Artikel aus der Rubrik "Aktuelles" | | 10.05.2019 | ±3 Minuten Lesezeit

Für eine Reise in die Vereingten Staaten gilt für Österreich, die Schweiz und Deutschland Visumpflicht. Es ist jedoch nicht mehr erforderlich, das Visum beim US-amerikanischen Konsulat oder der Botschaft zu beantragen und abzuholen. Die Visumpflicht wurde 2009 eingeführt, um die Sicherheit des Landes zu erhöhen. Für verschiedene Länder, die am Visa Waiver-Programm teilnemen, wurde jedoch eine einfachere Form eingeführt, diese Visumpflicht zu erfüllen. Staatsbürger der Länder, die an diesem Programm teilnehmen, müssen kein Visum beantragen, sondern können stattdessen eine Online-Reisegenehmigung, ESTA genannt, bekommen. Auch Deutschland nimmt an diesem Programm Teil.

Mehr zum ESTA

ESTA steht für Electronic System for Travel Authorization (elektronisches System für Reisegenehmigungen) und bedeutet, dass Reisende online eine Erlaubnis zur Reise in die USA beantragen können. Die ESTA kann nur online beantragt werden, da es sich um eine elektronische Genehmigung handelt. Zur Einreichung des Antrags ist ein gültiger Reisepass erforderlich; die US-Regierung akzeptiert den europäischen Personalausweis nicht. Dieser ist in den USA kein gültiger Identitätsnachweis.

Reisende, die in die USA reisen möchten, benötigen daher einen gültigen Reisepass. Die ESTA wird während des Antrags mit der Passnummer verknüpft, weswegen es wichtig ist, die Reisepassnummer korrekt in den ESTA-Antrag einzutragen und nochmals zu überprüfen.

Wann sollte das ESTA beantragt werden?

Da die Bearbeitung von ESTA-Anträgen kann bis zu 72 Stunden dauern kann, ist es empfehlenswert die elektronische Reisegenehmigung rechtzeitig zu beantragen. Optimal ist, das ESTA etwa vier bis fünf Wochen vor dem Abflug zu beantragen. Sollte der Antrag abgelehnt werden, bleibt dann noch genug Zeit, um ein amerikanisches Visum bei der Botschaft zu beantragen.

Für die Beantragung einer ESTA sind die Passdaten und Angaben zu einer Notfall-Kontaktperson erforderlich. Sie können auch einen Gruppenantrag stellen, zum Beispiel für die ganze Familie. Der Vorteil des Gruppenantrags ist u.a., dass nur einmal – für alle Personen zusammen – bezahlt warden muss und nicht mehrere Male ein kleiner Betrag bezahlt warden muss.

Die ESTA ist nicht mehr als eine Reiseerlaubnis

Sie sollten wissen, dass die ESTA lediglich eine Reiseerlaubnis in die USA darstellt, nicht jedoch eine Einreiseerlaubnis in das Land. Dies bedeutet, dass Reisenden, die im Rahmen des Visa Waiver-Programms reisen, weiterhin nach Überprüfung von US-Zollbeamten die Einreise in das Land verweigert werden kann.

Die Reisegenehmigung muss vorab beantragt werden, denn ansonsten können Fluggesellschaften den Reisenden nicht an Board lassen. Es ist daher wichtig, dass Sie sich vor der Fahrt zum Flughafen im Besitz eines ESTA USA befinden, da dieses zum Einchecken notwendig ist.

Gültigkeit ESTA USA

Das ESTA USA ist zwei Jahre gültig - sofern Ihr Pass nicht früher abläuft – und berechtigt Sie zu einem 90-tägigen Aufenthalt in den Vereinigten Staaten. Es ist möglich, die ESTA mehrfach zu verwenden. Sie müssen nur dann eine neue ESTA beantragen, wenn der Reisepass früher abgelaufen ist oder wenn sich wesentliche Änderungen in Ihrem Status ergeben, wie zum Beispiel aufgrund des Verlusts der Staatsbürgerschaft, einer strafrechtlichen Verurteilung, einer Infektionskrankheit oder einer Geschlechtsumwandlung.

Beantragen Sie jetzt ein ESTA

Die Beantragung eines ESTA ist sehr einfach. Es ist rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche möglich, und dauert ungefähr fünf Minuten. Die Beantragung der elektronischen Reisegenehmigung kostet 29,95 € pro Person. Sie können die Kosten per Sofortüberweisung, Giropay, eps-überweisung PayPal und Kreditkarte bezahlen.

Wenn Sie dringend eiu ESTA benötigen, stellen Sie dann einen Eilantrag für das ESTA. Klicken Sie im normalen Antragsformular auf “Eilsenudng”. Ein Eilantrag wird normalerweise in etwas mehr al seiner Stunde genehmigt, und Sie erhalten dann eine Email-Benachrichtigung. Es ist nicht erforderlich, diese Bestätigung auszudrucken und mitzunehmen. Wir empfehlen, rechtzeitig eine ESTA zu beantragen; es ist dazu nicht notwendig, im Voraus einen Wohnsitz oder Kontakte in Amerika zu vereinbaren.