Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 18.10.2023 | ±6 Minuten Lesezeit

Die wunderschönen Naturlandschaften, dynamischen Städte und die hohe Lebensqualität Kanadas macht das Land zu einem beliebten Ziel für internationale Reisende. Auch unter Studierenden, die im Ausland studieren möchten, ist Kanada rasend beliebt. Lesen Sie in diesem Artikel, was Sie beachten müssen, wenn Sie nach Kanada reisen möchten.

Benötige ich ein Visum für Kanada?

Für europäische Reisende gilt keine Visumpflicht für Kanada. Wenn sie mit dem Flugzeug nach Kanada einreisen, sollten sie jedoch im Besitz einer anderen Reisegenehmigung, nämlich einer eTA Kanada, sein. Europäische Reisende, die über den Land- oder Wasserweg in Kanada ankommen, benötigen diese Reisegenehmigung nicht. Ansonsten müssen sie jedoch dieselben Einreisebestimmungen erfüllen, wie Reisende, die eine eTA verwenden. Reisen Sie für einen Urlaub, eine Geschäftsreise, einen Transit oder ein Studium von höchstens 6 Monaten nach Kanada und erfüllen Sie die Voraussetzungen? Dann können Sie eine eTA Kanada beantragen.

Vorteile der eTA

Ein Vorteil der eTA gegenüber einem Visum ist, dass eine eTA einfach online beantragt werden kann. Ein Visumantrag für Kanada hingegen muss bei einem Visa Application Centre (VAC) eingereicht werden. Zudem werden für einen eTA-Antrag weniger Daten und Dokumente benötigt als für einen Visumantrag. Der Antrag einer eTA ist daher einfacher als der eines Visums für Kanada. Außerdem ist die eTA günstiger und wird diese Reisegenehmigung schneller erteilt als ein Visum. Wenn Sie die eTA Kanada über diese Website beantragen, wird sie im Durchschnitt innerhalb von 3 Tagen erteilt.
eTA Kanada beantragen

Wann braucht man ein Visum?

Wenn Sie in Kanada für einen kanadischen Arbeitgeber arbeiten oder ein Unternehmen in Kanada gründen möchten, benötigen Sie ein Visum, eine Work Permit oder eine Aufenthaltsgenehmigung. Wenn Sie mehr als 6 Monate in Kanada studieren oder an einer Fortbildung oder einem Kurs teilnehmen möchten, der mehr als 6 Monate dauert, benötigen Sie eine Study Permit. Bei der Erteilung einer Work Permit oder Study Permit wird Ihnen automatisch auch eine eTA oder ein Visum ausgestellt. Welche dieser zwei Reisegenehmigungen Sie erhalten, hängt davon ab, ob Sie für die eTA infrage kommen.

Zwischenstopp oder Transit in Kanada

Auch wenn Sie Kanada nur für einen Transit besuchen, also auf einen anderen Flug oder ein anderes Transportmittel zu Ihrem Reiseziel umsteigen, benötigen Sie eine eTA. Eine Ausnahme gilt ausschließlich für Reisende, die auf dem Weg in die USA in Kanada zwischenlanden, dabei das Flugzeug jedoch nicht verlassen. In dem Fall ist keine eTA und kein Visum erforderlich. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie auf der Seite über Transite in Kanada.

Bedeutung eTA

eTA Bedeutung
eTA ist eine Abkürzung für electronic Travel Authorization. Die eTA ist also eine elektronische Reisegenehmigung. Mit dieser elektronischen Reisegenehmigung darf man zu verschiedenen Zwecken ohne Visum nach Kanada einreisen. Ein Aufenthalt mit einer eTA in Kanada darf bis zu 6 aufeinanderfolgende Monate dauern.


Antragsverfahren für eine eTA

Mit dem Antragsformular auf dieser Website können Sie schnell und einfach eine eTA beantragen. Füllen Sie das Antragsformular sorgfältig aus, denn Sie sind selbst dafür verantwortlich, dass die ausgefüllten Daten korrekt sind. Prüfen Sie die eingetragenen Daten immer sorgfältig, bevor Sie den Antrag einreichen.

