Wenn Sie auf einem amerikanischen Flughafen umsteigen, brauchen Sie immer ein ESTA USA, es sei denn, Sie haben einen amerikanischen Reisepass oder ein amerikanisches Visum. Sogar wenn Sie während Ihres Transits in den USA den Flughafen nicht verlassen, brauchen Sie ein ESTA. Sie müssen diese (Ein-)Reisegenehmigung schon vor Ihrer Abreise beantragen. Bereits beim Einchecken für Ihren ersten Flug (den Flug vor dem Transit), wird anhand Ihrer Passnummer überprüft, ob Sie über eine gültige Reisegenehmigung verfügen.

Transitvisum oder ESTA?

Ein ESTA für einen Transit in den USA beantragen Sie schneller und einfacher als ein Transitvisum. Wenn Sie in den USA eine Zwischenlandung machen oder auf der Durchreise nach einem anderen Land sind, empfehlen wir Ihnen darum, kein Visum, sondern eine ESTA-Reisegenehmigung zu beantragen.

Es macht keinen Unterschied, ob Sie in den USA nur eine Zwischenlandung machen und in der Flugzeugkabine bleiben oder ob Sie das Flugzeug verlassen, sich für einen bestimmten Zeitraum im Transitbereich der Flughafen aufhalten und danach mit einem anderen Flugzeug in ein anderes Land weiterreisen. Sowohl für eine Zwischenlandung als auch für einen Transit (Umstieg in ein anderes Flugzeug) in den Vereinigten Staaten brauchen Sie ein genehmigtes ESTA.

TransitWenn Sie in den USA eine Zwischenlandung machen oder einen Transit haben, brauchen Sie ein ESTA

Den Flughafen zwischendurch verlassen oder nicht

Viele Reisenden, die auf der Durchreise sind, müssen in den USA lange auf ihren nächsten Flug warten. Mit einem ESTA, das Sie im Voraus erhalten haben, dürfen Sie den Flughafen zwischendurch verlassen. Wie lange Sie sich auf dem Flughafen aufhalten und ob Sie den Flughafen zwischenzeitlich verlassen oder nicht, spielt für ein ESTA keine Rolle. Der einzige Vorbehalt ist, dass Sie sich nicht länger als 90 aufeinanderfolgende Tage in den USA aufhalten dürfen (dafür brauchen Sie ein Visum).

So erhalten Sie ein ESTA USA für Ihren Transit

Die Voraussetzungen und die Antragsstellung für ein die Reisegenehmigung für einen Transit, funktioniert genauso wie die Antragstellung für ein reguläres ESTA. Sie füllen also das allgemeine Antragsformular aus und geben hier an, dass Sie nur für einen Transit oder eine Zwischenlandung in die Vereinigten Staaten reisen. Die Fragen, die normalerweise gestellt werden, – unter anderem über den Aufenthaltsort in den USA – verschwinden, sobald Sie angeben, dass es sich um einen Transit handelt.

Für jeden Transit einen neuen ESTA Antrag?

Es ist nicht nötig, für jeden Transit in den Vereinigten Staaten erneut eine Reisegenehmigung zu beantragen. Ihr genehmigtes ESTA USA ist in der Regel zwei Jahre lang, für eine unbegrenzte Anzahl Reisen in oder durch die USA, gültig. Selbst wenn Ihr Reisezweck das erste Mal geschäftlich war und das zweite Mal touristisch ist oder wenn Sie das ESTA vorher nur für einen Transit benutzt haben, müssen Sie keine neue (Ein-)Reisegenehmigung beantragen, wenn das vorherige noch gültig ist. Hinweis: Wenn Ihr Reisepass, mit dem das ESTA beantragt wurde, innerhalb der zweijährigen Frist abläuft, läuft auch Ihr ESTA früher ab. Lesen Sie hier mehr über die Gültigkeit vom ESTA USA.

Jetzt ein Reisegenehmigung für Ihren Transit beantragen