Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 23.02.2022 | ±3 Minuten Lesezeit

Es ist im Moment nicht möglich, das ETA Touristenvisum für Australien (subclass 601) zu beantragen. Es ist noch nicht vorherzusehen, wann dies wieder möglich sein wird.

Beliebtes Touristenvisum

Die Abkürzung “ETA” steht für “Electronic Travel Authority”. Das ist eine elektronische Reisegenehmigung, die anstelle eines physischen Dokuments verwendet werden kann. Die Genehmigung wird digital an den Reisepass verbunden. Da die ETA für Reisende vieler Nationalitäten erhältlich ist, ist es das beliebteste Touristenvisum für Australien. Die ETA Australien ist für 12 Monaten gültig und kann innerhalb dieses Zeitraums für beliebig viele Reisen nach Australien verwendet werden. Jeder einzelne Aufenthalt mit einer ETA darf jedoch höchstens drei aufeinanderfolgende Monate dauern. Auch wenn die ETA primär ein Touristenvisum ist, darf es auch für kurze Studienreisen oder Trainings (von höchstens drei Monaten) verwendet werden. Weiterhin darf man mit einer ETA auch auf Geschäftsreise nach Australien. Sie dürfen mit einer ETA jedoch nicht in Australien arbeiten, unabhängig von der Dauer Ihres Aufenthalts. Der Antragsprozess, wie auch die Kosten unterscheiden sich je nach Staatsangehörigkeit.

Wegen der Coronapandemie ist es vorübergehend unmöglich, eine ETA für Australien zu beantragen. Das Online-Verfahren für den ETA-Antrag ist vorübergehend stillgelegt. Das bedeutet, dass es auch über ein Reise- oder Visumbüro nicht möglich ist, eine ETA zu beantragen. Es gibt eine spezielle App, die Reisende verwenden können, um dennoch eine ETA zu erhalten, doch diese ist lediglich für eine beschränkte Anzahl an Personen verfügbar. Für die meisten Menschen gilt also, dass es nicht möglich ist, eine ETA zu beantragen.

eVisitor Visum oder ETA

Die australischen Behörden empfehlen Reisenden, die dafür in Anmerkung kommen, anstelle der ETA, das eVisitor Visum (subclass 651) zu beantragen. Das eVisitor Visum ist in fast jeder Hinsicht vergleichbar mit der ETA für Australien: Es ist für einen Zeitraum von 12 Monaten gültig; jeder Aufenthalt in Australien darf höchstens drei Monate dauern; und auch das eVisitor Visum kann für eine kurze Studienreise oder ein Training verwendet werden. Der größte Unterschied und übrigens auch der wichtigste Grund, warum die ETA beliebter ist als das eVisitor Visum, ist, dass nicht jeder das eVisitor Visum beantragen kann. Nur Menschen mit bestimmten Staatsangehörigkeiten können das eVisitor Visum beantragen, um nach Australien zu reisen. Reisende aus u. a. allen Ländern der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich sowie der Schweiz können das eVisitor Visum beantragen.

eVisitor online beantragen

Das eVisitor Visum für Australien wird, wie auch die ETA, online beantragt. Das ist nur dann möglich, wenn man sich zum Zeitpunkt, an dem der Antrag gestellt wird, außerhalb von Australien aufhält. Im Gegensatz zum Antragsprozess für die ETA ist der Antragsprozess für das eVisitor für jeden gleich. Auch der Preis ist für Jeden der Gleiche, nämlich 19,95 € pro Person.

Het invullen van het online aanvraagformulier duurt doorgaans vijf tot tien minuten. Als men eerder in Australië is geweest, wordt er gevraagd naar een zogeheten Visa Grant Number of Visa Label Number om de nieuwe aanvraag sneller te verwerken. Dit is echter geen verplicht veld.

Das Ausfüllen des online Antragsformulars dauert durchweg nur fünf bis zehn Minuten. Wenn man zu einem früheren Zeitpunkt bereits in Australien gewesen ist, wird man nach einer sogenannten Visa Grant Number oder Visa Label Number gefragt, damit der neue Antrag schneller bearbeitet werden kann. Das ist allerdings kein verpflichtendes Feld. Am Ende des Formulars für das Visum für Australien werden einige Sicherheitsfragen gestellt. Diese beziehen sich vor allem auf eine mögliche kriminelle Vergangenheit. Nachdem das Formular vollständig und wahrheitsgetreu ausgefüllt wurde und die Kosten beglichen sind, wird der Antrag verarbeitet. Das eVisitor Visum wird im Durchschnitt innerhalb von 5 Tagen bearbeitet, bei einem Eilantrag durchschnittlich nach 60 Minuten. Wie bei der ETA kann auch das eVisitor Visum für eine Dienstreise verwendet werden.

VisumAntrag.de ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Australien. VisumAntrag.de arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (0 AUD pro Visum, über online.immi.gov.au), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumAntrag.de einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag, bevor wir ihn bei den Ausländerbehörden einreichen. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 0 AUD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 19,95 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Australien abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.