Überprüfen Sie vor Ihrem Visumantrag die Voraussetzungen für die verschiedenen Visa Indien, damit Sie bei Ihrer Ankunft in Indien keine unangenehmen Überraschungen erleben und unbeschwert nach Indien reisen können.

Voraussetzungen Visum IndienVoraussetzungen für die verschiedenen Visa Indien

Elektronisches oder physisches Visum für Indien?

Wenn Sie nach Indien reisen, brauchen Sie ein Visum. Es gibt unterschiedliche Visa für Indien, sowohl elektronische als auch physische, die in Form eines Aufklebers in Ihren Reisepass eingefügt werden. Mit einem elektronischen Visum für Indien, auch E-Visum Indien genannt, reisen Sie am einfachsten, schnellsten und günstigsten nach Indien. Sie müssen jedoch die Voraussetzungen für das E-Visum Indien erfüllen.

Erfüllen Sie diese Voraussetzungen nicht, brauchen Sie ein physisches Visum Indien, das Sie bei International Visa Services Europe in Berlin und München oder bei Indo-German Consultancy Services in Hamburg und Frankfurt beantragen.

Voraussetzungen für Ihr elektronisches Visum Indien

Wenn Sie auf dieser Website eines der drei elektronischen Visa für Indien (E-Tourist-Visum, E-Business-Visum oder E-Medical-Visum Indien) beantragen, gelten die folgenden Voraussetzungen:

  • Sie reisen zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken oder aus medizinischen Gründen
  • Sie halten sich höchstens 60 Tage in Indien auf
  • Während der Gültigkeitsdauer von 60 Tagen verlassen Sie Indien zwischendurch höchstens einmal
  • Sie beantragen das E-Visum Indien mindestens vier Werktage vor Ihrer Einreise online
  • Sie verfügen über einen Reisepass, der ab Ihrer Einreise in Indien mindestens noch sechs Monate gültig ist
  • Sie reisen mit dem gleichen Reisepass nach Indien, mit dem Sie Ihr Visum beantragt haben
  • Bei Ihrer Einreise in Indien verfügen Sie bereits über ein Ticket für Ihre Rück- oder Weiterreise
  • Sie gehen kein Beschäftigungsverhältnis in Indien ein
  • Sie immatrikulieren sich nicht an einer indischen (Fach-)Hochschule
  • Sie verfügen über ein aktuelles, digitales Lichtbild
  • Sie verfügen über ein digitales Foto oder einen Scan Ihres Reisepasses
  • Als Geschäftsreisende/-r verfügen Sie zudem über ein digitales Foto oder einen Scan Ihrer Visitenkarte
  • Das Dokument, das Sie per E-Mail erhalten, nachdem Ihr Visumantrag genehmigt wurde, drucken Sie aus und nehmen es nach Indien mit
  • Die Kosten für den Visumantrag begleichen Sie im Voraus. Hinweis: Diese Kosten werden nicht zurückerstattet, wenn der Antrag nicht genehmigt oder das Visum nicht verwendet wird
  • Mit dem Flugzeug oder Schiff reisen Sie in Indien über einen der folgenden (Flug-)Häfen ein:
    Erlaubte Einreisehäfen und Flughäfen (In Klammern der alternative Name)
    AhmedabadAmritsarBagdogra
    BhubaneshwarBengaluru (Bangalore)Calicut
    Chennai (Madras)ChandigarhCochin (Kochi)
    Coimbatore (Kovai)DelhiGaya
    GoaGuwahati (Gauhati)Haiderabad (Hyderabad)
    JaipurKolkata (Calcutta)Lucknow
    MaduraiMangaloreMumbai (Bombay)
    NagpurPune (Poona)Tiruchirapalli (Trichinopoly)
    Trivandrum (Thiruvananthapuram)Varanasi (Benares)Vishakhapatnam


  • Wenn Sie Indien nicht über einen dieser (Flug-)Häfen verlassen, müssen Sie sich bei einem Immigration Check Post abmelden
  • Einige Regionen in Indien dürfen Sie nur mit einer schriftlichen Genehmigung der indischen Botschaft bereisen. Es handelt sich um die Regionen nördlich und östlich von Bangladesch: Arunachal Pradesh, Manipur, Mizoram, Nagaland und Sikkim

Erfüllen Sie die oben genannten Kriterien, füllen Sie das Online-Antragsformular Visum Indien aus. Wenn Sie eine oder mehrere der oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, dürfen Sie mit einem E-Visum nicht in Indien einreisen. Wahrscheinlich können Sie stattdessen aber ein physisches Visum Indien, das in den Reisepass geklebt wird, beantragen.

Voraussetzungen physisches Visum Indien

Wenn Sie die Voraussetzungen für ein elektronisches Visum Indien nicht erfüllen, beantragen Sie ein physisches Visum, das Sie in Form eines Aufklebers in Ihrem Reisepass erhalten. Das physische Visum ist ein wenig teurer als das E-Visum Indien und der Antrag ist komplizierter, weil Sie den Antrag persönlich bei International Visa Services Europe in Berlin oder München oder Indo-German Consultancy Services in Hamburg oder Frankfurt stellen müssen. Manchmal brauchen Sie nicht persönlich vorbeizukommen, sondern können Ihren Reisepass per Post versenden. Es gibt 14 unterschiedliche physische Visa für Indien, jeweils mit einer unterschiedlichen Gültigkeitsdauer. Die Kosten und Voraussetzungen für das physische Visum Indien hängen von Ihrem Reisezweck und Ihrer Aufenthaltsdauer ab. Erfahren Sie hier mehr über die physischen Visa für Indien.

Visum Indien beantragen

Erfüllen Sie die oben genannten Voraussetzungen für einen elektronischen Visumantrag Indien?
Ihr Visum Indien beantragen