Im Durchschnitt werden Anträge nach 3 Tagen bearbeitet. Die durchschnittliche Bearbeitungszeit für einen eTA-Antrag im Eilverfahren beträgt 45 Minuten. Beachten Sie jedoch, dass die Bearbeitungszeiten nicht garantiert werden können und sie in manchen Fällen daher von den Durchschnittswerten abweichen können, etwa aufgrund einer Stichprobenkontrolle der kanadischen Ausländerbehörden. Ihnen wird daher empfohlen, Ihren eTA-Antrag immer mindestens einen Monat vor Ihrer geplanten Reise einzureichen.

Wenn Sie möchten, können Sie die eTA bereits vor dem Buchen Ihrer Reise beantragen. Die eTA ist insgesamt 5 Jahre gültig. Diese Gültigkeitsdauer beginnt zu dem Zeitpunkt, an dem Ihr Antrag genehmigt wird. Wenn Sie Ihre eTA über VisumAntrag.de beantragen, erhalten Sie immer eine E-Mail und SMS, sobald Ihr Antrag genehmigt wird. Während der 5 Jahre, in denen die eTA gültig ist, dürfen Sie mehrmals Einreisen und bis zu 6 aufeinanderfolgende Monate in Kanada bleiben.

Reisedokumente für Kanada

Viele Reisende können mit einer gültigen eTA nach Kanada reisen und brauchen daher kein Visum. Für den Antrag einer eTA benötigen Sie einen gültigen Reisepass. Der Reisepass sollte während Ihres gesamten Aufenthalts gültig sein. Es ist nicht möglich, mit einem Personalausweis nach Kanada zu reisen oder eine eTA zu beantragen.

Die eTA wird nach der Erteilung an Ihre Reisepassnummer verknüpft. Achten Sie beim Ausfüllen des Antragsformulars daher darauf, dass Sie Ihre Reisepassnummer korrekt angeben. Wenn Sie einen Fehler machen, ist die eTA ungültig und dürfen Sie die Reisegenehmigung nicht für Ihre Reise nach Kanada verwenden. Sie müssen in dem Fall mit der richtigen Reisepassnummer eine neue eTA beantragen. Prüfen Sie Ihre Daten daher immer sorgfältig und versichern Sie sich, dass die Reisepassdaten korrekt sind, bevor Sie Ihren Antrag einreichen.

Läuft die Gültigkeit Ihres Reisepasses während der 5-jährigen Gültigkeit Ihrer eTA ab, dann läuft zum selben Zeitpunkt die Gültigkeit Ihrer Reisegenehmigung ab. Für eine weitere Reise nach Kanada sollten Sie in dem Fall erst einen neuen Reisepass beantragen und anschließend mit dem neuen Pass eine neue eTA beantragen.

Reisedokumente für Minderjährige

Reisende unter 18 Jahren, die alleine nach Kanada reisen, benötigen zusätzlich zur eTA und dem Reisepass noch einige weitere Dokumente. Mehr hierzu erfahren Sie im Artikel über die Dokumente, die Minderjährige für einen Besuch an Kanada benötigen.

Mit Kindern nach Kanada reisen

Auch Reisende, die mit (ihren) Kindern nach Kanada reisen, müssen zusätzliche Dokumente mitführen. Zudem sollten Sie beachten, dass alle Reisende, also auch Kinder, eine eigene eTA oder ein Visum und einen Reisepass besitzen müssen. Mehr hierzu lesen Sie im Artikel über die zusätzlichen Dokumente, die bei einer Reise nach Kanada mit Minderjährigen benötigt werden.

VisumAntrag.de ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für eine eTA für Kanada. VisumAntrag.de arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden eine eTA beantragen (7 CAD pro eTA, über onlineservices-servicesenligne.cic.gc.ca), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumAntrag.de einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag, bevor wir ihn bei den Ausländerbehörden einreichen. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 7 CAD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 25,15 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf eine eTA Kanada abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.