Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 14.07.2021 | ±3 Minuten Lesezeit

Wenn Sie eine Kreuzfahrt machen, mit der Sie entlang der australischen Küste oder nach Fidschi, Neuseeland oder Hawaii reisen, müssen sie Visabestimmungen beachten, die in jedem Land unterschiedlich sind.

Wenn zwischen dem Tag Ihrer Ankunft in Australien und dem Datum, an dem Sie - am Ende Ihrer Kreuzfahrt - wieder in Australien anlegen, mehr als 90 Tage liegen, fragen Sie dann Ihre Kreuzfahrtgesellschaft nach deren Erfahrungen mit der Gültigkeit des Visums Australien in dieser Situation.

Visum Australien bereits vor der Abreise beantragen

Für einen Urlaub in Australien ist ein Visum erforderlich. Australien bietet mehrere Visa für Touristen und Geschäftsreisende, unter anderem das eVisitor-Visum Australien und das ETA Australien. Beide Visa sind zwölf Monate lang gültig. Während der Gültigkeitsdauer können Sie mehrmals nach Australien einreisen und sich nach jeder Einreise jeweils höchstens drei Monate hintereinander im Land aufhalten. Für beide Visa gelten dieselben Voraussetzungen. Der einzige Unterschied ist die Staatsangehörigkeit, mit der die Visa beantragt werden können. Wenn Sie Staatsbürger/-in der Schweiz, Deutschlands, Österreichs oder eines anderen Landes der Europäischen Union sind, können Sie spowohl das eVisitor als auch das eTA-Visum beantragen.

Voraussetzungen für das Visum Australien bei einer Kreuzfahrt

Bei einer Kreuzfahrt sehen Sie Australien aus einer anderen Perspektive und erleben das Land auf eine andere Art und Weise. Die meisten Schiffe laufen zumindest das Great Barrier Reef und die Städte Sydney und Melbourne an. Wenn Sie außer dem Festland auch die Inseln Australiens besuchen möchten, können Sie eine Kreuzfahrt buchen, die Sie nach Kangaroo Island oder Tasmanien führt.

Kreuzfahrt SydneyCruise-Schiff in Sydney

Beachten Sie jedoch die erlaubte Höchstaufenthaltsdauer mit dem Visum Australien. Wenn Sie in Australien an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gehen und später wieder in Australien anlegen, läuft die maximale Aufenthaltsdauer ab Ihrer vorherigen Ankunft in Australien durch. In den meisten Fällen verlassen Sie das Land während einer Kreuzfahrt offiziell nicht. Das letztmögliche Rückreisedatum nach Europa bleibt daher gleich. Nach der Rückkehr des Kreuzfahrtschiffs nach Australien dürfen Sie in der Regel mit dem eVisitor Visum oder der ETA nicht nochmals drei Monate im Land bleiben.

Kreuzfahrt von Australien zu den Fidschi-Inseln

Fidschi, seit 1987 offiziell die Republik Fidschi, ist ein Inselstaat im Südpazifik, der nördlich von Neuseeland und östlich von Australien liegt. Die Republik Fidschi besteht aus 332 Inseln, von denen 106 bewohnt sind, und erstreckt sich über eine Fläche von 18.000 km². Die Fidschi-Inseln bilden den größten Teil des Inselstaates, nämlich 99,7%. Nur die Rotuma-Inseln und das Korallenriff Ceva-i-Ra gehören nicht zu den Fidschi-Inseln, sind aber Teil der Republik Fidschi. Die Hauptinsel der Republik Fidschi ist Viti Levu. Auf dieser Insel liegt die Hauptstadt von Fidschi, Suva, und der größte Flughafen des Lands, der Nadi International Airport.

Für Fidschi gelten andere Visabestimmungen als für Australien oder Neuseeland. Im Gegensatz zu Australien und Neuseeland ist für einen touristischen Aufenthalt auf den Fidschi-Inseln für bis zu 120 Tage kein Visum erforderlich. Bitte beachten Sie jedoch die Visabestimmungen Australiens, wenn Sie von Australien aus zu den Fidschi-Inseln fahren und dann nach Australien zurückkehren und dort wieder an Land gehen. Sie sollten bei Ihrer Kreuzfahrtgesellschaft oder Ihrem Reisebüro nachfragen, ob Sie in diesem Fall Australien während Ihrer Kreuzfahrt beim Betreten Fidschis offiziell verlassen haben und ob Sie daher nochmals für 3 Monate in Australien bleiben dürfen.

Kreuzfahrt von Australien nach Neuseeland und/oder Hawai

Viele Kreuzfahrtgesellschaften bieten die Möglichkeit an, Neuseeland und/oder Hawaii von Australien aus mit dem Schiff zu besuchen. Sie sollten in diesem Fall rechtzeitig mit den Vorbereitungen für die Kreuzfahrt beginnen. Schließlich benötigen Sie ein Visum oder die NZETA für die Einreise nach Neuseeland und ein ESTA, also eine Reisegenehmigung oder ein Visum USA für das Anlegen in Hawaii. Informieren Sie sich vor der Buchung Ihrer Tickets über die Reisegenehmigungen, die Sie für Ihre Reiseziele benötigen und informieren Sie sich über die Visabestimmungen, die in Australien nach der Rückkehr von Ihrer Kreuzfahrt gelten.