den Urlaub oder auf Geschäftsreise in die Türkei gehen, ist ein Türkei-Visum erforderlich. Minderjährige dürfen nur einreisen, wenn sie einen eigenen Reisepass und ein Visum für die Türkei besitzen. Beantragen Sie daher auch ein Visum für Kinder.

Wenn Sie kein Visum für die Türkei beantragen, dürfen Sie bei der Passkontrolle in der Türkei nicht einreisen. Ein elektronisches Visum für die Türkei ist nicht dasselbe wie ein physisches Visum, das im Reisepass geklebt oder gestempelt wird. Beide Visa sind offizielle Reisegenehmigungen, um in das Land einreisen zu dürfen. Das Türkei-E-Visum kann einfach digital beantragt werden und wird per E-Mail ausgestellt.

Visum für die Türkei beantragen

Für die Beantragung eines Türkei-Visums gelten eine Reihe von Bedingungen. Sie können ein elektronisches Visum für die Türkei nur beantragen, wenn Sie eine Urlaubs- oder Geschäftsreise unternehmen und einen österreichischen Pass besitzen. Sie dürfen kein Beschäftigungsverhältnis mit einem türkischen Arbeitgeber eingehen oder dort studieren. Dafür benötigen Sie ein anderes Visum.

Das Türkei-Visum ist 180 Tage gültig, Sie können sich jedoch höchstens 90 Tage in der Türkei aufhalten. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie sich 90 Tage hintereinander in der Türkei aufhalten oder die Tage in beispielsweise drei Reisen von jeweils 30 Tagen aufteilen.

Sie können das E-Visa Türkei 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche für 44,95 € pro Reisenden beantragen. Das Antragsverfahren dauert ca. 5 Minuten.

Eilantrag für türkisches Visum

Wollen Sie heute oder morgen in die Türkei reisen? Dann stellen Sie einen Eilantrag. Dieser wird sofort bearbeitet. In der Regel wird das E-Visum Türkei bereits innerhalb von 14 Minuten per E-Mail ausgestellt. Drucken Sie das E-Visum aus und nehmen Sie es im Handgepäck mit. Wenn Sie keinen Drucker haben, können Sie das elektronische Visum für die Türkei auch digital per Telefon oder Tablet vorzeigen.